Fruchtbarkeit

Wie viel kostet IVF - und wie kann ich es mir leisten?

Wenn Sie wirklich ein Baby wollen, können Sie keinen Preis dafür verlangen, schwanger zu werden - oder? Jedes Jahr werden in den USA Zehntausende von Frauen einer In-vitro-Fertilisation (IVF) unterzogen. Und viele dieser Zehntausenden werden auch Mütter. Aber sie zahlen auch Zehntausende von Dollar für das Privileg.

Laut der Nationales Zentrum für Gesundheitsstatistik In den USA haben 7,3 Millionen Frauen im Alter zwischen 15 und 44 Jahren Unfruchtbarkeitsdienste in Anspruch genommen. Während diese Dienste sie zu Müttern machen, sind sie auch teuer und manchmal unerschwinglich - insbesondere IVF, die zufällig eine der erfolgreichsten assistierten Reproduktionstechnologien ist.



Was kostet IVF?

Im Durchschnitt kostet der anfängliche IVF-Zyklus rund 12.000 US-Dollar, manchmal bis zu 15.000 US-Dollar, und er fällt nie unter 10.000 US-Dollar. Wenn Sie Fruchtbarkeitsmedikamente einnehmen, sehen Sie zusätzliche 3.000 USD pro Zyklus. Weitere Zyklen können jeweils bis zu 7.000 US-Dollar kosten. Wenn Sie Ihre Eier für die Zukunft einfrieren möchten, zahlen Sie ein paar hundert US-Dollar pro Jahr für die Lagerung. Außerdem fallen Reisekosten an, da sich die meisten Kliniken in den USA in städtischen Gebieten befinden.

Die meisten Versicherer decken Ihre Behandlungen jedoch nicht ab, da Unfruchtbarkeit nicht als schwerwiegende Erkrankung angesehen wird - so schwerwiegend wie beispielsweise Krebs -, unabhängig davon, dass Unfruchtbarkeit genauso verheerend sein kann wie jede lebensbedrohliche Krankheit.

Deckt meine Versicherung IVF ab?

Sie könnten Anspruch auf eine teilweise Abdeckung von Fruchtbarkeitsbehandlungen haben. Selbst wenn die IVF nicht speziell abgedeckt ist, können bestimmte Aspekte Ihrer Behandlungen oder Ihrer Fruchtbarkeitsmedikamente betroffen sein. Das Nationale Konferenz der staatlichen Gesetzgeber zeigt, dass nur 15 Staaten von Versicherern verlangen, dass sie Fruchtbarkeitsbehandlungen abdecken. Und nur fünf dieser Staaten verlangen von den Versicherern, dass sie die IVF abdecken.



Das ist der Grund, warum Menschen Kredite aufnehmen, Kredite gegen ihren Ruhestand aufnehmen, ihre Ersparnisse aufbrauchen, Kreditkartenschulden aufnehmen oder sich sogar dem Crowdfunding zuwenden. Es ist ein Wunder, dass diese finanzielle Belastung nicht dazu beiträgt, sie zu behindern alle Chancen auf eine Schwangerschaft.

Wie kann ich mir IVF leisten?

Stöbern Sie genauso wie bei anderen Big-Ticket-Artikeln. Rufen Sie die Kliniken an und fragen Sie sie im Voraus, was in den Kosten enthalten ist. Deckt das Zitat nur die IVF-Zyklen ab oder berücksichtigt es Fruchtbarkeitsmedikamente, Blutuntersuchungen, Scans, Konsultationen usw.? Wissen Sie, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Sie können auch eine IVF-Rückerstattung oder ein Mehrzyklusprogramm in Betracht ziehen. Mit diesen können Sie für mehrere Zyklen zu einem festen Preis bezahlen, der im Vergleich zu den zyklusweisen Zahlungen häufig abgezinst wird. Sie erhalten auch eine volle Rückerstattung, wenn die Behandlung nicht erfolgreich ist. Beachten Sie jedoch, dass diese Pakete jeweils nur für ein Kind gelten. Wenn Sie für drei Zyklen bezahlen und zum ersten Mal schwanger werden, können Sie die nachfolgenden Zyklen nicht für zukünftige Empfängnisversuche verwenden.



Sarah nutzte ein IVF-Rückerstattungsprogramm und nach sechs Runden identifiziert sie sich mit den Längen, die Menschen gehen werden, um schwanger zu werden. Du wirst so verzweifelt, dass du bereit bist, alles zu bezahlen, was nötig ist, sagte sie. Das Wissen über den weiblichen Körper ist jedoch so unvollständig, insbesondere wenn Zyklus für Zyklus fehlschlägt, dass Kliniken Medikamente auf Sie übertragen können, die klinisch nicht bewiesen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wofür Sie bezahlen, und achten Sie auf zusätzliche Extras.

Kiran, die jetzt Mutter ist, bezahlte die IVF-Behandlung mit ihren Ersparnissen: Wir wussten, dass dies teuer sein würde, aber die erste Klinik, die wir ausgewählt hatten, forderte weiterhin Geld für Medikamente, über die wir nicht informiert worden waren. Sie haben uns wirklich verarscht. Also haben wir eine andere Klinik ausprobiert, die uns von Anfang an über alle Kosten informiert hat, und es hat auf lange Sicht sogar billiger geklappt.

Warum ist IVF so teuer?

Dies ist ein Streitpunkt. Da die überwiegende Mehrheit der Versicherer die Behandlung nicht abdeckt, können Kliniken ihren eigenen Preis festlegen. Und dieser Preis spiegelt nicht immer die Ergebnisse wider. Eine Klinik in New York City kann beispielsweise einen stärkeren Wettbewerb und damit niedrigere Preise haben als eine isolierte Klinik in einem ländlichen Gebiet.


Periode wie Krämpfe zwei Wochen vor der Periode

Einige argumentieren, dass das Niveau des Fachwissens und die Art der für die IVF erforderlichen Ausrüstung die Gründe dafür sind, dass sie so viel kosten. Wäre dies jedoch der Fall, wenn Unfruchtbarkeit eher als ernstes medizinisches Problem als als Lebensstilproblem angesehen würde?

Viele denken, dass Unfruchtbarkeit das Ende des Weges ist, aber es gibt kein einziges Ergebnis und keine einzige Möglichkeit, eine Familie zu finanzieren, weshalb gemeinnützige Organisationen dies mögen Entschlossenheit und Path2Parenthood setzen sich für diejenigen ein, die Schwierigkeiten haben, eine Familie zu haben.

Wenn Sie also schwanger werden möchten und es sich als schwierig herausstellt, sind Sie es Muss lege einen Preis drauf. Wir haben noch einen Weg vor uns, um das mit Unfruchtbarkeit verbundene Stigma vollständig zu beseitigen, aber je mehr von uns die Kosten der IVF in Frage stellen und welche Versicherungspolicen nicht ausreichen, desto höher sind unsere Chancen, den Preis zu senken, den wir für das Leben zahlen.

Ausgewähltes Bild von Tess Nebula