Psychische Gesundheit

Wie Alisha Ramos, Gründerin von Girls 'Night In, sich um ihre geistige Gesundheit kümmert

Alisha Ramos ist der Gründer von Girls 'Night In (BNE), eine Marke, die auf der Überzeugung basiert, dass es umso wichtiger ist, eine Pause einzulegen und sich auszuruhen, wenn unser Leben geschäftiger wird. Ramos startete das BNE im Januar 2017 als Newsletter für 150 Personen. Der Newsletter erreicht jetzt wöchentlich über 120.000 Frauen und das BNE veranstaltet jeden Monat Buchclubtreffen in Städten im ganzen Land. Hier haben wir Ramos gefragt, ob sie Girls 'Night In, Community, gründen und wie sie Ehrgeiz und Selbstpflege in Einklang bringt.

Was hat dich dazu gebracht, Girls 'Night In zu kreieren?

Ich habe Girls 'Night In gestartet, weil ich 2017 27 Jahre alt war und nach besseren Möglichkeiten suchte, auf mich selbst aufzupassen, als jemand, der die ganze Zeit hart arbeitete und das Gefühl hatte, am Rande des Burnouts zu stehen. 2017 war aufgrund des politischen Nachrichtenzyklus für viele Menschen auch ein unglaublich stressiges Jahr. So fand Girls 'Night In Resonanz bei vielen Menschen, die sich auch müde, überfordert und gestresst fühlten. Ich wollte eine Marke und eine Community aufbauen, die es feiert, langsamer zu werden und auf sich selbst zu achten, und ein Netzwerk um Sie herum aufbauen, was meiner Meinung nach der Geist einer echten Mädchennacht ist.




wie man Emotionen während pms kontrolliert

Sie haben gesagt, Sie haben Girls 'Night In gegründet, um Frauen dabei zu helfen, sich zu entspannen und für sich selbst zu sorgen. Wie sieht und fühlt sich Selbstpflege für Sie an?


Selbstpflege sieht für mich an jedem Tag so anders aus. Am vergangenen Wochenende bedeutete es nur, in Momenten, in denen ich mich ängstlich oder gestresst fühlte, keine Arbeit zu machen und Atemübungen zu machen. Selbstpflege bedeutete in letzter Zeit auch, in meine Freundschaften zu investieren - wir sind alle in dieser Phase unseres Lebens so beschäftigt, dass Menschen heiraten, Kinder haben, sich in ihrer Karriere hervorheben usw. Aber ich versuche ein paar Mal Zeit zu finden Woche, um Check-in-Texte an meine Gruppen-Chats zu senden und etwas Zeit einzuplanen, um sich während der Woche oder am Wochenende zu einem Abendessen oder Getränk zu treffen.

Girls 'Night In konzentriert sich auf zwei Elemente der Selbstpflege: Einsamkeit und starke Freundschaften. Wie geht die Marke und Community, die Sie aufgebaut haben, auf diese ein?


Wir mögen es, ein Gleichgewicht zu finden! Es ist lustig, dass das BNE als eine Marke interpretiert wurde, die Einsamkeit feiert, denn in meinen Augen war es immer Girls '(Plural) Night In - um Ihre Gemeinschaft von Freunden um Sie herum zu feiern. Unsere Marke erfüllt diese Anforderungen durch Inhalte und unsere Offline-Events. Durch Inhalte möchten wir unseren Lesern helfen, sich in ihrer Selbstpflegepraxis weniger allein zu fühlen (auch wenn dies bedeutet, dass sie bleiben und nichts tun), und durch unsere Offline-Veranstaltungen wie unsere monatliche Buchclubs, Wir hoffen, unseren Lesern dabei zu helfen, ein wenig aus ihren vorhandenen Blasen auszubrechen und eine Gemeinschaft neuer Freunde und Verbindungen um sie herum zu sammeln.


Ist es in Ordnung, jeden Tag einen Masterbait zu machen?

Sie haben eine redaktionelle Entscheidung getroffen, Politik nicht in den wöchentlichen BNE-Newsletter aufzunehmen. Können Sie uns etwas mehr darüber erzählen?


Unsere Leser sind intelligent, belesen, politisch aktiv und engagieren sich in ihren Gemeinden. Sie erhalten ihre politischen Nachrichten täglich an anderer Stelle. Von Anfang an haben wir das BNE (insbesondere den Newsletter) als eine unterhaltsame Pause von Themen wie harten Nachrichten angesehen. Deshalb entscheiden wir uns, keine politischen Nachrichten aufzunehmen. Wir leben auch in einer spaltenden Zeit - wir bringen gerne Menschen zusammen (insbesondere offline), unabhängig von ihrer politischen Zugehörigkeit, um mehr Dialog und Empathie zwischen unseren Lesern zu schaffen. Wir brauchen heute mehr Verbindung, keine Teilung.



Alisha Ramos / Sloane Dakota Tucker

Im Gespräch mit Blood + Milk-Lesern und Community-Mitgliedern hören wir immer wieder von unglaublich klugen und ehrgeizigen Frauen, dass sie trotz zahlreicher persönlicher und beruflicher Meilensteine ​​immer noch das Gefühl haben, noch nicht ganz da zu sein. Was ist Ihr bester Rat für jemanden, der mit dem Gefühl zu kämpfen hat, nicht genug zu sein?


Erstens denke ich, dass es einfach ist, sich und Ihre Karriere mit der Ihrer Kollegen zu vergleichen. Aber jeder ist auf seiner eigenen Reise und seinem eigenen Weg. Ich weiß, das klingt nach einem solchen Klischee, aber es ist wahr. Ihre Erfolgsversion wird anders aussehen als die Version eines anderen. Eine Person möchte vielleicht in der C-Suite landen und einen schillernden Lebensstil führen, während eine andere Person nur ein ausgeglichenes Arbeitsleben führen und mehr Energie für andere erfüllende Bereiche ihres Lebens aufwenden möchte, egal ob es sich um eine Familie oder ein Hobby handelt .
Zweitens möchte ich einige Mentoren außerhalb Ihres Arbeitsplatzes finden, die eine objektive Haltung zu Ihren Karrierezielen und Ihrem Standort einnehmen können. Wir können manchmal unsere eigenen schlechtesten Kritiker sein. Sie können Ihnen sogar bei der Problemlösung helfen und einen Plan erstellen, um zum nächsten Schritt zu gelangen, unabhängig davon, um welchen es sich handelt. Ich stütze mich konsequent auf meine Mentoren, wenn ich große und kleine Fragen zur Führung des Unternehmens habe.

Sie haben eine Marke geschaffen, die darauf basiert, in sich selbst zu bleiben und für sich selbst zu sorgen. Jetzt führen Sie ein schnell wachsendes Unternehmen - keine Rolle, die wir häufig mit Selbstpflege verbinden. Wie bleiben Sie dem BNE-Ethos treu und kümmern sich um Ihre geistige Gesundheit, während Ihr Alltag nur noch geschäftiger geworden ist?


Haha, ich versage manchmal bei der Selbstpflege! Der Aufbau eines Frühphasengeschäfts ist sehr schwierig und es kann leicht sein, sich unter Druck zu setzen, rund um die Uhr zu arbeiten, weil es Ihr Baby ist. Ich persönlich habe einige Routinen eingerichtet, die für mich am besten funktionieren. Erstens schaue ich mir am Wochenende keine geschäftlichen E-Mails oder Slacks an oder beantworte sie nicht, es sei denn, dies ist wirklich dringend. Und dieses Beispiel möchte ich unserem Team geben. Zweitens haben wir freitags WFH in unserem Team - ich finde, dass es wirklich erholsam sein kann, einen Tag zu haben, an dem Sie es ruhig angehen und Ihre eigene Umgebung kontrollieren können. Drittens habe ich es gut verstanden, auf meinen Körper zu hören. Ich weiß, wann ich am Rande des Burn-Outs stehe und ob oder wann ich diesen Punkt erreiche, mache eine Stunde Kalenderanalyse und sehe, wohin meine Zeit geht. Wenn es Besprechungen oder Projekte mit niedrigerer Priorität gibt, die in die nächste Woche verschoben werden können, sende ich Anfragen, um diese Besprechungen oder Projekte zu verschieben.



Danke, Alisha!


Warum bemerke ich 10 Tage nach meiner Periode?