Nicht Kategorisiert

Tipps zur vorbeugenden Pflege nach dem Sex, die jede Frau kennen sollte

Die Einführung einer guten Hygieneroutine nach dem Sex ist aus mehreren Gründen wichtig, z. reproduktive Gesundheit Verwaltung und Verhinderung von HWI. Um eine qualitativ hochwertige sexuelle Hygiene zu gewährleisten, finden Sie hier einige Richtlinien für die wichtigsten Dinge, die nach dem Sex zu tun sind.

Überprüfen Sie das Kondom

Wenn Sie ein Kondom verwenden, stellen Sie immer sicher, dass es kein Kondom gibt Kondom Missgeschick nach dem Sex. Stellen Sie sicher, dass das Kondom nicht zerbrochen ist, und beachten Sie, dass ein Stück oder das gesamte Kondom, das nach dem Sex in der Vagina verbleibt, den Zweck der Verwendung eines Kondoms zunichte macht und Sie einem höheren Risiko für Infektionen und Schwangerschaften aussetzt.



PEE NACH SEX

Durch das Pinkeln werden Bakterien aus dem Körper gespült, wodurch die Entwicklung einer Harnwegsinfektion verhindert werden kann. Es spült auch alle streunenden Spermien aus, wodurch die Möglichkeit einer Schwangerschaft verringert wird. Es besteht ein erhöhtes Risiko für Harnwegsinfektionen, da Bakterien beim Geschlechtsverkehr die Harnröhre hinaufsteigen können. Machen Sie es sich also zur Routine, das Badezimmer vor und nach dem Sex zu benutzen. Trinken Sie viel Wasser, damit Sie mehr pinkeln, was bedeutet, dass mehr Bakterien aus dem Körper ausgewaschen werden, bevor Infektionen aufflammen können.

REINIGEN SIE DIE GENITALE VORSICHTIG

Die Vagina ist selbstreinigend, aber es gibt einige Dinge, die Sie für eine gesunde Vagina und Vulva tun können. Wischen Sie nach dem Sex die Außenseite der Vagina vorsichtig mit warmem Wasser und / oder parfümfreier Seife ab, um eine Reizung der Vagina zu vermeiden. Um eine saubere und gesunde Vagina zu erhalten, verwenden Sie eine milde, nicht parfümierte Seife (wie z Coras One Wash ) vermeiden Duschen Wischen Sie von vorne nach hinten und tragen Sie Baumwollunterwäsche (oder verzichten Sie im Schlaf darauf).

WASCHEN SIE IMMER IHRE HÄNDE

Das Waschen Ihrer Hände scheint ein Kinderspiel zu sein, aber es ist wichtig, um sich vor Bakterien zu schützen, die sie möglicherweise durch Berühren der Genitalien Ihres Partners oder Ihrer eigenen aufnehmen. Dies ist der Schlüssel, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern. Waschen Sie sich mit Wasser und Seife und machen Sie es zu einem Teil Ihrer Reinigungsroutine nach dem Sex.



Halten Sie Sexspielzeug sauber

Nach der Verwendung von Sexspielzeug können Bakterien, Viren und Pilze herumhängen. Das bedeutet, dass Spielzeug sexuell übertragbare Krankheiten und andere Infektionen verbreiten kann. Denken Sie daran, jedes Spielzeug nach jedem Gebrauch zu reinigen. Überprüfen Sie die Verpackung auf Reinigungsanweisungen. Es ist am besten, kein Spielzeug mit anderen zu teilen, aber wenn Sie es vorhaben Teile Spielzeug mit einem Partner Versuchen Sie, das Spielzeug bei jedem Gebrauch mit einem neuen Kondom zu bedecken. Aber auch mit einem Kondom ist es notwendig, das Spielzeug zwischen den Einsätzen zu reinigen.

ZIEHEN SIE EINEN FRISCHEN KLEIDUNGSSATZ AN

Körperflüssigkeiten, die Unterwäsche und Kleidung beflecken, sind ein Nährboden für Infektionen. Machen Sie daher nach dem Sex immer ein neues Kleidungsstück.

REINIGEN SIE DAS BETT

Waschen Sie Ihre Bettwäsche ungefähr einmal pro Woche, um Schweiß, Sperma und andere Körperflüssigkeiten sowie Öl und Schmutz zu entfernen. Wenn es jedoch nach dem Sex offensichtliche Verschmutzungen gibt, ist es wahrscheinlich am besten, sie sofort zu waschen. Empfehlen Sie den Lesern, das Risiko von Flecken und Verschmutzungen zu verringern, legen Sie vor dem Sex Handtücher auf das Bett und waschen Sie die Bettwäsche immer zwischen den Sexualpartnern.




zweite Schwangerschaft nach Kaiserschnitt-Symptomen

BEACHTEN SIE, GETESTET ZU WERDEN

Wenn Sie Läsionen in der Nähe Ihrer privaten Bereiche, Brennen oder Jucken, Fieber, Klumpen, seltsame Gerüche usw. bemerken, müssen Sie dies sofort Ihrem Arzt melden. Wenn Sie sexuell aktiv sind und insbesondere mit einem neuen Partner zusammen waren, ist es eine gute Idee, sich auf sexuell übertragbare Krankheiten testen zu lassen.