Schwangerschaft & Geburt

Naturheilkundliche Möglichkeiten zur körperlichen und emotionalen Heilung während der postpartalen Periode

Die Zeit nach der Geburt kann für Mütter eine neue und aufregende Zeit sein, da es eine Zeit ist, ihrem Neugeborenen näher zu kommen. Die ersten zwei Monate nach der Geburt sind auch eine Zeit der Anpassung, da Mütter Zeit brauchen müssen, um körperlich und emotional zu heilen. Körper und Geist machen bei der Geburt viel durch, und die richtige Behandlung und emotionale Unterstützung sind der Schlüssel zur Heilung.



Hier sind einige naturheilkundliche Möglichkeiten, wie junge Mütter während der postpartalen Periode physisch und emotional heilen können.

Kümmere dich um deinen Körper

Der Körper einer Frau durchläuft während der Geburt ein großes körperliches Trauma und die richtigen Behandlungen nach der Geburt können der Mutter helfen, sich schneller zu erholen und zu heilen.

Die homöopathische Arnika kann bei Schwellungen und Traumata nach einer vaginalen Geburt helfen. Arnika ist eine Pflanze, die sehr effektiv zur Heilung nach Traumata wie Geburt ist. Diese Tabletten verringern die Schwellung und können währenddessen sicher angewendet werden Stillen . Die Behandlung von Blutergüssen und Schwellungen ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Mütter nach der Geburt bequem heilen können.


wie kann ich meine pms stimmungsschwankungen kontrollieren



Nach der Geburt muss die Gebärmutter auf die Größe vor der Schwangerschaft schrumpfen, die etwa der Größe einer Orange entspricht. Wenn sich die Gebärmutter zusammenzieht und schrumpft, kommt es bei der Mutter häufig zu Krämpfen. Für die Mutter werden warme Kompressen empfohlen, um Krämpfe zu reduzieren, die durch die Kontraktion der Gebärmutter nach der Geburt verursacht werden. Magnesium ist ein Mineral, das Muskelkrämpfe verbessert und in Verbindung mit warmen Kompressen verwendet werden kann, um die mit dem Schrumpfen der Gebärmutter verbundenen Krampfschmerzen zu lindern.

Ich empfehle auch ein Sitzbad, um bei Schmerzen und Schwellungen des Perinealbereichs zu helfen. Warmes Wasser verringert die Schwellung und erhöht die Heilung aufgrund der erhöhten Durchblutung des Perinealbereichs. Sitzbäder helfen auch dabei, den Perinealbereich sauber zu halten, ohne ihn gründlich abzuwischen. Ein Sitzbad kann hergestellt werden, indem eine Badewanne mit ein paar Zentimetern warmem Wasser (98-105) gefüllt wird und 10 bis 20 Minuten in der Wanne gesessen wird. Ich empfehle oft ein Kräuterbad nach der Geburt, um die Heilung zu unterstützen. Es gibt auch perineale Sprays, die ähnliche Kräuter enthalten wie Sitzbad. Bittersalz ist eine weitere Option für ein Sitzbad.

Um die Schwellung des Perinealbereichs zu verringern, können Mütter postpartale Pads erstellen. Einweichen a Pad oder neugeborene Windel in Wasser und dann einfrieren. Legen Sie dann das gefrorene Pad in Unterwäsche, um Schmerzen und Schwellungen zu verringern. Normalerweise empfehle ich Müttern, diese Pads vor der Geburt eines Kindes vorzubereiten, damit sie nach der Geburt des Kindes sofort verfügbar sind.


hilft ejakulation beim einschlafen?



Die Ernährung ist wichtig für die körperliche Heilung, daher müssen sich Mütter Zeit nehmen, um sich ausgewogen zu ernähren. Es kann schwierig sein, die Zeit zu finden, um etwas mit einem neuen Baby zu tun, aber es ist wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um eine Diät zu machen, die reich an Eiweiß, Obst und Gemüse ist, um die Heilung zu unterstützen.

Pass emotional auf dich auf

Die postpartale Periode kann eine emotionale Zeit für junge Mütter sein und es ist normal, während dieser Periode eine breite Palette von Emotionen zu spüren. Die ersten Wochen können emotional auf und ab gehen, weil sich die Hormone ändern. Wenn sich eine junge Mutter jedoch länger als ein paar Wochen auf und ab fühlt, ist es wichtig, einen Gesundheitsdienstleister zu konsultieren. Postpartale Depression und Angst sind häufige Probleme und Mütter sollten sich nicht schämen, Hilfe zu suchen.

Schlafen ist eines der wichtigsten Dinge für die geistige Gesundheit einer neuen Mutter und es ist auch eines der schwierigsten Dinge, genug davon zu bekommen, wenn das neue Baby ankommt. Neue Mütter sollten sich Zeit zum Schlafen nehmen, wenn sie können. Versuchen Sie zu schlafen, wenn das Baby ein Nickerchen macht, und verlassen Sie sich auf Ihr Unterstützungsnetzwerk, um sich um das Baby oder die Hausarbeiten zu kümmern.



Die Einrichtung eines Unterstützungssystems ist wichtig. Neue Mütter sollten keine Angst haben, ihren Ehepartner, ihre Familie oder Freunde um Hilfe zu bitten. Die meisten Menschen sind mehr als bereit, einer neuen Mutter zu helfen, und es ist wichtig, dass enge Familienmitglieder und Freunde bei alltäglichen Dingen helfen können, während sich die Mutter mit dem Baby verbindet.

Eine neue Mutter zu sein ist ein aufregendes Ereignis, aber es ist wichtig, dass Mütter sowohl für sich selbst als auch für das neue Baby sorgen. Mütter müssen sich die Zeit nehmen, sich körperlich und emotional um sich selbst zu kümmern, und keine Angst haben, sich auf ihr Unterstützungssystem zu verlassen. Das Befolgen dieser wenigen naturheilkundlichen Optionen kann jungen Müttern in der Zeit nach der Geburt helfen.


meine Periode kam 2 Tage früher