Sex & Intimität

Um mit Ihrem Partner Pornos anzuschauen oder nicht anzuschauen? Sexperts wiegen sich ein

Liebe Pornos oder hasse sie, es ist ein Teil unserer Gesellschaft, der schon immer existiert und immer weiter fortgeschritten ist. Bei unterschiedlichen Ansichten darüber, ob Pornos gesund sind oder nicht, ob sie Ihre Beziehung unterstützen oder schädigen und was ethischen Pornos ausmacht, kann es leicht zu Verwirrung oder Verlegenheit über Ihre Wünsche kommen. Wir haben mit Sexualerziehern und Therapeuten gesprochen, um die endgültigen Antworten auf Ihre größten Pornofragen zu erhalten.

Mit Ihrem Partner Pornos schauen oder nicht gucken?

Die meisten Sexualprofis sind sich einig: Beobachten Sie, wenn Sie wollen.



Sexual- und Beziehungstherapeut Shadeen Francis Pornos können eine großartige Gelegenheit sein, Ihre Fantasien zu erkunden, neue Knicke zu beobachten oder einfach nur die Stimmung einzustellen. Das Beobachten mit einem Partner ist eine Gelegenheit, diese Erfahrungen gemeinsam zu machen und eine erotische Verwundbarkeit zu üben.

Amber Mallery, die Sexualerzieherin dahinter Homosexuell am Dienstag , stimmt zu. Ich finde es gesund für [mich und meinen Partner]. Vielleicht hilft es bei der Erregung, wenn jemand nicht in der Stimmung ist, nur anwesend und physisch da zu sein, während Sie / Ihr Partner zuschaut. Manchmal wählen wir sogar abwechselnd Videos für die anderen aus.

Gleichzeitig kann es einem oder beiden Partnern unangenehm oder peinlich sein, Pornos zu schauen, und das ist in Ordnung! Wenn das in Ihrer Beziehung auftaucht, RN und Sexualerzieherin Rae Higgins sagt, es ein größeres Gespräch über eröffnen zu lassen nicht so beschämt über deine Wünsche .



Wie kannst du das gemeinsame Anschauen von Pornos vorstellen?

Egal wie lange Sie schon zusammen sind, es ist immer eine gute Idee Sprechen Sie über Ihre Wünsche , die Pornografie enthalten kann. Dies hilft Ihnen dabei, angenehmeren Sex zu haben und herauszufinden, wie sich Ihre Wünsche und Bedürfnisse im Laufe der Zeit ändern - weil sie sich ändern werden.

Mit einer offenen Kommunikationslinie und klaren Grenzen können Sie direkt nach Pornos fragen oder eine offene Umgebung schaffen, in der sie auf natürliche Weise entstehen. Wenn Ihr Partner einige Bedenken hat, ist es vielleicht besser, klar zu sein und alles auszutricksen, sagt Mallery.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie diese Zeile öffnen sollen? Francis schlägt einige Gesprächsstarter vor:



Ich würde diese erotische Szene gerne mit Ihnen sehen, wenn Sie interessiert sind.

Ich werde heute Abend Pornos schauen, willst du dich mir anschließen?

Ich habe gestern dieses wirklich heiße Video gesehen. Kann ich es dir zeigen?

Die Sexualtherapeutin Lindsey Devin empfiehlt, über die Rolle der Pornografie in jedem Ihrer Leben zu sprechen und darüber, wie Sie möchten, dass sie Teil Ihres gemeinsamen Lebens ist.

Wenn Sie das Gespräch nicht mit Pornos beginnen möchten, sollten Sie in Erwägung ziehen, zuerst anderes sexuelles Material wie eine Geschichte oder eine Sexszene aus einem nicht erotischen Film gemeinsam zu teilen.

Ist es ein Problem, wenn Sie und / oder Ihr Partner immer Pornos schauen, um sich einzuschalten?

Die Meinungen über Pornos sind selbst unter Berufsverbänden sehr unterschiedlich. Während American Association of Sexuality Educators, Berater und Therapeuten erkennt Sex- oder Pornosucht nicht als psychische Störung an, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation Zwanghaftes sexuelles Verhalten in ihrem neuesten Diagnosehandbuch.

Wie bei den meisten Dingen, die mit Intimität zu tun haben, hängt die Antwort davon ab.

Devin erklärt: Dies würde von den Erwartungen der Paare an ihre eigene Erregung oder die Erregung ihres Partners abhängen, aber ich könnte sehen, dass dies ein Problem darstellt, wenn Sie oder Ihr Partner nicht in der Lage sind, Ihre Sexualität durch [Verwendung von Pornos in Ihrem Sexualleben] zu erweitern. Alles, was zu starr ist, kann problematisch werden. Einige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, sind möglicherweise, wie oft und wie lange Sie Pornos ansehen - sowohl zusammen als auch einzeln. und ob das einen oder beide stört.


Periodenzeichen ohne Periode

Wenn Sie mit Ihnen und der Beziehung Ihres Partners zu Pornos zufrieden sind, sagt Francis, dass Sie es genießen sollen. Alles, was Ihnen Spaß macht und keinen Schaden anrichtet, ist in Ordnung! Zwei Personen, die einer Aktivität zustimmen, die sie erregt, sind eine wunderbare Grundlage für eine sexuelle Beziehung.

Natürlich ist es immer eine gute Idee Schalten Sie ab und zu die Dinge im Schlafzimmer um . Laut Francis gilt dies insbesondere dann, wenn Sie feststellen, dass Sie sich langweilen oder sexuelle Schwierigkeiten haben, wenn kein Porno vorhanden ist.

Gibt es so etwas wie geschmackvollen Porno?

Das Schöne daran, dass so viel Porno zur Verfügung steht, ist, dass es wirklich für jeden etwas gibt, was seinen Wünschen, Vorlieben und seiner Ethik entspricht. Mallery nennt dies das goldene Zeitalter des Pornos, da es so viele Plattformen gibt, die den Darstellern die Möglichkeit geben, Inhalte zu veröffentlichen und für sich selbst zu werben.

Sie sagt: Dies unterstützt meine Vorstellung von geschmackvollen Pornos, da meine Unterstützung und das Anzeigen von Inhalten einen direkten Draht zu jemandem haben, der in dem, was er tut, wirklich erfolgreich zu sein scheint. Ich weiß, dass mein Partner dies unterstützt und Inhalte mag, bei denen jeder echt, engagiert und, wie mein Partner es ausdrücken würde, real erscheint. Dies bedeutet, dass die Person, die die Vagina besitzt, nicht nur das Objekt ist.

Haben Sie keine Angst, sich dort umzusehen, wo Sie Ihren Porno ansehen! Meine starke Präferenz ist für „ feministischer Porno ', Ein Genre der Pornografie, das mit fairen Arbeitsprinzipien im Mittelpunkt steht, um zu verhindern, dass die Schauspieler ausgebeutet werden', sagt Francis.

Einige dieser Websites umfassen:

Feminist Porn Awards

Crash Pad

PinkLabel.tv

FolicMe.com

SexSchool Hub.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einzelne Pornokünstler auf einer Vielzahl von Websites zu unterstützen, von Patreon bis ManyVids, MyFreecams.com und vielen mehr.

Das endgültige Urteil

Pornografie kann absolut ein Werkzeug in Ihrer Vergnügungs-Toolbox sein. Informieren Sie sich bei sich und Ihren Partnern darüber, welche Rolle es in Ihrem intimen Leben spielen soll, und lassen Sie das Gespräch und die Erkundung weitergehen. Denken Sie daran: Genau wie mit Zustimmung können Sie jederzeit Ihre Meinung ändern.