Körper & Körperbild

Ich wünschte, mein neuer Partner wäre nicht übergewichtig. Wie bekämpfe ich meine Fatphobie?

Anonymous fragt:


wie mache ich meine brustwarzen hart

Haben Sie Ratschläge oder Ressourcen, die mir helfen, meine Fatphobie im Rahmen einer neuen Beziehung weiter zu bekämpfen? Ich möchte über die (unbewusstesten) Gedanken und Gefühle hinwegkommen, dass mein Partner ein bisschen übergewichtig ist, was den Erfolg unserer Beziehung untergraben könnte.



Ich bin in vielerlei Hinsicht sehr von ihm angezogen und die Chemie war gut. Ich fühle mich sexy um ihn herum, wir flirten und lachen, es gibt eine angenehme und ehrliche Kommunikation, ich habe über ihn phantasiert usw.

Das Problem: Ich habe mir gewünscht, dass er nicht übergewichtig ist. Er ist heiß und ich verliebe mich in ihn und ich möchte ihn voll und ganz akzeptieren, so wie er ist, nicht mit einer beschissenen, richterlichen Hoffnung, dass er in naher Zukunft etwas abnehmen wird. Ich versuche neugierig zu sein, woher mein fetter, beschämender Mist kommt und wie ich meine Einstellungen ändern kann. Ich möchte wirklich keine negativen Wahrnehmungen über seine Körpergröße / -form haben.

Ich denke, ich möchte meine Anziehungskraft auf ihn kontrollieren (zwinge mich, seinen Körper bedingungslos attraktiv zu finden, anstatt zu sehen, wie ich mich fühle, wenn wir unseren Körper erforschen), weil es sich wie ein hoher Einsatz anfühlt. Ich möchte wirklich, dass diese Person für den Rest meines Lebens meine Person ist, und ich bin bestrebt, dass alles kompatibel ist. Ich denke, ich frage mich, wie sehr ich meiner natürlichen Anziehungskraft 'Meter / Rechner' (die seinen fetten nackten Körper letztendlich möglicherweise nicht als attraktiv wahrnimmt) vertrauen sollte, anstatt diese Einschätzung in Frage zu stellen, da sie voreingenommen ist und auf sozialen / geschlechtsspezifischen Konstrukten basiert.



Anonym,

Vielen Dank für Ihren Mut, diese Frage zu stellen und bereit zu sein, die Arbeit rund um Ihre Fatphobie zu erledigen. Bewusstsein und Reichweite sind großartige erste Schritte.

Nachdem Sie dies als Problem identifiziert haben, können Sie beginnen, Ihre Einstellung zu ändern.



Denken Sie zunächst daran, dass keine zwei Personen absolut kompatibel sind. Erfolgreiche Beziehungen Sie müssen nicht immer alles an Ihrem Partner lieben. Ja, Sie sollten Ihre Grundwerte und Deal Breaker kennen, aber darüber hinaus gibt es Raum für Verhandlungen, Wachstum und Veränderungen.

Zweitens, denken Sie daran Sie haben keinen Anspruch auf einen Partner, dessen Körper auf eine bestimmte Weise aussieht . Jeder verdient jemanden, der sie als wünschenswert und liebenswert ansieht, nicht jemanden mit einem bestimmten Körper oder irgendetwas anderem. Wenn Sie dies nicht überwinden können, denken Sie daran, dass dies derzeit möglicherweise nicht die richtige Beziehung für Sie ist, während Sie weiter an Ihrer Fatphobie arbeiten.


mögen Frauen Penisringe?

Drittens fordern Sie bereits Ihre Fatphobie heraus. Das ist die Arbeit! Fragen stellen, ausstrecken, recherchieren. Zu diesem Zweck sind hier einige zusätzliche Schritte aufgeführt, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten.

Ändere deine Gedanken, um deine Meinung zu ändern

Jetzt, da Sie sich Ihrer Gedanken bewusst sind, beginnen Sie, sie zu verschieben. Sie können dies mental tun, aber ich empfehle, sie zunächst mindestens einige Wochen lang aufzuschreiben. Nehmen Sie immer ein kleines Notizbuch mit, und schreiben Sie es auf, wenn Sie einen fatphobischen oder körperbeschämenden Gedanken haben. Schreiben Sie daneben eine subtile Verschiebung zu diesem Gedanken. Du willst hier nicht vom Hass zur Liebe springen. Ich wünschte, er wäre nicht übergewichtig. Er hat einen Körper. Sobald der neue Gedanke zur Norm wird, können Sie aufsteigen. In diesem Fall mag ich seinen Körper.

Schreibe es aus

Sarah Thompson ,Ein Coach, Berater und Autor, der sich auf Körperbefreiung, Fettbefreiung und Körperpositivität konzentriert, ermutigt Sie, Fragen zu stellen und vorbehaltlos zu schreiben. Sie stellt fest:

Wir alle haben implizite Vorurteile, auch wenn sie möglicherweise nicht mit unseren bewussten Überzeugungen übereinstimmen. Wir tendieren auch dazu, die Gruppe zu bevorzugen, mit der wir eine Identität teilen. Dünne Menschen bevorzugen eher dünne Menschen, große Menschen bevorzugen normalerweise große Menschen usw. Wir wissen nicht, dass wir von unserer impliziten Tendenz betroffen sind, die es wirklich schwierig macht, sich zu ändern. Besonders wenn unsere Vorurteile gegen das verstoßen, was wir bewusst sagen, glauben wir.

Änderungen sind jedoch möglich. Unsere Gedanken, Einstellungen und Überzeugungen sind veränderlich, weshalb ausdrucksstarke Schreibanweisungen so nützlich sind.

Wenn wir uns Fragen stellen und vorbehaltlos schreiben, können wir herausfinden, was noch nicht in unserem Bewusstsein ist.


Bauchkrämpfe eine Woche vor der Periode

Verwenden Sie die Eingabeaufforderungen in dieser Blog-Beitrag um Ihre Fatphobie und Gewichtsabweichung herauszufordern und zu steuern.

Vergib dir deine falschen Überzeugungen über Fett

Wenn Sie sich Ihrer Überzeugungen bewusst sind, verwenden Sie diese Meditation loslassen und sich diese Missverständnisse verzeihen. Es ist ein großartiges Werkzeug, um implizite Vorurteile zu lösen und Scham und Sollen zu überwinden.

Prüfen Sie, ob Sie sein Gewicht als Sündenbock für ein anderes Problem verwenden

Es ist einfach - und sozial akzeptabel -, Gewicht als Grund zu verwenden, um eine Beziehung zu vermeiden. Gibt es noch etwas, mit dem Sie nicht zufrieden sind? Gibt es ein tieferes Problem, das nichts mit dem Gewicht zu tun hat und das Sie vermeiden oder ignorieren möchten? Gibt es etwas in dir, das du nicht magst oder das unausgesprochen oder ungewohnt bleibt?

Rebecca Scritchfield RDN, EP-C , Autor von Body Kindness, stellt fest, dass Fatphobie Ihre eigenen Kämpfe um Selbstwertgefühl und Selbstwert widerspiegeln kann. Sie sieht das oft bei ihren Kunden. Was dazu führt…

Denken Sie, Sie bekämpfen Fatphobie? Arbeite mit jemandem

Wenn Sie noch keinen Therapeuten oder Coach haben, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um einen zu bekommen. Sie können diese Themen nicht nur an einem sicheren Ort untersuchen, sondern auch Feedback geben, Ihre Erwartungen anpassen, Ihnen helfen, effektiv mit diesem neuen Partner zu kommunizieren und diese Beziehung aufzubauen, um erfolgreich zu sein. In diesem Fall müssen Sie die Arbeit erledigen, um Ihre Fatphobie und alles, was sich darunter befindet, zu enträtseln, unabhängig davon, ob es sich um ein negatives Selbstbild handelt oder um etwas anderes in ihm, das Sie möglicherweise ansprechen müssen.

Richten Sie Ihre Vergnügungskarte neu aus

Ich liebe es, dass du über ihn phantasierst! Hier sind einige Ideen, um diesen Schritt weiter zu gehen.

JH empfahl Ihnen, sich auf Ihre anderen Sinne zu konzentrieren. Sie schrieben:

Dicke Menschen fühlen sich wunderbar, gepolstert und weich und wogend. Machen Sie auch eine Selbstprüfung Ihres Wunsches nach einem partnerschaftlichen Status: Viele Menschen (bewusst oder unbewusst) haben das Gefühl, dass sie für ihre Verbindung zu einem fetten Partner beurteilt werden.

Inzwischen, Sex Nerd Sandra empfiehlt, sich Jack Morins anzusehen Der erotische Geist für die Entwicklung von Fähigkeiten rund um Bergbau-Fantasien für bestimmte Einschaltungen.


Kupfer-Iud und Schwangerschaftssymptome

Bücher wie Kurvige Mädchen Sex und dieser Scarleteen Artikel Stellen Sie Unmengen von Ideen zur Verfügung, um Sex angenehm zu machen.

Ändern Sie, was Sie sehen

Füllen Sie Ihre Futtermittel mit fettbejahenden, in jeder Größe gesunden Medien und Anti-Diät-Medien.Und nicht nur diejenigen, die akzeptabel fett sind (auch bekannt als Sanduhrform) oder #bodiposi predigen, sondern gerade Größen haben. Finden Sie Menschen, die Ihre Vorstellung von Gesundheit und Schönheit in Frage stellen.Fügen Sie sie auf Ihren sozialen Plattformen hinzu. Lesen Sie ihre Bücher und Blogs. Abonnieren Sie ihre Patreons.Wenn Sie diese Medien sehen, schauen Sie sie an, finden Sie Schönheit und sprechen Sie sie: er / sie / sie sind schön.

Ich habe in diesem Artikel Ressourcen verteilt, aber hier sind einige zusätzliche Favoriten.

Auf Instagram: Adipositivität , Freche Latte , Sonya Renee Taylor , und Glitter & Lazers

Blogs: Chubstr und Melissa Toler

Podcasts: Fat Chicks an der Spitze, Furchtloses Rebelle Radio, und Essen Psych

Bücher: Der Körper ist keine Entschuldigung , Big Big Love , und Der Fat Studies Reader

Ich empfehle auch sehr, meine Freundin Dawns zu besuchen Explore More Bodies Summit und die damit verbundenen Ressourcenliste mit einer TonneWeitere Vorschläge.

Mach weiter

Meine Freundin und Kollegin Dawn sagt herein diese Folge ihres Podcasts , Sex wird real: Es bedarf aktiver, kontinuierlicher und ständiger Arbeit, um der Fatphobie entgegenzutreten. Sie haben vielleicht jeden Tag das Gefühl, dass Sie keine Fortschritte machen, aber wenn Sie die lange Sicht haben, werden Sie sehen, wie Sie viele schädliche Überzeugungen losgelassen haben.

Kait xo


warum bemerke ich nach meiner periode?

Haben Sie eine Frage an Kait zu Sex und / oder Intimität? Schicken Sie ihr eine E-Mail mit Ihrer Frage an askkait@cora.life.

Ausgewähltes Bild von Lucaxx Freire