Menstruation

So reinigen Sie Ihre Menstruationstasse

Menstruationstassen sind eine großartige Option für viele Frauen, insbesondere wenn Sie die Abfallmenge reduzieren möchten, die durch zeitgemäße Produkte entsteht. Im Durchschnitt wird eine Frau in der Nähe wegwerfen 300 Pfund von Tampons und Pads in ihrem Leben und jedes Jahr ungefähr 20 Milliarden Tampons, Applikatoren und Hygieneservietten landen auf nordamerikanischen Deponien. Wenn Sie also Ihren Beitrag zur Reduzierung dieses Betrags leisten möchten oder einfach nur auf Periodenbecher neugierig sind, sind Sie hier richtig. Die richtige Pflege einer Menstruationstasse erfordert etwas mehr Aufwand, kann sich aber für Sie und Ihren Körper lohnen.

Was ist eine Menstruationstasse?

Eine Menstruationstasse wie die Cora Cup ist eine nachhaltige Option für Frauen, die Produkte wie Pads und Tampons außerhalb der traditionellen Epoche entdecken möchten. Der Cora Cup besteht aus medizinischem Silikon und ist frei von BPA und giftigen Chemikalien. Das bedeutet, dass sowohl die Umwelt als auch Ihr Körper es Ihnen danken werden.



Wenn Sie überlegen, eine Menstruationstasse zu verwenden, sich aber noch nicht vollständig entschieden haben, gibt es einige Gründe, warum sich Ihre Zeit möglicherweise lohnt. Neben den Vorteilen für die Nachhaltigkeit sind Menstruationstassen flexibel und einfach zu bedienen . Wie ein Tampon eingesetzt, bewegt sich eine Periodenschale mit Ihnen und fühlt sich wohl, während Leckagen vermieden werden.

6 Möglichkeiten zur Reinigung und Pflege Ihrer Menstruationstasse

Sobald Sie sich entschlossen haben, eine Menstruationstasse auszuprobieren, ist es wichtig zu lernenwie benutzt manund kümmere dich darum. Die richtige Reinigung Ihrer Menstruationstasse ist wichtig, um Ihren Körper während des gesamten Lebens der Tasse gesund und glücklich zu halten.

Hier sind sechs Möglichkeiten, Ihre Menstruationstasse zu reinigen und zu pflegen.



1. Verwenden Sie einen Menstruationstassenreiniger

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, welche Reinigungsmittel Sie für Ihren Periodenbecher verwenden und welche nicht. Bestimmte Seifen, wie Seifen mit Öl oder stark duftenden Düften, können reizen Sie Ihre Vagina während und nach Gebrauch. Das Cora Cup reinigen ist pH-ausgeglichen und frei von Farbstoffen und Duftstoffen und wäscht Bakterien auf natürliche Weise mit Zitronenextrakten und Hamamelis weg. Dies ist eine einfache und schonende Option, wenn Sie zum ersten Mal eine Menstruationstasse probieren.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Cora (@corawomen)

2. Reinigen Sie mit einer Seife mit ausgeglichenem pH-Wert (Ihre Vagina wird es Ihnen danken)

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Menstruationstasse mit einer Seifenwäsche zu waschen, ist es wichtig zu beachten, dass es sich um eine Seife mit ausgeglichenem pH-Wert handeln muss. Wählen Sie ein mildes und parfümfreies Reinigungsmittel oder eine flüssige Kastilien- oder Glycerinseife.



Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die von Ihnen gewählte Seife Ihre Vaginalgesundheit beeinträchtigt oder nicht, können Sie zu Hause einen pH-Test (potenzieller Wasserstoff) durchführen, um den Säuregehalt Ihres Vaginaausflusses zu bestimmen. Idealerweise möchten Sie a pH-Wert zwischen 5,3 und 7,0. Wenn Ihr pH-Wert hoch erscheint, können Sie einen Termin mit Ihrem Frauenarzt vereinbaren. Während der pH-Wert aus vielen Gründen steigen und fallen kann, kann ein konstant hoher pH-Wert ein Zeichen dafür sein bakterielle Vaginose , ein Zustand, der Geruch und Reizung in Ihrer Vagina verursachen kann. Verwenden Sie beim Reinigen Ihrer Menstruationstasse sanfte Produkte und kaltes Wasser, um Ihre Vagina glücklich zu machen.

3. Machen Sie eine Essiglösung, um Ihre Tasse zu desinfizieren

Sie möchten Ihre Tasse mit Seife reinigen, sehen aber keine, die Sie anspricht? Versuchen Sie stattdessen, eine verdünnte Essiglösung herzustellen. Um die Lösung zu finden, Kombinieren Sie weißen Essig mit neunmal so viel Wasser . Das ist es! Da Essig ein natürliches Desinfektionsmittel ist, reinigt er Ihre Tasse ohne künstliche Inhaltsstoffe, die in im Laden gekauften Seifen enthalten sein können. Spülen Sie die Tasse einfach mit Ihrer Essiglösung mit kaltem Wasser aus und gehen Sie. Es ist eine großartige, kostengünstige, natürliche Option zum Selbermachen.

4. Kochen Sie Ihren Periodenbecher am Ende Ihres Menstruationszyklus

Selbst wenn Sie Ihre Tasse zwischen den Anwendungen mit Seife waschen, möchten Sie sie am Ende jedes Zyklus kochen - ja, kochen! -. Nachdem Sie Ihre Tasse mit heißem Wasser und Seife gewaschen haben, können Sie sie in kochendes Wasser legen, um sie vor Ihrer nächsten Periode vollständig zu desinfizieren. Es ist empfohlen Sie stellen Ihre Tasse in einen Metallbesen und lassen sie nur ein bis zwei Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser. Dies ist eine schnelle Möglichkeit, Ihre Tasse zu desinfizieren. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihre Tasse nicht zu lange im kochenden Wasser lassen. Wenn Sie Ihre Tasse zu oft kochen, kann das Silikon mit der Zeit weicher oder dünner werden.

Während es seltsam erscheinen mag, ein Menstruationsprodukt in einen Küchentopf zu legen, denken Sie daran, dass Ihre Periode ein natürlicher, gesunder Prozess ist! Waschen Sie Ihre Menstruationstasse schnell, bevor sie in den Topf gelangt, und kochen Sie sie einfach weiter. Ihre Periode ist ein kraftvoller Prozess und es ist wichtig, Ihren Körper mit größter Sorgfalt und Sauberkeit zu versorgen, um sicherzustellen, dass er weiterhin optimal arbeiten kann.

5. Trocknen Sie Ihre Menstruationstasse vollständig, bevor Sie sie aufbewahren

Nachdem Sie Ihre bevorzugte Reinigungsmethode für Ihren Periodenbecher ausgewählt haben, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Becher vollständig trocken ist, bevor Sie ihn aufbewahren. Wenn Sie Ihre Tasse mit Feuchtigkeitsresten aufbewahren, kann dies das Wachstum von Bakterien fördern und nicht die Bakterien, die Ihre Vagina mag. Achten Sie darauf, dass es schön trocken ist, und lagern Sie es dann dort, wo Sie sich wohl fühlen.

6. In einem atmungsaktiven, trockenen Behälter aufbewahren

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Menstruationstasse aufzubewahren. Erstens ist es wichtig, Vermeiden Sie eine Plastiktüte oder jede andere Art von Behälter, der vollständig versiegelt ist. Streben Sie stattdessen nach einem atmungsaktiven Behälter, der eine längere Lebensdauer Ihrer Tasse gewährleistet und insgesamt zu einer besser riechenden Tasse führt.

Ein kleiner Baumwollbeutel oder ein natürliches Material wie das von Cora Cup vegane Leder Clutch . Einen süßen, tragbaren Beutel für Ihre Tasse zu finden, ist Teil des Spaßes! Ihre Tasse tut so viel für Sie, dass es schön ist, ihr ein süßes, komfortables Zuhause zu geben, wenn sie nicht verwendet wird. Versuchen Sie dann, es irgendwo aufzubewahren kühl und trocken , wie Ihre Unterwäsche Schublade oder Nachttisch.

Zutaten, die Sie beim Reinigen Ihrer Menstruationstasse vermeiden sollten

Wenn es um die Reinigung Ihrer Menstruationstasse geht, ist eine natürliche Option fast immer die beste Form der Sterilisation. Vermeiden Sie Bleichmittel, duftende oder parfümierte Seifen, Seifen auf Ölbasis, Alkohol, antibakterielle Seife, Backpulver, Wasserstoffperoxid, Geschirrspülmittel oder Seife sowie den Geschirrspüler. Wenn Sie Ihre Vagina nicht damit reinigen, reinigen Sie Ihre Menstruationstasse nicht damit!

Ihre Vagina ist selbstreinigend, aber empfindlich gegenüber fremden und aggressiven Substanzen. Wenn Sie während der Verwendung Ihrer Menstruationstasse zu irgendeinem Zeitpunkt eine Reizung verspüren oder einen übelriechenden Geruch bemerken, führen Sie einen pH-Test durch, um Ihre Vaginalgesundheit zu beurteilen und den Reiniger zu finden, der Ihre Vagina im richtigen pH-Bereich belässt.

Wenn Sie die für Sie geeignete Reinigungsroutine für die Menstruationstasse gefunden haben, bleiben Sie dabei! Dein Körper und der Planet wird es beiden danken.