Körper & Körperbild

Einfache, tägliche Gewohnheiten, die gesunde Brüste unterstützen

Ich habe oft gedacht, dass die Brustgesundheit später im Leben ein Grund zur Sorge ist. Aber nach der Diagnose von 10 Myomen und einem Phyllodentumor im Alter von 27 Jahren wurde mir klar, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Je früher wir uns um uns selbst kümmern und gesunde Gewohnheiten umsetzen, desto besser sind unsere Chancen auf eine gesunde und krankheitsfreie Zukunft.

Oft sind die kleinsten Schichten die wirkungsvollsten. Das Ändern des Deodorants, die Ergänzung der Ernährung mit wichtigen Nährstoffen wie Magnesium, Vitamin B und D3 und die Unterstützung Ihrer Lymphe haben enorme Auswirkungen auf Ihre allgemeine Gesundheit. Gesund sein muss nicht kompliziert, teuer oder überwältigend sein. Es kann einfach und intuitiv sein: früher ins Bett gehen, mehr Gemüse essen, biologische, saisonale Lebensmittel essen und Stress abbauen. Leider fällt es vielen von uns, auch mir, schwer, diese Praktiken anzuwenden.



Unsere Brüste sind nicht nur ein Symbol für Weiblichkeit und Sexualität, sondern repräsentieren auch die Kraft, das Leben zu nähren und zu erhalten, sowie die weiblichen Werte Liebe, Mitgefühl und Weisheit. Unsere Brüste befinden sich neben dem Herzchakra und reagieren unglaublich empfindlich auf unsere Emotionen und Stressfaktoren. Gleichzeitig schützen sie unseren Herzraum.

Hormone + Chemikalien

Wenn es um die Gesundheit der Brust geht, ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Hormonhaushalts unglaublich wichtig. Unsere Brüste reagieren sehr empfindlich auf hormonelle Veränderungen und unterliegen ähnlichen zyklischen Veränderungen wie der Menstruationszyklus . Sie sind unglaublich empfindlich und nehmen leicht Giftstoffe auf. Sie bestehen hauptsächlich aus Fettgewebe und speichern fettlösliche Toxine wie Schwermetalle, Pestizide, Chlor und Parabene. Diese Toxine sind alle endokrine Disruptoren und kommen in unseren Deodorants, Lebensmitteln, Make-up, Hautpflege, Kunststoffen und sogar in unserem Wasser vor. Mach dir keine Sorgen; Unser Körper besitzt eine angeborene Intelligenz, die es unseren Brustzellen ermöglicht, sich zu regenerieren.

Eines der einfachsten Dinge, die wir tun können, um unsere Brustgesundheit zu unterstützen, ist die Veränderung unserer Deodorants . Viele von Ihnen haben wahrscheinlich gehört, dass die giftigen Chemikalien, die in unseren Deodorants und Antitranspirantien enthalten sind, jetzt direkt mit krebsartigem Brustgewebe in Verbindung gebracht werden.Die Haut ist im Achselbereich sehr dünn und alles, was auf die Haut aufgetragen wird, zieht ein.Chemikalien wie Parabene, Petrolatum, Talk und Aluminium reichern sich in unserem an Lymphe Knoten und Drüsen und stören unsere Gesundheit.



Vitamine, die Ihre Brüste brauchen

Da wir unser Leben meistens drinnen leben, Vitamin-D. Mangel ist zu einem sehr ernsten Problem geworden. Es ist ein entscheidender Nährstoff, der aus dem Sonnenlicht stammt und in vielen Körperfunktionen verwendet wird. Es ist auch bekannt, dass es Ihr Risiko für Brustkrebs und verschiedene andere Krebsarten senkt. Für diejenigen, die in kälteren Klimazonen leben, wird es eine größere Herausforderung, nach draußen zu gehen. Hier wird die Ergänzung wichtig. Selbst wenn Sie in einem sonnigen Klima wie Kalifornien oder Spanien leben, kann es dennoch zu einem Vitamin-D-Mangel kommen. Test, rate nicht.

Ein weiterer wichtiger Nährstoff ist Magnesium, an dem die meisten Frauen Mangel haben. Es hilft unserer Leber, überschüssiges Östrogen zu metabolisieren, fördert die Vitamin-D-Absorption und ist entscheidend für die Entspannung. Es ist ein wichtiges Mineral für die Erhaltung der Gesundheit, da Stress wichtige Nährstoffe verbraucht, hormonelle Ungleichgewichte verursacht und Ihr Immunsystem schwächt. Eine weitere großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und Ihren Magnesiumspiegel zu steigern, ist ein Fußbad. Es ist einfach, entspannend, entgiftend und unterstützt Ihre Gesundheit.

Weitere Tipps für eine bessere Brustgesundheit

Ihre Brüste können unter Bewegungsmangel leiden, der für die Aufrechterhaltung eines gesunden Lymphsystems von entscheidender Bedeutung ist.Es gibt eine Fülle von Lymphe Gefäße im Brustgewebe gefunden, wdie für die Ableitung von Giftstoffen verantwortlich sind. Enge Kleidung, wie Bügel-BHs, verhindert die Lymphdrainage aus den Brüsten, was im Laufe der Zeit zu einer Ansammlung von Toxinen führen kann. Rote Markierungen nach dem Entfernen der BHs zeigen an, ob Ihr Kleidungsstück zu eng ist. Ein trockenes Bürsten kann ein gesundes Lymphsystem sehr unterstützen. Die gleichen Muskeln, die unsere Haare aufstehen lassen, wenn wir kalt sind, werden durch die Bürstenborsten und -striche stimuliert und ziehen sich zusammen, um den Lymphfluss zu unterstützen.



Die Lebensmittel, die wir essen, spielen eine der größten Rollen für unser Wohlbefinden und Kreuzblütler gehören zu den wichtigsten Lebensmittelgruppen, wenn es um die Gesundheit von Frauen geht , nämlich aufgrund ihrer hormonausgleichenden Eigenschaften und hohen Antioxidantienspiegel. Der regelmäßige Verzehr von Bio-Grünkohl, Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Sauerkraut oder Bok Choy kommt Ihrer Gesundheit sehr zugute. Das Hinzufügen von Kurkuma zu unserer Ernährung ist ebenfalls sehr vorteilhaft. Es hat unglaubliche entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die gesundes Brustgewebe durch Hemmung unterstützen Myome, Zysten und Tumoren bei gleichzeitiger Unterstützung der Leberentgiftung und eines gesunden endokrinen Systems.

Unsere täglichen Gewohnheiten können uns näher oder weiter von der Gesundheit entfernen. Einfache Änderungen können erhebliche Auswirkungen haben und Ihnen helfen, ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen.

Du hast das.

Ausgewähltes Bild von Paul Heimplatz