Sex & Intimität

Gibt es so etwas wie zu viel Masturbation?

D fragt:

Ich habe einen sehr hohen Sexualtrieb und jetzt, da ich Single bin, habe ich kürzlich festgestellt, dass ich fast jeden Tag masturbiere, manchmal mehrmals am Tag. Dies ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich so konsequent mit Masturbieren umgegangen bin, also begann ich mir Sorgen zu machen, wenn ich es zu viel tat. Ich sehne mich nach Intimität und würde gerne mit einem Partner zusammen sein, aber ich bin Single und habe das Gefühl, dass ich mich um meine Bedürfnisse kümmern muss. Außerdem sollte ich darauf hinweisen, dass ich nicht an dem Punkt bin, an dem ich das Gefühl habe, dass ich es tun muss. Es ist einfach so angenehm, dass ich es mache und es wird nur in der Frequenz wirklich aufgenommen. Also mit all dem gesagt: Wie viel ist zu viel Masturbation?

D -



Sie haben vielleicht gehört, dass Sie im Verlauf einer Beziehung viele verschiedene Beziehungen erleben. Gleiches gilt für Ihr Sexualleben. Von der Zeit, in der Sie sexuell aktiv werden, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie aufhören, wird es sowohl mit Selbstvergnügen als auch mit Partner-Sex ein Auf und Ab geben.


wenn du vor deiner Periode Krämpfe bekommst

Im Moment befinden Sie sich in einem Flow-Zustand - und das ist völlig in Ordnung! Masturbieren Täglich oder mehrmals am Tag ist im Allgemeinen kein Grund zur Sorge, insbesondere wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie es sind brauchen machen.

Sie amüsieren sich und kümmern sich um Ihre Bedürfnisse - meiner Meinung nach wäre die Welt ein besserer Ort, wenn wir uns alle aus dieser Perspektive dem Selbstvergnügen nähern würden!



Die Vorteile der Masturbation

Masturbation hilft Ihnen zu lernen, was Ihr Körper mag und was nicht, und hilft Ihnen, sich nach großen Veränderungen im Leben wie Single werden, Eltern werden oder mit chronischen Krankheiten vertraut zu machen. Sie können damit erkunden neue Fantasien und versuchen Sie neue sexuelle Handlungen. Es lindert auch Stress, lindert Schmerzen und hilft Ihnen, besser zu schlafen.

Wie viel ist zu viel Masturbation?

Es gibt verschiedene Ansichten darüber, ob Sie zu viel masturbieren können oder nicht. An einem Ende des Spektrums stehen grundlegende religiöse Überzeugungen, die dies sagen irgendein Masturbation ist zu viel. Am anderen Ende steht der Glaube, dass es nicht zu viel Masturbation gibt.

Meine Forschung und Jahrzehnt von Erfahrung im Unterrichten über Sex lande mich irgendwo in der Mitte.



Masturbation wird zu einem Problem, wenn sie etwas stört oder verbirgt

Wenn Sie sich Sorgen machen, zu viel zu masturbieren, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Scheuen Sie sich vor der täglichen Verantwortung, zu masturbieren?
  • Vermeiden Sie körperliche oder geistige Gesundheitsprobleme?
  • Masturbiert verschärfen körperliche oder geistige Gesundheitsprobleme ?
  • Fühlen Sie sich gezwungen zu masturbieren, als könnten Sie einen Tag ohne Masturbation nicht überstehen?
  • Fühlt es sich an, als müssten Sie masturbieren, um zu schlafen, sich zu entspannen usw.?
  • Fühlen Sie sich ausgelaugt, beschämt, wütend, zerstreut oder ähnlich?

Mit Ja zu einem oder mehreren beantwortet? ich empfehle Einchecken bei einem Sexualtherapeuten .


ist Masterbaiting gut für dich

Die amerikanische Vereinigung der Sexualpädagogen, Berater und Therapeuten tut dies nicht ausreichende Beweise finden, um die Existenz von Sexsucht zu belegen Sie erkennen an, dass es echte physische, psychische, spirituelle und sexuelle Gesundheitsfolgen gibt, die sich aus sexuellen Trieben, Gedanken oder Verhaltensweisen ergeben können.

Zu viel masturbieren ruiniert dich nicht unbedingt für Sex

Ein weiteres häufiges Problem beim Masturbieren ist, dass es schädlich ist oder sich auf Ihr Sexualleben auswirkt. Dies muss nicht der Fall sein!

Viel masturbierenschadet weder Ihren Nervenenden noch Ihrer Fähigkeit, Orgasmus und Vergnügen zu erleben. Was passieren kann ist, dass sich Ihre Nerven daran gewöhnen, auf bestimmte Weise stimuliert zu werden, und Ihr Körper lernt, so erreiche ich meinen Höhepunkt. Dies kann es schwieriger machen, Orgasmen auf andere Weise zu erleben. Die Lösung? Schalten Sie auf, wie Sie masturbieren. Unser Körper mag Abkürzungen und dazu gehört auch, wie wir einen Orgasmus erleben. Abwechselnd mit Händen und Spielzeug; Verwenden Sie unterschiedliche Mengen an Schmiermitteln. Probieren Sie verschiedene Positionen, Geschwindigkeiten oder Drücke aus. Wenn Sie eine Weile in eine Richtung masturbiert haben, kann es bedeuten, dass Sie Ihr Selbstvergnügen verbessernEs dauert länger, bis du zuerst einen Orgasmus erlebst. Es lohnt sich, daran festzuhalten, um sicherzustellen, dass Sie nie in einer Masturbationsfurche stecken bleiben.


meine Periode ist vorbei aber ich blute immer noch

Die kulturelle Botschaft, die Frauen nicht masturbieren, ist BS

Es gibt Menschen jeden Geschlechts und jeder Sexualität, die gerne masturbieren - und solche, die es vermeiden. Es gibt eine Menge Variationen sowohl von Person zu Person als auch während Ihres gesamten Sexuallebens.

Genießen Sie das unermessliche Vergnügen, das Sie sich gerade gönnen, und erkunden Sie neue Wege, um Vergnügen und Orgasmus zu erleben.