Menstruation

Durch ätherische Öle im Laufe Ihrer Zeit wieder an Kraft gewinnen

Ich hielt eine Präsentation vor meiner Englischklasse der neunten Klasse, als ich zum ersten Mal durch meine Hose blutete. Ich war beschämt und machtlos. Woher wusste ich nicht, dass meine Periode kommen würde? Wie könnte ich so unvorbereitet sein? Fünfzehn Jahre später bin ich dankbar, dass ich Periodensymptome erkenne und Werkzeuge habe, die mir bei meinem Menstruationszyklus helfen. Ich habe festgestellt, dass der Schlüssel zur Wiedererlangung der Kraft während meiner Periode darin besteht, zu verstehen, dass alles hormonell ist und dass es sich um einen einmonatigen Prozess handelt, nicht nur um ein paar Tage Blutung.

Der Weg zum Verständnis meines Körpers wurde 2014 ausgelöst, als ich übergewichtig, ständig krank und vorbeugend behandelt werden musste. Die Forschung führte mich zu Ernährung und ätherischen Ölen als natürliche Optionen, um die Kontrolle über mein Leben zurückzugewinnen. Heute nutze ich eine Periode Tracker und verlassen Sie sich stark auf ätherische Öle, um meinen Körper durch Stimmungsschwankungen, Blähungen, Krämpfe und Erschöpfung zu unterstützen. Zum Glück hat dies zu einer starken Veränderung in der Art und Weise geführt, wie ich meine Periode erlebe.



Was sind ätherische Öle und wie verwende ich sie?

Ätherische Öle sind flüchtige aromatische Verbindungen, die in Pflanzenstoffen vorkommen und für die Optimierung der Existenz der Pflanze verantwortlich sind. Dies bedeutet, dass sie vor äußeren Bedrohungen geschützt, selbst repariert oder einer Pflanze bei der Homöostase geholfen wird. Wenn Pflanzen unter idealen Bedingungen geerntet und destilliert werden, können wir ihre Kraft nutzen, um dasselbe für unseren Körper zu tun.

Ätherische Öle können auf drei Arten verwendet werden: aromatisch, topisch und intern. Die Verwendung von Aromaten eignet sich hervorragend zum Ausgleich von Emotionen und kann durch Verwendung von Ölen und Wasser bei der Zerstäubung erfolgen Übertragung oder einen Tropfen in die Hand nehmen und einatmen. Die topische Anwendung, das Auftragen von Ölen auf die Haut, kann auf lokalisierte Schmerzen abzielen oder ein Ganzkörpererlebnis erzeugen, wenn es auf die Fußsohlen aufgetragen wird. Ich benutze immer ein Trägeröl, wie z fraktioniertes Kokosöl , wenn ich Öle topisch benutze, um die Empfindlichkeit zu verringern und die Wirksamkeit zu erhöhen. Der interne Gebrauch, der Verzehr von Ölen durch Kapseln, Wasser oder Lebensmittel, kann zur Entgiftung beitragen und auf zellulärer Ebene Unterstützung bieten. Beachten Sie, dass der interne Gebrauch spezifisch für istdoTERRA ätherische Öle. Ich vertraue ihrer Beschaffung, Produktion und Prüfung und würde niemals eine andere Marke intern verwenden. Sie können mehr unter erfahren sourcetoyou.com .

Unterstützen Sie Ihre Stimmung und Emotionen mit Ölen

ich bewerbe Clary Calm , eine Rollerball-Mischung, die speziell zur Unterstützung von Menstruationszyklen entwickelt wurde, topisch zweimal täglich an jedem Tag des Monats. Ich rolle die Mischung in einer W-Form auf meinem Nacken und rolle sie von links nach rechts und zurück über meinen Bauch, bevor ich sie in meine Haut einmassiere. Diese Mischung enthält die besten Öle zur Hormonregulation und Stimmungsunterstützung. Wenn ich mit dieser täglichen Praxis fleißig bin, hilft sie bei drastischen Stimmungsschwankungen, die meinen Zyklus begleiten. Wenn Sie schwere Perioden erleben, PMS oder extreme Krämpfe, dies muss auch für Sie ein tägliches Öl sein.



In den Tagen vor meiner Periode, in denen ich am meisten gereizt bin, greife ich Muskatellersalbei und Geranie . Es ist bekannt, dass diese Öle die endokrine Funktion unterstützen und beruhigende und stabilisierende Wirkungen auf unsere Emotionen haben. Ich trage jeweils einen Tropfen auf meine Fußsohlen und über meine Gebärmutter mit drei bis fünf Tropfen fraktioniertem Kokosöl auf, um die Hormonregulation einige Male am Tag zu unterstützen. Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Hormone noch mehr Unterstützung benötigen, füge ich jeweils zwei Tropfen zusammen mit zwei Tropfen hinzu Thymian Öl in eine Gemüsekapsel geben und zweimal täglich einnehmen, solange die Symptome bestehen bleiben.

Während dieser Zeit erhöhe ich die Wasseraufnahme, um das Aufblähen zu kontrollieren, und füge jedem Glas Wasser, das ich trinke, zwei Tropfen Zitrusöl hinzu. Unser Körper hält auf natürliche Weise Wasser zurück, da der Progesteron- und Östrogenspiegel vor der Menstruation sinkt. Die Öle lassen Ihr Wasser nicht nur besser schmecken, sondern unterstützen auch die sanfte Entgiftung. Meine Favoriten sind Zitrone , Mandarine , und Grapefruit . Als zusätzlichen Bonus ist Grapefruitöl ein natürlicher Appetitzügler und unterstützt einen gesunden Progesteronspiegel.

Linderung von Menstruationsbeschwerden mit Ölen

Ätherische Öle wie Majoran und Copaiba kann helfen, Schmerzen im Zusammenhang mit Krämpfen zu lindern. Tiefes Blau Die beruhigende Mischung ist bekannt für ihre Fähigkeit, Muskelkater zu lindern und Verspannungen abzubauen. Das ist mein persönlicher Favorit. Ich trage zwei Tropfen mit fraktioniertem Kokosöl direkt auf meine Gebärmutter auf und massiere sie. Sie können dies bis zu alle 15 Minuten tun, wenn die Krämpfe bestehen bleiben.



Ich trage immer Pfefferminze und wilde Orange in meiner Handtasche, wenn Erschöpfung eintritt. Ich gebe einen Tropfen jedes ätherischen Öls in meine Handfläche, reibe sie aneinander, lege meine Hände um meine Nase und atme dann tief ein. Pfefferminze ist die perfekte Unterstützung gegen Müdigkeit und wilde Orange wirkt energetisierend. Zusammen schaffen sie eine kraftvolle Erfahrung. Sie können auch jeweils drei Tropfen in einen Diffusor geben, um anhaltende aromatische Vorteile zu erzielen.

Die richtigen Öle für Sie finden

Ich glaube fest an unsere Intuition als Frau. Experimentieren Sie also ein wenig und finden Sie heraus, was für Sie und Ihre Periode am besten funktioniert. Es ist wichtig, dies offen anzugehen und zu wissen, dass jeder Körper anders ist und eine andere chemische Zusammensetzung hat. Ein Öl, das für mich funktioniert, ist möglicherweise nicht das richtige Öl für Sie. Solange Sie bereit sind, es zu versuchen, finden Sie ein ätherisches Öl, das Sie während Ihres Menstruationszyklus unterstützt. Und wenn Sie dies tun, wird Ihre Periode niemals dieselbe sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass ich kein Arzt bin und Sie Ihren Arzt konsultieren sollten, bevor Sie Änderungen an Ihrer Routine vornehmen. Ich habe auf doTERRA-Produkte verlinkt, weil ich sie ausschließlich verwende, aber Sie können gerne eine Marke finden, die für Sie funktioniert. Ich entscheide mich für doTERRA, weil sie bei ihren Tests und Qualitätskontrollen transparent sind, die reinsten und wirksamsten Öle auf dem Markt sind und das Unternehmen Frauen auf der ganzen Welt durch Co-Impact Sourcing und die Healing Hands Foundation unterstützt. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich unter @theboldessentials oder morgan@theboldessentials.com an mich wenden.

Ausgewähltes Bild von Toa Heftiba