Menstruation

So verfolgen, verwalten und finden Sie Unterstützung für Ihre PMDD

Es gibt PMS (prämenstruelles Syndrom), PMDD (prämenstruelle Dysphorie) und eine wichtige Statistik, die Sie kennen müssen: 15 Prozent aller Frauen, die mit letzterem leben, begehen in ihrem Leben einen Selbstmordakt.


blaue und schwarze Traubensilberkerze zur Abtreibung

Jeden Monat, für eine bestimmte Anzahl von Tagen vor und während des Menstruationszyklus einer Frau, bringt eine sehr schlagkräftige PMS-Belastung - denken Sie an The Hulk of PMS-ing - eine sehr intensive und sehr reale emotionale, physische und mentale Belastung mit sich Veränderungen, mit denen es äußerst schwierig sein kann, zu leben. Sie machen es manchmal fast unmöglich, bei der Arbeit und zu Hause zu funktionieren, und sie können Freundschaften, familiäre Beziehungen und das Leben mit Ihrem romantischen Partner belasten.



Denke, du könntest es haben ? Sie müssen weiter nachdenken und unseren Leitfaden zur Selbstdiagnose befolgen, denn obwohl schätzungsweise 3 bis 8 Prozent der weiblichen Bevölkerung mit PMDD leben, wird dies nicht von Ihrem Therapeuten, Gynäkologen oder Hausarzt überprüft oder teste dich für.

Es liegt an Ihnen zu lernen, sich bewusst zu werden, Verfolgen Sie Ihre Symptome und bemühen Sie sich um medizinische, soziale und therapeutische Unterstützung, um dieses monatliche Ereignis für Sie und Ihre Mitmenschen so überschaubar wie möglich zu gestalten.

Was ist PMDD?

Um PMDD zu definieren, müssen Sie zunächst wissen, was normales PMS ausmacht. Symptome davon gehörenKrämpfe, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Empfindlichkeit und Kopfschmerzen.



Nehmen Sie diese Symptome, steigern Sie sie, und dort können Sie beginnen, PMDD zu verstehen.

Prudence Hall, MD, Gründer vondas Hall Centerund Autor von Immer wieder strahlend , sagt, dass der Schweregrad der Unterschied ist. Wie extrem - und Sie kennen sich selbst am besten - schwankt Ihre Angst, Depression, Wut oder plötzliche Stimmung?

Obwohl es möglicherweise nicht bei jedem Zyklus auftritt,PMDD tritt normalerweise etwa sieben bis 14 Tage aufvor Ihrer Periode, und die Intensität nimmt zu, wenn Sie näher kommen, sagte Dr. Hall. Der Östrogenspiegel einer Frau sinkt in der zweiten Hälfte ihres Zyklus, während der Progesteronspiegel in dieser Zeit dramatisch ansteigt. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Lethargie, egal wie gut Sie geschlafen haben.



Wenn die Nebennieren - diejenigen, die für die Regulierung und Freisetzung von Hormonen während Ihres Zyklus verantwortlich sind - im Laufe der Zeit gestresst bleiben, hören sie auf, gesunde und ausgeglichene Mengen an Hormonen zu produzieren, und das Ergebnis ist, dass sie sich erschöpft, depressiv fühlen und sogar einen geringen Sexualtrieb haben sagte.

Wer ist anfälliger?

Manchmal ist PMDD nur eine genetische Veranlagung, während es sich in anderen Fällen im Laufe der Zeit entwickeln kann - laut Dr. Eliza Bruscato, obgyn beiWinnie Palmer Krankenhaus für Frauen und BabysSie haben ein höheres Risiko, wenn Sie in der Vergangenheit traumatische Ereignisse, posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) oder eine Angststörung hatten.

Es gibt auch eine höhere PMDD-Rate bei Frauen, die an Migräne leiden (was den Autor dieses Artikels zu einem Doppelsieger macht). Es wurde auch festgestellt, dass Frauen mit Reizdarmsyndrom, chronischem Müdigkeitssyndrom und Frauen mit niedrigeren Serotoninspiegeln im Blut tendenziell an PMDD leiden.

Woher wissen Sie, ob Ihr PMS tatsächlich PMDD ist?

Es gibt bestimmte körperliche Symptome, anhand derer Sie erkennen können, ob Ihre monatlichen Symptome schwerwiegender sind als normal.Sarah Noble, DO,ein Psychiater bei Einstein Healthcare Network, sagt, dass Brustempfindlichkeit oder Schwellung, Gelenk- oder Muskelschmerzen, Gewichtszunahme, Appetitveränderungen oder bestimmte Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, starkes Aufblähen, starke Krämpfe oder Müdigkeit mehrere Zyklen im Jahr - und dieser nächste Teil ist der Schlüssel -, die ausreichen, um die Arbeit, die Schule, die oder soziale Aktivitäten können Indikatoren für PMDD sein. Andere körperliche Symptome können ein rasendes Herz, Licht- und Geräuschempfindlichkeit, niedrige Energie, Gelenkschmerzen und Rückenschmerzen sein.

Ihre Beziehungen können jeden Monat um diese Zeit beeinträchtigt werden. Möglicherweise fühlen Sie sich von Ihrer Familie oder Ihren Freunden aufgrund erhöhter Sensibilität und Hyper-Wachsamkeit beleidigt oder verletzt, und Sie stellen möglicherweise fest, dass Sie weniger Geduld mit Ihrem romantischen Partner haben oder mehr Streit mit ihm führen.

E-Mails, tägliche Aufgaben, Besprechungen, soziale Aktivitäten und andere Aspekte des Alltags, die sich normalerweise überschaubar anfühlen, fühlen sich beängstigend, überwältigend oder auf andere Weise negativ an, wenn sie sich neutral, machbar oder sogar positiv angefühlt hätten. Hier sind einige andere Symptome, die auf PMDD hinweisen können:

  • Ihre Angstzustände werden von Zeit zu Zeit ansteigen und es kann zu ausgewachsenen Panikattacken oder Atemnot kommen.
  • Möglicherweise fühlen Sie sich empfindlich gegenüber Ablehnung, wahrgenommener Verlassenheit oder sogar Selbstmordgedanken.
  • Möglicherweise haben Sie nicht nur Interesse an Sex und Kontakt mit Ihrem romantischen Partner, sondern auch an Ihren Freundschaften und sozialen Aktivitäten oder Hobbys.
  • Ihr Schlafzyklus kann stark gestört sein. Wenn Sie in dieser Zeit des Monats normal mit dem Schlaf zu kämpfen haben, kann Schlaflosigkeit ein Albtraum sein.
  • Sie könnten viel Überdenken oder Wiederkäuen, selbstironische Gedanken, einen Rückgang des Selbstbewusstseins und Probleme beim Fokussieren erleben.

Wie verfolge ich meine Symptome?

Constance A. Young, MD, eine Gynäkologin am Columbia University Medical Centersagt, dass Sie während Ihrer nächsten Zyklen ein Tagebuch Ihrer Symptome führen sollen - alle oben genannten sowie alle anderen wichtigen Änderungen sowie den Schweregrad und die Dauer.


mirena fehl am Platz

Dr. Noble schlägt auch vor, andere Variablen zu berücksichtigen, wie z. B. ein neues Medikament oder stärkeres Trinken.

Es gibt auch eine App, MevPMDD (weil es sich laut Gründer Brett Buchert wirklich wie ein Kampf anfühlt), in dem Sie täglich auf einer gleitenden Skala von Dutzenden von Symptomen einchecken, in Ihr Selbstliebesjournal schreiben, neue Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel nachverfolgen können, die Sie möglicherweise sind Versuchen Sie es und finden Sie heraus, welche Möglichkeiten Sie für Unterstützung und Behandlung haben.

Das Self-Love Journal ist ein sicherer Ort, um alles zu schreiben, was mit Ihrer Reise mit PMDD zu tun hat, egal ob es darum geht, Gedanken und Gefühle an harten Tagen abzulassen, alle Symptommuster zu verfolgen, die Sie sehen, oder Notizen der Hoffnung und Liebe zu sich selbst zu schreiben Lesen Sie an dunkleren Tagen, sagte Brett. Es ist ein perfekter Ort, um einen Selbstpflege- und Sicherheitsplan, eine Dankbarkeitsliste, eine Liste der Dinge, die Sie an sich selbst lieben lernen, und Notizen von Angehörigen zu führen, um Sie an Ihre Stärke zu erinnern.

Was erzähle ich anderen Menschen in meinem Leben?

Sagte Buchertdas während Es ist schwer, PMDD zu erklären Für andere, die es noch nie erlebt haben, ist dies ein wichtiger Schritt, um das Verständnis und die Unterstützung zu erhalten, die wir von den Menschen in unserem Leben brauchen und verdienen.

Versuchen Sie, PMDD mit einer Metapher zu beschreiben, anstatt sich für die Definition des Lehrbuchs zu entscheiden. PMDD ist wie eine Allergie gegen Ihre Hormone. PMDD ist wie die Dementoren in Harry Potter, die jeden Monat zwei Wochen lang über mir schweben - etwas, mit dem sich Menschen ohne PMDD, insbesondere Menschen ohne Perioden, identifizieren können, sagte sie. Dann denke ich immer, dass es eine gute Idee ist, zu kommunizieren, warum Sie ihnen das erzählen.

An Ihren Partner: Sie müssen es wissen, weil ich zusätzliche Liebe und Unterstützung von Ihnen brauche, wenn ich das Gefühl habe, innerlich zu brechen. Ich kann das nicht mehr alleine machen.

An Ihren Chef: Sie müssen wissen, dass Sie kein Mitleid oder besondere Privilegien haben, aber damit Sie wissen, dass ich kein schlechter Arbeiter bin, tue ich nur das, was ich brauche, um bestimmte Tage zu überstehen und meine Aufgaben zu erledigen.

An Ihre Freunde: Sie müssen es wissen, weil ich manchmal Pläne in letzter Minute storniere oder wegen kleiner Dinge besonders gereizt werde. Wisse, dass ich mich in diesem Fall innerlich wahrscheinlich sehr schlecht fühle. Ihre Akzeptanz, Geduld und Freundschaft werden immer helfen.

Auch Anfragen nach Kätzchen- und Welpen-GIFs sind nie zu viel zu fragen, noch ist die Fähigkeit zu entlüften.

Um diese Aussagen abzurunden, fügen Sie eine umsetzbare Anfrage hinzu, damit die Person Ihre Bedürfnisse am besten erfüllen kann. Wenn Sie beispielsweise die Kinder abholen könnten, wenn ich sage, dass es ein schlechter PMDD-Tag ist, würde mir das sehr helfen.

Was tun für die entscheidende Selbstpflege?

Noble sagte, dass eine der erfolgreichsten Behandlungen für PMDD ist Senkung der gesamten Lebensstressoren wo Du kannst.

Angesichts der Tatsache, dass PMDD in reproduktiven Jahren auftritt, in denen Frauen häufig Kinder großziehen oder an Karrieren arbeiten, ist dies häufig ein herausforderndes Unterfangen. Eines der Dinge, die wir oft schwer tun, ist, uns Zeit für unsere eigene Entspannung oder Hobbys zu nehmen. Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, um tief zu atmen, oder 20 Minuten, um spazieren zu gehen. Treffen Sie sich einmal im Monat mit Ihren Freundinnen, um gemeinsam ein Hobby zu machen, sagte sie.

Wenn Sie Pläne stornieren müssen, weil Sie physisch oder psychisch nicht in der Lage sind, zu funktionieren oder anwesend zu sein, geben Sie sich die Erlaubnis dafür. Gleiches gilt, wenn Sie einen kranken Tag brauchen. Seien Sie einfach ein totaler Rockstar, wenn Sie wieder zu sich selbst zurückkehren, und schälen Sie Ihre Freunde nicht ab, denn es regnet oder spielen Sie Hookie von der Arbeit, weil Sie auf Netflix geblieben sind.

Was sind meine Optionen für die PMDD-Behandlung?

Buchert erklärte, dass es viele gibt Behandlungsmöglichkeiten für PMDD einschließlich Therapie (dialektische Verhaltenstherapie wird empfohlen), Änderungen des Lebensstils und der Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit und verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, aber viele Frauen finden, dass Medikamente notwendig und nützlich sind. Sie fügt hinzu, dass Antidepressiva (SSRIs) und orale Verhütungspillen (OCPs) die erste medizinische Behandlungslinie sind.

Eine Frau mit PMDD muss möglicherweise einige ausprobieren, um herauszufinden, welche für sie am besten geeignet ist. Wenn der Progesteronspiegel niedrig ist, können einige Frauen Erleichterung bei der Progesterontherapie finden. Wenn der Spiegel normal oder hoch ist, kann eine Erhöhung des Progesterons zu einer Verschlechterung der Symptome führen. Buchert sagte:

Wenn keine dieser Behandlungen oder eine Kombination davon wirksam genug ist, ist die chemische Menopause durch Einnahme von Gonadotropin-freisetzenden Hormonanaloga (GnRH-Analoga oder GnRH-Agonisten) der nächste empfohlene Schritt. GnRH-Agonisten unterdrücken die Östrogenproduktion in den Eierstöcken und sind für viele hilfreich, aber im Laufe der Zeit kann es erforderlich sein, kleine Mengen Östrogen und Progesteron zurückzugeben. Die letzte medizinische Behandlung ist die chirurgische Menopause, bei der der Uterus und meistens die Eierstöcke entfernt werden, um die Produktion von Östrogen und Progesteron vollständig zu eliminieren. Dies ist ein letzter Ausweg, da die mit den frühen Wechseljahren verbundenen geistigen und körperlichen Veränderungen zusätzliche Herausforderungen und Gesundheitsrisiken mit sich bringen können. Einige Frauen berichten jedoch von einer vollständigen PMDD-Remission nach der Operation und neuen Symptomen, die viel weniger schwächend sind als PMDD.

Der häufigste Behandlungsplan für PMDD ist jedoch die Kombination von Medikamenten mit gesunden Lebensgewohnheiten und Veränderungen.

Wenn Sie unter Angstzuständen leiden, kann Ihr Arzt Ihnen Xanax oder Valium verschreiben, die Sie während dieser Zeit des Monats nach Bedarf einnehmen können, oder er schlägt möglicherweise vor, Ihrem Tagesablauf ein Antidepressivum hinzuzufügen.

Die Vitamine B6, Magnesium (400 mg), Omega 3, Vitamin E und Kalzium (500 mg) erwiesen sich als wirksame Vitaminpräparate für J.udi Goldstone,MD , die selbst mit PMDD lebt und verschiedene Behandlungen ausprobiert hat.

Als ich vor zehn Jahren anfing, das PMS immer schlechter zu machen, konnte ich keinen Arzt finden, der mich ganzheitlich behandelte. Zu dieser Zeit wollte mein Gynäkologe mir Antibabypillen und Antidepressiva geben. Darüber hinaus würde ich empfehlen, proteinreichere Lebensmittel oder komplexe Kohlenhydrate wie grünes Gemüse, Süßkartoffeln oder Bohnen zu sich zu nehmen und abends Primelöl aufzutragen.

Ernährungswissenschaftler empfehlen auch Blattgemüse und lassen Sie sich nicht zu hungrig werden - füttern Sie Ihr Verlangen, aber vermeiden Sie es, sich auf Lebensmittel zu stapeln, die aufgebläht sind oder viel Zucker enthalten, da Sie sich dadurch während des Absturzes schlechter fühlen können.

Aus diesem Grund ist das Nachverfolgen so wichtig - zu lernen, was unseren Körper beruhigt und was nicht, und unseren Symptomen zu helfen, ist ein Prozess im Leben, oft durch Versuch und Irrtum. Aber Bewusstsein ist der Schlüssel und Handeln ist die andere Komponente.

Wo finde ich Unterstützung für PMDD?

Es gibt Online- und persönliche Selbsthilfegruppen für PMDD. Für Ihr persönliches Wohlbefinden sollten Sie jedoch einen Therapeuten oder Psychiater aufsuchen, der sich auf diese Themen spezialisiert hat.

Soziale Unterstützung ist entscheidend bei der Behandlung von PMDD oder anderen Erkrankungen, die sich auf die psychische Gesundheit auswirkenBuchert.

Enge Beziehungen zu Freunden und Familie sind eine großartige PMDD-Verteidigung. PMDD kann diese Beziehungen jedoch manchmal belasten. Es ist am besten, Ihren Freunden und Familien zu helfen, zu verstehen, dass Sie sie in Ihrem Team brauchen, um dies zu bekämpfen, und gemeinsam herauszufinden, wie sie Sie am besten unterstützen können. Ein mitfühlender Therapeut kann auch eine große Unterstützung sein. Eine Therapie heilt PMDD oft nicht, aber es sei von unschätzbarem Wert, eine nicht voreingenommene, freundliche Person zu haben, zu der man sich entlüften und gleichzeitig Bewältigungsfähigkeiten erlernen kann, sagte sie.


So verhindern Sie Ihre Periode

Sie fügt hinzu, dass das Online-Support-Netzwerk für PMDD fantastisch ist: Es gibt Support-Gruppen auf Facebook und aktive # pmdd-Communities auf Instagram und Twitter.

Der Hashtag erschließt eine Gemeinschaft schöner Frauen, die wie Krieger kämpfen und sich dazu verpflichten, ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen, um anderen zu helfen. Darüber hinaus bietet die Gia Allemand Foundation Einzelunterstützung durch geschulte Peer-Unterstützer an, die ebenfalls gegen PMDD kämpfen und bereit sind, alles zu diskutieren, von der Erforschung von Diagnose- und Behandlungsoptionen bis hin zum Erlernen besserer Fähigkeiten zur Bewältigung. Dieser Service wird jederzeit und überall über Telefon, E-Mail, Text und Chat angebotenBuchert.

Sobald wir all dieses Bewusstsein für das haben, womit wir leben, wird es zu einer Verantwortung - auf uns selbst aufzupassen und zu versuchen, auf die Menschen um uns herum aufzupassen, so gut wir können, unsere Gefühle und unsere Erfahrungen zu ehren und zu Fürsprecher für uns selbst - weil niemand es für uns tun wird.

Ausgewähltes Bild von Hana Haley