Sex & Intimität

In einer Beziehung Rut? Inspirieren Sie intime Ideen mit Sexperiential Learning

Sexualerziehung in den USA fehlt leider. Von den wenigen Dutzend Staaten, die Sexualerziehung vorschreiben, verlangen nur 13, dass sie medizinisch korrekt ist, und nur acht verlangen, dass das Programm kulturell angemessen ist und nicht gegen Rasse, Geschlecht oder ethnische Zugehörigkeit voreingenommen ist (beachten Sie, dass Geschlecht und Sexualität fehlen)..Selbst die umfassendsten Programme konzentrieren sich auf messbare Ergebnisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit wie Schwangerschaft und STI-Prävention. Die meisten Menschen stolpern mit intimen Ideen direkt aus Romcoms ins Erwachsenenalter. Porno und Liebesromane, die nicht den vollen Geist der menschlichen Sexualität und des menschlichen Vergnügens umfassen.

Als Erwachsene ist es nicht viel besser. Sexualtherapeuten sind schwer zu finden und schließen oft keine Versicherung ab. Feministische Sexshops und ihre inklusiven Workshops sind noch nicht Mainstream. Ärzte erhalten höchstens ein paar Stunden Sexualitätstraining und verewigen oft die schädlichen Mythen. Geben Sie ein: Sex Tech. Eine ganze Wirtschaft der Sexualerziehung für Erwachsene, von pädagogischem Porno über Workshops und Konsultationen bis hin zu Spielen, die Menschen helfen, ein intimeres, aufregenderes und erfüllteres Sexualleben zu führen.



Lernen Sie KinkKit kennen

Bis 2020 wird Sex Tech voraussichtlich eine Milliarden-, wenn nicht Billionen-Dollar-Industrie sein. Es bietet zunehmend kreative Lösungen für das düstere Geschlecht, das die USA (und darüber hinaus) durchdringt. Ein beliebter Ansatz? Gamify es! Zuerst kam OMGYes , eine Website, die berührbare Videos verwendet, um neue Wege zu erkunden, um das Vergnügen zu steigern. Dann, Verlangen , ein Spiel für Paare, mit dem Sie Termine verfolgen, sich gegenseitig sexy Mut machen und neue Ideen für eine Verabredung entdecken können. Und nun? KinkKit .

KinkKit wurde als Reaktion auf die # MeToo-Bewegung ins Leben gerufen und bietet eine neue Art der Sexualerziehung für Erwachsene mit einem praktischen, auf Vergnügen basierenden Lehrplan in einer Box. Durch die Erkundung dieser sexuellen Erfahrungen in einer Box hilft KinkKit Paaren, ihren Geschmack zu finden und ein intimeres, aufregenderes und erfüllteres Sexualleben zu erleben. Wir haben mit der Gründerin Candice gesprochen, um diese neue Art des Denkens über Sexualerziehung für Erwachsene zu verstehen - und vor allem, wie sie Ihnen hilft, intime Ideen zu entdecken und verbessern Sie Ihre Beziehungen .

Das Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit zusammengefasst.



Was ist sexperientiales Lernen und wie funktioniert es?

Sexperientiales Lernen kam von meiner Arbeit als Klassenpädagogin. In der pädagogischen Pädagogik ermöglicht die Theorie des Erfahrungslernens den Schülern, durch Erfahrung zu lernen, aber es geht nicht nur darum, praktisch zu sein. Es geht darum, durch Reflexion über das Tun zu lernen. Die Schüler arbeiten an einem Projekt, das für sie von Bedeutung ist. Durch Reflexion über dieses Projekt stellen sie Verbindungen her, die sie sonst in einem traditionellen Format für Dozenten und Hörer nicht hätten.

Erfahrungslernen beschäftigt Schüler, die sich oft langweilen, diejenigen, die fragen: Warum lernen wir das? Es gibt den Schülern nicht nur den Punkt, sondern hilft ihnen auch beim Lernen Wie Sie lernen. Dies ist eine der mächtigsten Lektionen, die ein Pädagoge seinen Schülern geben kann, da er ihnen hilft, autarke, achtsame Lernende zu werden.

[KinkKit wendet] dieselbe Methode auf Liebhaber an, die sich noch nie um das Liebesspiel gekümmert haben; in die gleichen Muster der intimen Kommunikation gefallen sind; war früher achtsam und hat diesen Funken verloren; oder möchten früh in einer Beziehung gute Gewohnheiten der Intimität entwickeln. Alle diese Menschen, obwohl sie unterschiedliche Bedürfnisse haben, werden davon profitieren, wenn sie sich ihres Liebesspiels mehr bewusst werden.



Wie hilft sexperientiales Lernen Menschen, achtsamere Liebhaber zu werden?

Wir lernen oft, sinnlos und stimmlos Sex zu haben. Um in Muster zu verfallen, fahren Sie mit dem Autopiloten fort und trennen Sie unseren Geist auf frischer Tat von unserem Körper. Wir reden danach nicht mehr darüber. Oft wissen wir nicht, ob es unserem Partner gefallen hat oder ob wir es getan haben.

Aber wenn wir uns achtsam mit uns selbst und unseren Partnern verbinden, können wir dort diese tiefgreifenden, seelenberührenden Erfahrungen machen, die einige der größten Momente des Lebens sind.

Anstelle von Projekten oder Aufgaben haben wir lustpositive Spiele und Aktivitäten entwickelt, die von wissenschaftlichen Forschungen zu Erregung und Intimität unterstützt werden. Was ist sinnvoller, als mit Ihren Liebhabern zu spielen und die Bedürfnisse des anderen zu lernen?! Individuell wird [jede Person] unterschiedliche Motivationen haben und unterschiedliche Belohnungen aus dem Lernen durch sexuelle Erfahrung ziehen - aber der gemeinsame Nenner ist, dass sie sich der Freude bewusst werden, die sie geben und empfangen.

Wie inspiriert sexperientiales Lernen intime Ideen und verbessert Beziehungen?

Es hilft Menschen, sexuelles Vergnügen achtsamer zu akzeptieren, darüber zu sprechen und es zu genießen, es zu geben und zu empfangen. Die damit verbundenen Aktivitäten sind die Vorläufer und Nachwirkungen der tatsächlichen Arbeit und Verbindung, die zwischen Liebenden stattfinden wird - sie setzen die Stimmung und verschieben die Grenzen, bieten aber auch die Struktur für ehrliche Reflexion und anschließende Diskussion.

Sexualerziehung sollte nicht auf ein Klassenzimmer beschränkt sein, sondern viel mehr als nur das Erlernen anatomischer Teile, Schwangerschaften und Krankheiten. Es ist ein lebenslanger Prozess, unsere Bedürfnisse und Grenzen kennenzulernen und sie mit unseren Partnern zu kommunizieren. Sexperientiales Lernen konzentriert sich auf dieses menschliche Element des Geschlechts: die Verbindung und den Aufbau von Intimität. Es bietet Erfahrungen, um Partnern die Möglichkeit zu geben, sich zu vernetzen, und gibt ihnen dann den Rahmen, um nicht wertend über die Erfahrungen in einem sicheren Raum zu sprechen.

Ausgewähltes Bild von Sharon McCutcheon