Psychische Gesundheit

Well Woman Weekly: Chloe Drimal über die Verbindung durch Geschichtenerzählen

Jeden Freitag versenden wir wöchentlich eine Zusammenfassung der Neuigkeiten bei Blood & Milk sowie Artikel, die Sie möglicherweise aus den Archiven verpasst haben. Wir haben auch ein Interview mit einer inspirierenden Frau und freuen uns, diese Woche Chloe Drimal zu präsentieren. Um den Newsletter zu erhalten, melden Sie sich hier an.

Chloe Drimal ist der CEO von Yoni Kreis , eine kostenlose Social-Wellness-App, die womxn durch virtuelles Storytelling verbindet. Chloe gründete die App, nachdem sie die heilenden Kräfte des Geschichtenerzählens erfahren hatte, als sie am Arbeitsplatz unter der Ungleichheit der Geschlechter litt. Nachdem sie sich anderen Frauen über ihre Kämpfe anvertraut und sich durch gemeinsame Erfahrungen verbunden hatte, erhielt sie die Kraft, dieses schwierige Kapitel in ihrem Leben zu überwinden. In Yoni Circle hat Chloe daran gearbeitet, eine sichere, integrative Online-Community zu schaffen, die Frauen in mehr als 1.000 Städten und 84 Ländern heilt und verbindet.



Chloe Drimal

Chloe Drimal

Ich liebe es, wie du Yoni Circle beschreibst, als Pyjamaparty auf Achtsamkeitsklasse trifft, was sich nach einer Art Verbindung und Gemeinschaft anhört. So viele von uns sehnen sich nach etwas, besonders wenn wir uns einem vollen Jahr Pandemie nähern. Wie haben sich diese Kreise seit dem Einfluss von COVID verändert?

Was 2018 als persönliche Storytelling-Community begann, wurde 2020 auf den digitalen Raum ausgeweitet. Wir haben unsere App im April im Beta-Modus gestartet, genau zu Beginn der Pandemie, bei der die Notwendigkeit sozialer Interaktionen eine entscheidende Rolle bei der Steigerung der Nachfrage spielte für Yoni Circle. Heute sind wir offiziell in unserem öffentlichen Start, der zu einer Zeit kommt, in der es noch nie so wichtig war, tief mit anderen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.



Storytelling Circles sind der Kern von Yoni Circle. Es handelt sich um stundenlange Live-Video-Chat-Erlebnisse, die auf sechs Frauen begrenzt sind und die es den Mitgliedern ermöglichen, sich leichter und verbundener mit sich selbst und der Welt um sie herum zu fühlen.

Trotz der gesellschaftlichen Veränderungen, die aufgrund von COVID-19 weltweit stattfinden, ist die Erfahrung des Yoni Circle konstant geblieben. Wir haben ein unglaublich einzigartiges Erlebnis geschaffen, das auch nach der Pandemie noch zu wünschen übrig lässt. Während sich Circles neben der App-Erfahrung weiterentwickeln wird, konzentriert sich alles, was wir aufbauen, auf unsere Mission, durch Geschichtenerzählen zu heilen und Kontakte zu knüpfen und unserer Community das Zusammenwachsen zu ermöglichen.

Wir wissen, dass Studien die Vorteile des Geschichtenerzählens im Umgang mit Angstzuständen, Depressionen und Depressionen gezeigt haben Einsamkeit , aber wie sieht das in der Praxis aus? Haben Sie festgestellt, dass es eine Häufigkeit oder Dauer für das Erzählen einer Geschichte gibt, die sich positiver oder nachhaltiger auf die psychische Gesundheit auswirkt?



Die Verbindung durch Geschichtenerzählen und gemeinsame Erfahrungen mit anderen Frauen, insbesondere mit Fremden, war für meinen Heilungsprozess in einer schwierigen Zeit meines Lebens von entscheidender Bedeutung. Ich wusste, dass es auch anderen helfen kann, weshalb ich mich befähigt fühlte, eine sichere und integrative Online-Community zu schaffen, die sich tiefer anfühlte als bestehende Apps und einen ganzheitlicheren Heilungsansatz für soziale Medien entwickelte.

Yoni Circle hat bewiesen, dass es das Leben der Mitglieder verbessert. Viele führen die App auf die Verbesserung ihres allgemeinen Glücks zurück. Infolgedessen haben viele Yoni Circle zu einem wesentlichen Bestandteil ihrer regelmäßigen Selbstpflegerituale gemacht. Mehr als 60% der Circle-Teilnehmer nehmen zwei oder mehr Mal im Monat teil. Andere besuchen wöchentlich oder sogar täglich Kreise. Nach jedem Kreis sagen 84%, dass sie es kaum erwarten können, wiederzukommen.


Periode beendet, aber immer noch Krämpfe

Obwohl sich Yoni Circle nicht direkt auf die Behandlung psychologischer Probleme konzentriert, kann es Frauen erheben und stärken und gleichzeitig als potenzieller Einstiegspunkt für diejenigen dienen, die zögern oder nervös sind, Hilfe bei der Suche nach psychischer Gesundheit zu suchen. Wir haben auch viele neue Funktionen für die kommenden Monate geplant, da wir das Geschichtenerzählen weiterhin zu einer gängigen Praxis im Bereich des sozialen Wohlbefindens machen.

Finden Sie, dass es eine bestimmte Geschichte gibt, die Sie in Yoni Circles erzählen, oder ändert sie sich ständig? Wenn es konsistent ist, macht es Ihnen etwas aus, es hier zu teilen? Und wenn nicht, gibt es bestimmte Themen oder Themen, die regelmäßig für Sie auftauchen?

Die Anzahl der zu erzählenden Geschichten ist unendlich. Bei der Teilnahme an einem Kreis sind die geteilten Geschichten immer unterschiedlich. Wir möchten, dass die Mitglieder aus dem Herzen sprechen, was auf den ersten Blick überwältigend oder beängstigend erscheint. Aus diesem Grund sind Salonnieres, die darin geschult sind, Storytelling Circles zu leiten, ein wesentlicher Bestandteil des Storytelling-Prozesses und helfen der Gruppe, ihre Geschichte leicht zu finden und sich in der Circle-Erfahrung wohl zu fühlen.

Während des In-App-Circle-Erlebnisses führt der Salonniere die Gruppe durch Einführungen, eine Atemübung und eine Aufforderung zum Geschichtenerzählen, die auf einem bestimmten Thema basiert, z. B. Geschichten über Dankbarkeit oder Geschichten über Tapferkeit. Sie helfen dann dabei, die Eingabeaufforderung zu entschlüsseln, und geben den Teilnehmern fünf bis zehn Beispiele dafür, wie eine Geschichte in dieser Eingabeaufforderung aussehen könnte. Dies erleichtert es einem Mitglied, seine Geschichte zum Teilen zu finden. Die Teilnehmer teilen sich dann abwechselnd das Herz und hören sich gegenseitig die Geschichten an. Während jedes Kreises können Sie lachen, weinen oder neue beste Freunde aus der ganzen Welt finden. Danach fühlen sich die Mitglieder leichter, gestärkt und friedlicher mit der Welt um sie herum.

Wenn Sie sich anmelden, um einem Kreis in der App beizutreten, kennen Sie die Storytelling-Eingabeaufforderung nicht im Voraus, um performative Gesten zu vermeiden. Wir möchten einen sicheren Raum bieten, um verletzlich und authentisch zu sein. Deshalb legen wir Wert auf Sicherheit und Komfort der Mitglieder. Wir nehmen die Vertraulichkeit sehr ernst und erinnern die Mitglieder vor jedem Kreis daran, die Geschichten mitzunehmen und die Namen zurückzulassen.

Yoni Circle hat Benutzer in 84 Ländern - haben Sie bemerkenswerte Ähnlichkeiten oder Unterschiede zwischen so vielen gelebten Erfahrungen und verschiedenen Kulturen und Hintergründen festgestellt?

Wir sind unglaublich stolz auf unsere globale Gemeinschaft, die einen vielfältigen Hintergrund von Frauen weltweit in 1.000 Städten und 84 Ländern repräsentiert. Unsere Unterschiede sind unsere Magie. Wenn Sie sich für einen Kreis anmelden, können Sie sich mit Personen aus der ganzen Welt wie New York, London, Rom, Sydney, Accra, Kapstadt und vielem mehr verbinden und Geschichten mit ihnen teilen.

Während wir möglicherweise aus verschiedenen Kulturen stammen oder unterschiedliche Lebenserfahrungen haben, hilft uns Yoni Circle zu erkennen, dass wir uns alle ähnlicher sind als wir uns unterscheiden. Das Teilen von Geschichten hilft uns zu verstehen, dass wir in den Höhen und Tiefen des Lebens nicht allein sind.

Ich mag die Säule sehr, es gibt keine Gurus und niemand ist im Kreis, um Ratschläge zu geben. Welche Art von Feedback kann jemand während eines Yoni-Kreises erwarten?


fadenziehender blutiger Ausfluss während der Periode

Geschichten helfen, ohne uns zu sagen, was wir tun oder wie wir denken sollen. Letztendlich sind wir alle auf verschiedenen Reisen. Bei Yoni Circle arbeiten wir zusammen, um unsere Geschichten zu erzählen und Raum für andere zu schaffen, um dasselbe zu tun. Dabei wachsen wir zusammen.

Das Zuhören und Nachdenken über andere Geschichten ist auch für den Heilungsprozess eines Menschen von entscheidender Bedeutung, der für das Erzählen von Geschichten von entscheidender Bedeutung ist. Ein Aspekt jedes Kreises ist die Zeugenrunde, in der Mitglieder Muster innerhalb der geteilten Geschichten diskutieren können und was sie am meisten angesprochen hat. Dies liefert eine Bestätigung und verdeutlicht, dass wir in unserer Erzählung nicht allein sind und dass die menschliche Erfahrung geteilt wird.

Was würden Sie jemandem erzählen, der sich nach Gemeinschaft sehnt, aber nicht unbedingt das Gefühl hat, eine Geschichte zu erzählen?

Jeder hat eine Geschichte zu erzählen, und es gibt keine schlechte Geschichte. Und je mehr Kraft wir haben, um unsere Geschichten zu erzählen, desto stärker werden wir als Gemeinschaft sein. Jede Geschichte ist entscheidend dafür, wie wir die Welt heute sehen.

Wir wissen jedoch, dass das Öffnen schwierig sein kann, weshalb die Schaffung eines sicheren Raums für uns so wichtig ist. Wir möchten, dass Frauen sich frei fühlen, sich selbst ohne Urteilsvermögen auf echte und rohe Weise zu erkunden. Wenn Sie nicht bereit sind, eine Geschichte zu teilen, ist dies in Ordnung. Sie können jederzeit das Gesprächsstück weitergeben, das Ihnen während der Zeugenrunde angeboten wird, und ein aktiver Zuhörer sein und dabei helfen, Platz für andere zu schaffen.

Yoni Radio, der passive Teil von Yoni Circle, hat auch dazu beigetragen, dass die Mitglieder die Möglichkeit haben, Geschichten zu hören, ohne ihre eigenen teilen zu müssen. Da es neuen Mitgliedern eine hervorragende Möglichkeit bietet, die Art der Geschichten zu verstehen, die in einem Live-Storytelling-Kreis erzählt werden, hat sich die durchschnittliche Zeit, die neue Mitglieder benötigen, um ihrem ersten Kreis beizutreten, drastisch von 18 Tagen auf vier Tage verringert.

Danke, Chloe!