Fruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit 101: Die Grundlagen eines Fruchtbarkeitsarztes

Es ist die National Infertility Awareness Week und als Fruchtbarkeitsarzt Meine größte Hoffnung ist es, das Bewusstsein für Unfruchtbarkeit zu verbreiten und sicherzustellen, dass jeder, der an Unfruchtbarkeit leidet, weiß, dass er nicht allein ist. Unfruchtbarkeit diskriminiert nicht, spielt keine Rolle für Ihre Rasse, sexuelle Orientierung, Ihr Alter oder Ihren sozioökonomischen Status, sie kann jeden betreffen.


Wie sagst du deinem Mann, dass du Sex haben willst?



Beginnen wir ein echtes Gespräch über Unfruchtbarkeit - denn Wissen ist Macht und wir möchten Sie befähigen, etwas über Ihre Fruchtbarkeit zu lernen und über das notwendige Wissen zu verfügen, um die Ressourcen zu finden, die Sie möglicherweise benötigen. Niemand sollte in der Stille oder in der Schande über eine Unfruchtbarkeitsdiagnose leiden müssen, und deshalb sprechen wir darüber, um Sie zu stärken und Sie wissen zu lassen, dass Sie nicht allein sind.

Definition von Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit ist definiert als die Unfähigkeit, nach 12 Monaten ungeschützten, zeitlich angemessen abgestimmten Geschlechtsverkehrs zu empfangen

Unfruchtbarkeitsstatistik

  • 1 von 8 Paaren hat Unfruchtbarkeit
  • Jede vierte Frau leidet an einer Fehlgeburt
  • 5-10% der Frauen haben eine Diagnose des polyzystischen Ovarialsyndroms ( PCOS )
  • Bis zu 40% der Frauen mit Endometriose wird an Unfruchtbarkeit leiden
  • 1/3 der Unfruchtbarkeitsprobleme hängt mit dem männlichen Faktor zusammen (Männer sind ebenso wie Frauen von Unfruchtbarkeit betroffen)

Wann sollten Sie wegen Unfruchtbarkeit einen Arzt aufsuchen?

  • Frauen unter 35 Jahren, die seit 12 Monaten oder länger schwanger werden wollen
  • Frauen über 35, die seit 6 Monaten oder länger versuchen zu empfangen
  • Wenn Sie medizinische Probleme kennen, die Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen könnten, wie PCOS, Endometriose, bekannte Störung des männlichen Faktors, bekannte Uterusanomalien oder verstopfte Eileiter

Was Sie bei Ihrem ersten Besuch erwartet

Ihr erster Besuch bei einem Fruchtbarkeitsarzt kann voller Angst und Nervosität sein, wenn Sie feststellen, was sich auf Ihre Fruchtbarkeit ausgewirkt hat, und alle Behandlungsmöglichkeiten kennenlernen. Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass Wissen Macht ist. Je mehr Informationen Sie haben, desto besser können Sie Entscheidungen treffen, die sich auf Ihre Gesundheit und Fruchtbarkeit auswirken.

Grundlegende Fruchtbarkeitsaufarbeitung

  • Beurteilung Ihrer Eierstockreserve einschließlich Ultraschall zur Zählung Ihrer Antrumfollikel und Blutuntersuchung zur Beurteilung Ihrer AMH und Tag 3 Hormone, einschließlich Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und Östradiol
  • Samenanalyse zur Beurteilung des Partnerspermas
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sind ovulatorisch
  • Hysterosalpingogramm zur Beurteilung Ihrer Gebärmutter und Eileiter auf Anomalien oder Blockaden

Fruchtbarkeitsbehandlungsmöglichkeiten



Es gibt verschiedene Fruchtbarkeitsbehandlungen, die Ihre Ärzte mit Ihnen besprechen können. Letztendlich hängt die Entscheidung für Ihre Wahl von Ihrem Alter, Ihren individuellen Risikofaktoren und Ihrer Erfolgswahrscheinlichkeit ab.

Ihr Arzt kann mit Ihnen die folgenden Optionen besprechen:


Wie funktionieren Analkugeln?
  • Versuchen Sie es weiterhin selbst, obwohl die meisten Fruchtbarkeitsspezialisten dies nicht als Erstbehandlung empfehlen, wenn Sie versucht haben, selbst zu empfangen
  • Orale Medikamente zur Ovulationsinduktion oder Superovulation mit zeitgesteuertem Geschlechtsverkehr oder in Kombination mit intrauterine Befruchtung
  • In-vitro-Fertilisation (IVF)

Unfruchtbarkeit ist eine emotionale Reise und wird Sie wahrscheinlich körperlich, emotional und geistig auf die Probe stellen. Aber wir möchten, dass Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Niemand sollte in der Stille leiden müssen, wenn er nicht in der Lage ist, die Familie zu haben, die er sich wünscht. Unsere Mission während der National Infertility Awareness Week ist es, ein Licht auf das Thema Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten zu werfen und sicherzustellen, dass alle Menschen wissen, dass sie nicht allein sind. Unfruchtbarkeit ist eine Krankheit, die Behandlung ist nicht wahlfrei und wir sind für Sie da.