Menstruation

So hilft Ihnen das Bewusstsein für den Menstruationszyklus dabei, Ihre Periode zu lieben

Claire Baker

Claire Baker ist eine in London lebende australische Frauentrainerin, die Frauen beibringt, wie sie ihren Fluss finden können, indem sie synchron mit ihrem Menstruationszyklus leben. In ihren eigenen Worten ist Hass auf Ihre Periode so 1993. Claire glaubt, dass das Leben im Einklang mit den natürlichen Rhythmen des Körpers das entscheidende Stück ist, das in den Gesprächen über das Wohlbefinden von Frauen fehlt. Ich hatte das Glück, mich zu ihr zu setzen und sie zu fragen, wie sie zu dieser Arbeit gekommen ist und was eine Frau tun kann, um sich um ihre Periode zu kümmern.



Sie sind Frauentrainerin, was bedeutet das?

Ich bin ein qualifizierter Gesundheits- und Lebensberater Ich arbeite mit Frauen . Insbesondere arbeite ich mit Frauen an der Schnittstelle von Coaching und Menstruationszyklusbewusstsein. Ich bin der Überzeugung, dass wir unsere Zyklen berücksichtigen müssen, wenn wir persönliche Absichten festlegen, Pläne zur Erreichung von Zielen erstellen und ein kreatives, zielgerichtetes und gut genährtes Leben führen.

Wie sind Sie auf die Zyklen dieser Zeit aufmerksam geworden?

Ich habe 2012 die Einnahme der Antibabypille abgebrochen und war zu diesem Zeitpunkt 10 Jahre lang in der Empfängnisverhütung. Ich konnte nicht glauben, wie anders ich mich von der Pille fühlte! Das erste Mal seit einem Jahrzehnt den natürlichen Rhythmus des weiblichen Menstruationszyklus zu erleben, hat meinen Geist und mein Herz völlig in die Luft gesprengt. Ich war plötzlich vier verschiedene Frauen im Monat! Aber ich stellte sehr schnell fest, dass diese Inkonsistenz keine Schwäche war, sondern eine Supermacht, die ich zu meinem Vorteil nutzen konnte - natürlich mit dem Bewusstsein dafür.


wann wurden fraueneinlagen erfunden

Für mich war es, als würde ich vom Schwarzweißfernsehen zum Technicolor wechseln, und es wurde sehr schnell zu einem Hauptfokus bei all meinen Kunden. Ich konnte nicht verstehen, warum nicht mehr Leute darüber sprachen! Für mich war es so offensichtlich, dass sich die Selbstpflege, der Kalender, der kreative Ausdruck, das soziale Leben und sicherlich das Sexualleben einer Frau von Woche zu Woche im Einklang mit ihren natürlichen hormonellen Veränderungen verändern würden.



wie man seine Periode liebt
Was beinhaltet Periodencoaching?

Alles beginnt mit Bewusstsein. Wir verbringen viel Zeit damit, herauszufinden, welche Tools und Vorlagen für das Bewusstsein für den Menstruationszyklus für sie am besten geeignet sind, bevor wir jede der vier Phasen ihres Zyklus untersuchen und die Superkräfte und Schwachstellen aufdecken, die sie in jeder Phase besitzt. Wir verwenden diese Informationen, um die Absichten und Ziele zu optimieren, die sie für ihr Leben hat.

Mein Fokus lag immer auf der Optimierung von Selbstpflege und Wohlbefinden, denn wenn wir uns gut fühlen, leisten wir gute Arbeit in der Welt. In meinem Coaching-Stil geht es darum, Ihren Zyklus und sich selbst genau zu kennen, die Autorität in Ihrer zyklischen Selbstpflege zu werden (anstatt starren, linearen Plänen und Strukturen zu folgen) und meinem Kunden zu zeigen, wie er diesen Fluss verwenden kann, um einfach und harmonisch das zu schaffen, was am wahrsten ist für Sie.

Was ist das Beste, was eine Frau tun kann, um sich um ihren Körper zu kümmern?

Erkenne dich selbst. Selbstautorität ist in dieser Zeit der Informationsüberflutung unerlässlich. Es ist widersprüchlich, verwirrend und vergleichend! Ich glaube an souveräne Selbstpflege: zu wissen, was wir brauchen (an jedem Tag des Zyklus!) Und uns darauf zu verlassen, dass wir das leisten.




Warum werden die Nippel von Mädchen hart?

Was ist das Beste, was eine Frau tun kann, um sich um ihre Periode zu kümmern?

Nehmen Sie eine Haltung der Neugier ein.

Hier ein paar Fragen zum Auftakt:

  • Was glaubst du, was an der Menstruation wahr ist?
  • Wie denkst du über Blutungen?
  • Woher könnten diese Überzeugungen gekommen sein?
  • Wie war deine erste Periode?
  • Wie möchten Sie sich über Ihre Periode fühlen?
  • Wie viel Blut verlieren Sie in jeder Periode?
  • Welche Farbe und Konsistenz hat es?
  • Wie fühlt es sich an, auf dein Blut zu schauen?
  • Wie könnte es aussehen, eine Periode zu lieben?

Sehen Sie, wohin diese Fragen Sie führen!


Kann Traubensilberkerze Fehlgeburten verursachen?

Zeitraum Coaching

Was ist Ihnen aufgefallen, als Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer eigenen Periode begannen? Was hat sich geändert, als Sie sich weiter mit dieser Arbeit befasst haben?

ALLES.

Das Bewusstsein für den Menstruationszyklus hat sich positiv auf jeden einzelnen Bereich meines Lebens ausgewirkt. Es hat mir einen Rahmen gegeben, um herauszufinden, wer ich bin, und um das Selbsturteil zu verlieren, das ich immer herumgetragen habe. (Es taucht immer noch von Zeit zu Zeit auf, besonders wenn ich prämenstruell bin. Das ist die Phase, in der die meisten Frauen mir sagen, dass ihr innerer Kritiker WILD wird! Aber noch einmal: Mit Bewusstsein können Sie diese kritischen Angriffe bewältigen, anstatt sie Ihr Leben regieren zu lassen .)

Selbstautorität ist in dieser Zeit der Informationsüberflutung unerlässlich. Es ist widersprüchlich, verwirrend und vergleichend! Ich glaube an souveräne Selbstpflege: zu wissen, was wir brauchen (an jedem Tag des Zyklus!) Und uns darauf zu verlassen, dass wir das leisten.

Ich fühle mich jetzt in meiner Haut wohl und meine das auf zwei Arten: aus der Perspektive von drastisch Verbessertes Körperbild sowie ein allgemeines Gefühl der Zufriedenheit in mir. Ich bin besser darin, persönliche Grenzen zu setzen und Entscheidungen zu treffen, ich weiß, wie ich kreative Projekte gemäß meinem Zyklus verwirklichen kann, und ich habe auch festgestellt, dass ich tatsächlich eine Libido habe!

Wow und so viel mehr. Ich könnte über verbesserte Beziehungen, bessere Energieniveaus, Heilung von Jahren hormoneller Akne sprechen ... für mich ist das Leben mit dieser Selbsterkenntnis einfach besser.

Was ist Ihre Hoffnung für Frauen, wenn wir in dieser sich verändernden Welt vorankommen?

Dass wir weiter aufsteigen und uns an unsere zyklische Natur erinnern. Und das gilt für alle Menschen: Wir sind zyklische Wesen, egal ob wir einen Menstruationszyklus haben oder nicht. Wir alle können davon profitieren, das medizinische Gleichgewicht des Zyklus zu übernehmen, indem wir Entscheidungsfreiheit haben und loslassen, produktiv sind und uns ausruhen. das Yin und das Yang, das Einatmen und das Ausatmen.


Krämpfe einen Tag vor der Periode

Und wir werden und wir sind.

Laden Sie Claires kostenlose Ressourcen zur Sensibilisierung für den Menstruationszyklus unter herunter thisislifeblood.com/free-love

Ausgewähltes Bild von Sofia lesquerre