Fruchtbarkeit

Ist nadelfreies IVF die Zukunft der Fruchtbarkeit?

Obwohl 6,5 Millionen IVF-gezeugte Babys wurden auf der ganzen Welt geboren. Das erste sogenannte Reagenzglasbaby wurde 1978 ohne Injektion von Fruchtbarkeitsmedikamenten hergestellt. Heute ist es für die meisten Frauen, die sich dem IVF-Prozess unterziehen, Standard, Fruchtbarkeitsmedikamente zur Stimulation der Eierstöcke über einen Zeitraum von 8 bis 14 Tagen zu injizieren. Offensichtlich ist dieses Verfahren schmerzhaft und unpraktisch für Frauen, die bereits mit der Aufgabe belastet sind, schwanger zu werden. Um das Ganze abzurunden, wenn ein Ultraschall bestimmt Wenn Sie eine ausreichende Anzahl von Follikeln haben, die groß genug sind (die ein Ei aus dem Eierstock freisetzen) und Ihr Östrogenspiegel auf dem gleichen Niveau liegt, erhalten Sie einen Triggerschuss von hCG (humanes Choriongonadotropin) oder anderen Medikamenten, um ein Ei dazu zu bringen Veröffentlichung. Über 40 Jahre hat sich an der Invasivität dieses Prozesses nicht viel geändert - bis jetzt.

Was ist nadelfreie IVF?

Unter der Leitung des Gründers und medizinischen Direktors Dr. John Zhang und des Direktors für Forschung und Entwicklung, Dr. Zaher Merhi, New Hope Fertility Center ist der erste Anbieter, der anbietet Nadelfreie IVF , was keine Schüsse oder Blutabnahmen verspricht. Dieses revolutionäre Verfahren verwendet Pillen, Nasenspray und Vaginalzäpfchen, um die Eiproduktion sanft zu stimulieren.




Stimmt es, dass deine Periode im Wasser aufhört?

Das Medikament gegen den Nasenauslöser heißt Leuprolid. es entspricht einer injizierbaren Version. Dieses Medikament startet den Eisprung und bereitet den Patienten auf die Entnahme vor, erklärt Dr. Lipkin MD, FACOG, Board Certified American Board für Geburtshilfe und Gynäkologie, bei New Hope. Abgesehen von seinem weniger schmerzhaften Ansatz wird es als optimaleres Verfahren als die herkömmliche IVF für Frauen über 35 angesehen, die weniger Eierstockreserven haben. Darüber hinaus sind Frauen mit einem Risiko für das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) und Überstimulationssyndrom der Eierstöcke kann da profitieren Sie produzieren natürlich mehr Eier zu Beginn und der Prozess hat weniger Nebenwirkungen.

Weniger Eier, höhere Qualität

Studien zeigen Diese minimale Stimulation der Eierstöcke kann dazu führen, dass weniger Eier entnommen werden, aber sie sind von höherer Qualität. Da es sich jedoch um ein kontroverses Thema handelt, glauben die Leute auch Eine minimale Stimulation senkt die Geburtenraten . Laut Dr. Zhang weisen sowohl konventionelle als auch nadelfreie IVF gleichermaßen effektive Erfolgsraten auf. Trotz der Verwendung von weniger Medikamenten, der Produktion von weniger Eiern und der Übertragung eines einzelnen Embryos weist das Minimalstimulationsprotokoll Erfolgsraten auf, die mit denen der herkömmlichen IVF-Behandlung vergleichbar sind, heißt es auf der Website der Klinik. Außerdem ist es günstiger als herkömmliche IVF.

Urin- und Speicheltests zur Überwachung von Schwangerschaftshormonen

Anstatt die Schwangerschaftshormonspiegel (follikelstimulierendes Hormon, luteinisierendes Hormon, Östradiol und Progesteron) mit Blutuntersuchungen zu überwachen, verwenden die Ärzte von New Hope Urin- und Speicheltests, von denen sie erklären, dass sie gleichermaßen wirksam sind.




Blutung 9 Tage vor der Periode

IVF zu Hause

Ihr Revolutionär IVF zu Hause Der Ansatz, schwanger zu werden, ermöglicht es Frauen, Eier zu Hause durch ein Kit zu produzieren, das an ihre Tür geliefert wird. Frauen können ein Kit im Büro von New Hope abholen oder sie versenden weltweit. Das Paket enthält alle notwendigen Artikel und Medikamente, die für einen IVF-Zyklus benötigt werden. Die im Kit enthaltenen Medikamente umfassen orale und vaginale Medikamente sowie ein Nasenspray, um Ihre Eierstöcke für die Eiproduktion zu stimulieren. Über Null-Injektionen hinaus müssen Frauen am Tag ihrer Eizellentnahme nur einmal zum IVF-Zentrum kommen. Mit einer kostengünstigeren Behandlung und weniger Zeitaufwand für Behandlungen müssen viele Benutzer diese Option im Vergleich zur herkömmlichen IVF problemlos finden. Mit ihrer innovativen Technologie drückt New Hope die Nadel mit Sicherheit in die richtige Richtung - eine Nadel weniger nach der anderen.

Obwohl das Konzept bei einigen Patienten gut funktioniert, ist noch nicht bekannt, ob die Ergebnisse der nadelfreien IVF im Vergleich zu denen der traditionellen IVF günstig sind, da die beiden Ansätze nicht genau miteinander verglichen wurden. Es ist auch nicht bekannt, welche Patienten am meisten von dieser neuen Behandlung profitieren könnten, und es ist auch nicht bekannt, ob die Schwangerschaftsraten bei einigen Frauen aufgrund des erwarteten geringeren Eiertrags beeinträchtigt sein könnten.