Menopause

Wie es ist, mit 32 durch die Wechseljahre zu gehen

Der erste Hitzewallung, der mich in der Öffentlichkeit traf, war beim Einkaufen bei Target, als ich in einem ironischen Versuch, den Rest des Sommers cool zu bleiben, süße Tanktops anprobierte. Ich habe in den letzten zehn Jahren Panikattacken erlitten, aber das war anders. Der Laden war ziemlich leer, bis auf ein paar Mütter mit Kleinkindern im Schlepptau, und ich genoss die kühle Klimaanlage, die durch meinen neuen kurzen Haarschnitt wehte.

In den letzten zwei Jahren haben mich sowohl im Sommer als auch im Winter regelmäßig nachts Hitzewallungen getroffen. Ich neigte dazu, nicht nur die Laken abzuwerfen, sondern mich auch nackt auszuziehen, während ich noch teilweise schlief. Da meine Symptome nach meiner Heirat begannen und ich es nicht gewohnt war, ein Bett zu teilen, habe ich es mit mir an den lebenden Atemofen im Bett gekreidet.



Erste Symptome der Menopause

Erst als wir uns scheiden ließen, wurde mir klar, dass ich genauso unerträglich heiß war, wenn ich alleine schlief. Als ich aufwachte, duschte ich kalt und fing an, nur zum Teufel vor dem offenen Kühlschrank zu stehen, was mich und meine neuen Mitbewohner verwirrte. Was war los mit mir? Ich war nicht bereit, mich der Tatsache zu stellen, dass ich einen erheblichen Abfall meines Östrogens hatte und dass meine bodenlose Schachtel Tampons symptomatisch war Was Ärzte einem 32-Jährigen nicht sagen wollen: Ich hatte die frühen Stadien der Wechseljahre .


Masterbate ich zu viel?

Die Hitzewallungen, die ich in der Öffentlichkeit erlebte, waren nur eine der peinlichen Auswirkungen der Wechseljahre im Alter von 32 Jahren. Als Journalist ist mein Büro in der Regel ein Café in Seattle Sache . Das heißt, Klimaanlage ist nicht, vor allem in einem örtlichen Café. Wenn es draußen heiß ist, ist es innen heißer und in den Wechseljahren kann sich mein Körper als letztes von selbst abkühlen. Ein kürzlicher Hitzewallung ließ mich einen Barista anschnappen, nachdem ich verzweifelt nach einem Ort gesucht hatte, an dem ich einen Artikel zum Stichtag herausbringen konnte, aber das Gefühl hatte, ohnmächtig zu werden, weil niemand eine Klimaanlage hatte. Die süßen jungen Baristas hinter der Theke in jedem Café winkten von der Hitze ab, als Schweiß auf ihre Stirn perlte, was eigentlich etwas sexy war.

Als ich nach Luft schnappte, nachdem ich von einem anderen Café über die Straße gelaufen war, war ich alles andere als sexy, benutzte ausgewählte Wörter aus vier Buchstaben und wirkte wie eine totale Schlampe ohne Geduld oder Toleranz. Niemand würde jemals annehmen, dass meine verrückten Hormone hinter der Wut stecken.



Niemand würde erwarten, dass ein 32-Jähriger in den Wechseljahren ist.

Vor der Diagnose

Meine Ärzte wussten jedoch, dass ich wahrscheinlich hier landen würde, nachdem bei mir vor einem Jahr ein vorzeitiges Ovarialversagen diagnostiziert worden war. Ich hatte aufgehört zu ovulieren und meine Perioden waren sowohl unregelmäßig als auch leicht. Selbst dann war es zu spät, um meine Eier einzufrieren oder eine IVF in Betracht zu ziehen. In Bezug auf die Fruchtbarkeit besteht meine einzige Möglichkeit, schwanger zu werden, darin, ein Spenderei zu verwenden. Ich hoffe jedoch weiterhin, dass die Wechseljahre noch nicht vollständig eingetreten sind und ich trotz der auftretenden Symptome noch einmal Eisprung habe schlagen Sie etwas anderes vor.

Für diejenigen, die gegen Unfruchtbarkeit kämpfen, kann sich das Kennenlernen unserer Zyklen unglaublich klinisch anfühlen. Mein Badezimmer sieht oft aus wie ein Labor mit allen Ovulationsteststreifen. Ich verabscheue niedliche Perioden-Tracker-iPhone-Apps und entscheide mich stattdessen für einen speziellen Papierplaner, der festhält, wann ich blute, wie oft, wie viel und jede Stimmung, die ich erlebe. Ich bestelle meine eigenen Labore online, um das Blut zu entnehmen und meinen Östrogenspiegel zu messen. Wenn mein PCP über meine Symptome lacht und die Tests ablehnt, gehe ich trotzdem zurück und hoffe, dass sie dies in der Klinik tun kann, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Stattdessen haben mich meine eigenen Forschungen und mein klinisches Geschick dorthin gebracht, nachdem mir gesagt wurde, ich sei zu jung für Fruchtbarkeitsprobleme, als ich ahnte, dass es Probleme gab.




was ist die steuer auf tampons

Wenn ich meine Periode alle paar Monate bekomme, werde ich ein Labor besuchen, um Tests durchzuführen, um zu bestätigen, dass mein Östrogen abfällt, ebenso wie meine Eizahl und Qualität.

Die Dringlichkeit der Zeit spüren

Jeder Test erinnert mich daran, dass keine Zeit mehr bleibt. Ich werde nie eine eigene Familie haben, und als jemand, der jetzt Single ist, ist das erschreckend. Will mich jemand heiraten, wenn ich keine Kinder haben kann? Werden sie mich unter Druck setzen, ein gespendetes Ei oder einen gespendeten Embryo zu verwenden - ein Kind zur Welt zu bringen, das nicht mir gehört -, nur damit ich schwanger werden kann? Ich fürchte, ich werde meinen Freund mit meiner Gereiztheit, meiner gelegentlichen Wut und meiner regelrechten Zickigkeit gegenüber anderen wegschieben, wenn ich einen Hitzewallung habe.


Krämpfe ein paar Tage vor der Periode

Aus diesen Gründen fürchte ich, ich werde alle wegschieben. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich eine Entschuldigung für das schulde, was mein Körper tut, aber es ist fast unmöglich, die Hormone zu kontrollieren. Wie ich einigen engen Freunden gesagt habe, ist es wie in der Pubertät, nur dass es nicht so leicht zu erkennen ist. Bei Teenagern ist es leicht, emotionalen und chaotischen Verhaltensweisen die Schuld an ihren sich ständig ändernden Hormonen zu geben. Mit 32 Jahren wird emotionales und chaotisches Verhalten eher als unberechenbar als als verständlich angesehen, es sei denn, eine Frau ist schwanger.

Fehlende Verbindung

Über die hormonellen Veränderungen zu sprechen, die ich durchmache, führt nur zu Schock oder Unglauben. Oft werde ich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, das Problem zu beheben. Ich bekomme selten Mitleid, was eine willkommene Geste des Trostes und des Einfühlungsvermögens wäre. Als meine besten Freunde von der High School und vom College heiraten und Familien gründen und Cliquen bilden, um Babys gegen Spieltermine auszutauschen, habe ich aus Mangel an ähnlichen Interessen langsam den Kontakt zu ihnen verloren. Bestenfalls sehe ich meine Freundinnen zum Mittagessen oder zu einer Happy Hour, die nur dann Zeit für sie haben, wenn sie bereits bei der Arbeit sind, für ein paar Stunden von ihren Familien entfernt.

Es ist nicht so, dass ich jemals Kinder haben wollte. Mein Schmerz für ein eigenes Kind - mit meiner eigenen Genetik - entwickelte sich unmittelbar nach der Entdeckung, dass ich keine haben konnte. Nach meiner Erstdiagnose weinte ich monatelang täglich. Mein damaliger Ehemann war verwirrt darüber, warum ich mich überhaupt darum kümmerte. Ich dachte immer, ich hätte die Wahl, Kinder zu haben, wenn ich bereit wäre, aber dann überkam mich eine starke Welle der Eifersucht. Eifersucht, dass ich nicht einmal eine IVF durchführen oder meine Eier für einen späteren Zeitpunkt einfrieren konnte. Ich war nicht nur eifersüchtig auf meine Freunde, die Babys hatten, sondern auch auf diejenigen, die triumphale und wunderschöne Geschichten über erfolgreiche IVF hatten. Zur Hölle, ich war eifersüchtig, als Amal Clooney und Beyonce ihre Schwangerschaft in einem so späten Alter ankündigten. Wie konnten sie beide so unglaublich glücklich mit ihrer Karriere, ihren Beziehungen sein, und ihre Eierstöcke?

Symptome behandeln

Es ist dieses Gefühl, dass mein Leben nicht das sein wird, was es sollte, das mich umbringt, und in der Zwischenzeit leide ich an körperlichen und emotionalen Symptomen, die ich einem völlig Fremden in einem Café nicht erklären kann. Während ich einem Barista den Kopf abbeiße, möchte ich wirklich nur in Tränen ausbrechen, weil ich nicht aufhören kann. Ich möchte nur fragen, ob ich für eine Minute hinter die Theke und in ihren Kühlschrank gehen und an den Bagels vorbeikommen kann, denn selbst wenn ich mir die Kohlenhydrate ansehe, werde ich fünf Pfund zunehmen.


wie man Menstruationstasse kocht

Ich bin müde von den schlaflosen Nächten, erschöpft von Energiemangel, mürrisch von den Hormonen, und ich zähle Kalorien nach dem Dezimalpunkt, aus Angst vor einem Urteil über meinen sich verändernden Körper. Und das Gewicht, das ich bereits habe, nimmt nicht ab wie meine Freunde, die ihre Neugeborenen einfach in einem Kinderwagen um den See laufen lassen, während sie an einem Latte nippen. Es genügt zu sagen, dass der Kampf real ist und ich mit 32 so viel anderes habe, das ich genießen sollte.

Eine gute Sache ist, dass ich einen Frauenarzt habe, der erkennt meine Symptome als das, was sie sind , während einige Ärzte sonst über den Zustand streiten könnten, in dem ich mich befinde; Viele meiner Symptome treten bei vorzeitigem Ovarialversagen auf, aber der drastische Abfall meines Östrogenspiegels in Verbindung mit der Tatsache, dass ich seit über einem Jahr keinen Eisprung mehr habe, ist eine klinische Definition der Wechseljahre. (Andere Ärzte warten gerne, bis seit einem Jahr keine Zeit mehr vergangen ist, aber wenn die Symptome nicht behandelt werden, kann dies offensichtlich das Leben der Frau zerstören.)

Hormonersatztherapie

Ich begannHormonersatztherapie(HRT) vor ein paar Monaten, die wie eine Packung Antibabypillen aussieht und eine Kombination auskonjugierte Östrogene und Medroxyprogesteron. Das Ziel der HRT ist es, den Östrogenspiegel zu erhöhen, um die meisten Symptome, die ich hatte, zu reduzieren. Es ist auch wichtig, Osteoporose vorzubeugen, was leider ein weiterer Grund ist, warum all dies scheiße ist. Mein ganzer Körper glaubt, dass es ungefähr 20 Jahre älter ist als es ist, sodass ich mir viel leichter einen Knochen brechen könnte. Mit der Behandlung muss ich meine normalen Aktivitäten nicht beenden und die Hormone haben mein Energieniveau dramatisch gesteigert. Jetzt kann ich tatsächlich vor Mittag aufwachen und mich bis 20 Uhr nicht erschöpft fühlen.

Natürlich kann eine Hormonersatzpille nicht alles reparieren und es hat seine eigenen Risiken . Ich bin immer noch isoliert von meinen Freunden mit Familien. Ich muss noch angemessen reagieren, wenn jemand fragt, wann ich Kinder habe (oder einfach davon ausgeht, dass ich es tun werde). Ich habe noch keinen guten Weg gefunden, um mit dem Verschrauben aus einem Geschäft umzugehen, weil ein Hitzewallung oder ein Stimmungsschwung zuschlägt. Ich bin 32 und versuche, das Leben zu leben, das ein 32-Jähriger leben sollte. Wenn mein Körper anders handeln will, kann ich nur seinem Beispiel folgen und auf das Beste hoffen. Und manchmal ist das einfach nur beschissen.

Ausgewähltes Bild von Tyler Dozier