Sex & Intimität

Frauen nutzen Pussywalking, um ihre weibliche Kraft freizusetzen

Sasha Cagen wuchs in Neuengland als nettes Mädchen auf, das nie das Wort Muschi aussprach. Jetzt macht sie die verlorene Zeit wieder gut.

Cagen, ein Lebensberaterund Autor von Quirkyalone: ​​Ein Manifest für kompromisslose Romantiker, führt Solo Girl Tango Abenteuer Touren für Frauen in Buenos Aires. Seit 2012 bringt sie Frauen in ihren Workshops das Pussywalking bei.



Was ist Pussywalking?

Pussywalking ist ein Werkzeug für sinnliche Achtsamkeit Das hat sich auf mehrere Länder ausgeweitet, und die Pussywalker selbst sehen darin eine freudige Bewegung. Während einige Frauen die Technik direkt von denen lernen, die an Cagens Workshops teilgenommen haben, gehen die meisten direkt zu Cagens Website Videos ansehen und selbst üben. Der Körper und die Gangart jeder Frau sind einzigartig, so dass Pussywalking für jeden Einzelnen anders aussieht und sich anders anfühlt. Das konsequente Element ist der mentale Fokus auf die Muschi.

Wie Cagen Pussywalking entdeckte

Das Wort 'Muschi' fühlte sich für mich jahrelang wie ein Porno an, sagt Cagen. Erst als sie 38 Jahre alt war und in San Francisco Unterricht in weiblicher Sexualität nahm, fühlte sie sich wohler, wenn sie es laut aussprach. Der Begriff ' Pussywalking 'Hat ein Gefühl von Spaß und sexueller Energie, sagt sie, und ich denke,' Muschi 'beschreibt die gesamte Region des Körpers genauer als klinische Begriffe wie' Beckenboden '.

Cagen entdeckte Pussywalking, als sie zu einem Vorstellungsgespräch für eine Position gerufen wurde, die weit über ihre Fähigkeiten und Erfahrungen hinausging. Ich wusste, dass ich viel mehr Selbstvertrauen zeigen musste, als ich wirklich fühlte, um dieses Interview zu gewinnen, sagt sie. Ich war entschlossen, einen Weg zu finden, es zu fälschen.



Aber es war nicht nötig, es vorzutäuschen.


gerade abgelaufene Periode, aber immer noch Krämpfe
Cagen sagte: Die Wahrheit ist, dass ich zu dieser Zeit so viel an meiner Sexualität gearbeitet habe, dass meine Schamlippen freundschaftlich miteinander umgingen. Als ich zum Vorstellungsgespräch ging, fühlte ich dieses sehr subtile sexähnliche Gefühl.

Als Cagen sich auf das Interview vorbereitete, dachte er an etwas, das ihr ein Tangolehrer gesagt hatte: Für Tänzerinnen liegt die Kraft in der Vagina. Sie schickte den Atem nach unten, bis sie ihren Puls und ihre Kraft spüren konnte. Sie ging mit Zuversicht und machte sich dann auf den Weg zum Interview. Ich erinnere mich, dass ich ein Schwanken hatte und ein Gefühl von Energie, das sich fortsetzte, nachdem ich mich hingesetzt hatte. Es führte zu einem der transformativsten Momente meiner Karriere. Sie bekam den Job und begann mit der Erforschung der weiblichen Anatomie und der weiblichen Energie. Ich habe viel über das Erwachen der Zucchini gelernt, sagt sie lachend und bezieht sich auf den langgestreckten Bereich, der mit der Klitoris und ihren 8.000 Nervenenden verbunden ist.

Später, als sie Pussywalking unterrichtete, entdeckte sie, dass einige Frauen, die bereits Yoga praktizierten oder tanzten, dieses Bewusstsein in ihrer Beckenregion leicht aktivieren konnten, während andere Vorbereitung brauchten. Für diejenigen, die Zeit brauchten, um diesen Teil ihres Körpers aufzuwecken, unterrichtet sie eine Pussy-Atemtechnik von Layla Martins Obliss Kurs, der Energie darauf konzentriert, den Atem zum Becken zu bringen.

Mit unseren Organen vorwärts gehen

Die Aufmerksamkeit auf unsere Geschlechtsorgane zu lenken, um sich mit einer Kraftquelle zu verbinden, ist ein Konzept, das sich in Tanz, Yoga und Schauspielerei zeigt. Dr. Evie Abat ist Psychologin und Schauspielerin in Los Angeles. Als Vermittler für die Perdekamp Emotionale Methode (PEM) hilft sie Schauspielern dabei, rein physisch auf Emotionen zuzugreifen und persönliche Erinnerungen zu umgehen. Das Führen mit dem relevanten Organ ist eine Möglichkeit, die emotionale Kraft des Körpers zu nutzen. Geschlechtsorgane befassen sich allgemein mit Lust, einschließlich Lebenslust, Erfahrungen oder Dingen, erklärt Abat.



Aber im Gegensatz zu einer männlichen Prahlerei, die Übermut vermittelt, ist Pussywalking eher so, als würde man mit einem Lächeln von Mona Lisa schlendern. Pussywalking ist eine subtile und dennoch kraftvolle Art, als Frau Platz einzunehmen, sagt Abat, und es ist ein großartiges Werkzeug für Schauspieler oder alle, die Stärke und Weiblichkeit verkörpern möchten.


wie du deine Hüften beim Geschlechtsverkehr bewegst

Pussywalking, um unsere weibliche Kraft im täglichen Leben zu entdecken

Cinthia Pacheco, eine argentinisch-kanadische SEO-Expertin, liebt Pussywalking. Ich mochte das Konzept, sobald ich davon hörte, aber ich habe wirklich unterschätzt, wie mächtig es sein würde, sagt sie. Pacheco fühlt sich geerdeter, präsenter und fröhlicher, wenn sie Pussywalks macht, und nimmt dies in ihr tägliches Leben auf.

Pacheco Pussywalks, als sie sich einer Kasse nähert oder in einen Bus steigt. Ich hatte sowohl Männer als auch Frauen, die mir einen Platz in der Schlange oder einen Sitzplatz anboten. Das passiert mir normalerweise nie, aber beim Pussywalking strahle ich andere Energie aus und das verbindet sich mit Menschen um mich herum.

Sie hat auch Pussywalking in Besprechungen mit Kunden verwendet. Wenn ich mein Bewusstsein auf meine Muschi ziehe, werde ich achtsamer und weniger reaktiv. Sogar Pussywalking zu Hause, wenn ihr Partner anwesend ist, kann einen Effekt haben. Was auch immer die Umstände sein mögen, es verändert die Energie im Raum und die Leute nehmen es zur Kenntnis.

Pussywalking für Rückenschmerzen

J.M. Calverley, eine Neuseeländerin, die in Hawaii angesiedelte Krimis schreibt, sagt, dass Pussywalking sie daran erinnert, langsamer zu werden und träger zu werden. Es ist ein wunderschönes Gefühl. Es erinnert mich an jene afrikanischen Frauen, die scheinbar mühelos Dinge in perfekter katzenartiger Anmut und Ausgeglichenheit auf dem Kopf tragen.

Calverley entdeckte, dass Pussywalking ihre Rückenschmerzen linderte. Eines Tages hatte sie Schmerzen, als sie über einen Parkplatz ging. Nur zum Spaß und um zu sehen, ob es einen Unterschied macht, bin ich in den Pussywalk-Modus gewechselt, erklärt sie. Mein ganzer Körper bewegte sich in Ausrichtung. Der Schmerz ließ nach. Jetzt erinnere ich mich an Pussywalk, wenn ich herumtreibe oder mitklopfe. Es ist ein sinnliches Gleiten, bei dem ich mich sehr weiblich und weiblich fühle.

Pussywalking als Erweiterung des Yoga

Kätlin Armei, eine Vinyasa-Yogalehrerin und lebenslange Tänzerin aus Estland, nahm das Pussywalking sofort an, nachdem sie bei Cagen darüber gelesen hatteWebseite. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Videos, aber ich war begeistert, es selbst zu versuchen. Es kam ganz natürlich zu ihr. Im Yoga gibt es bestimmte Asanas, die das Sakral- oder Wurzelchakra aktivieren, sagt Armei. Pussywalking ist eine perfekte Möglichkeit, um Ihr Bewusstsein weiterhin am selben Ort zu halten.

Obwohl sie aufgrund von Yoga und Tanz einen Vorsprung im Körperbewusstsein hatte, besteht Armei darauf, dass jede Frau mit offenem Geist die Vorteile des Pussywalking genießen kann. Sie können mit einer Meditation beginnen und sich nur auf die Empfindungen in diesem Bereich konzentrieren. Gehen Sie dann los und bemerken Sie, wie Sie Kraft und Energie gewinnen, wenn Sie sich bewegen.


Kamasutra für dicke Leute

Pussywalking, um von sexuellem Missbrauch zu heilen

Einige Frauen nutzen Pussywalking, um die Freude und Energie ihres Körpers nach sexuellem Missbrauch oder Vergewaltigung zurückzugewinnen. Selbst diejenigen, die noch nie missbraucht wurden, können gewöhnlich mit den Schultern zucken oder ihre Brüste minimieren, um in einer bedrohlichen Umgebung ein Gefühl der Sicherheit zu erlangen.Eine klassische Haltung der Schande ist es, sich beim Sitzen oder Stehen mit gebeugten Schultern zu einem Ball zusammenzurollen, sagt Cagen. Pussywalking aktiviert die Energie in der Beckenregion, die die Wirbelsäule hinauf wandert, und passt unsere Haltung auf natürliche Weise an, um offener und stolzer zu werden, sogar wie eine Königin.

Derzeit sieht Cagen bei der Arbeit an einer Abhandlung, die ihre Geschichte über die Heilung der Auswirkungen sexuellen Missbrauchs durch Sinnlichkeit enthält, Pussywalking als eine Möglichkeit für Frauen, in einer manchmal feindlichen Welt vollständiger zu leben. Es gibt viele sexuell missbräuchliche Elemente in unserer Kultur, durch die wir uns körperlich gefährdet fühlen. Pussywalking kann uns das Gefühl von Kraft geben, das wir brauchen, um uns in jeder Situation sicher zu bewegen.

Ausgewähltes Bild von Cora