Körper & Körperbild

Der Gunk-Leitfaden zur vaginalen Entladung: Was ist normal, was ist nicht und was ist zu tun?

Wir alle kennen dieses Gefühl. Sie sitzen bei der Arbeit an Ihrem Schreibtisch, gehen mit Freunden zum Abendessen oder befinden sich in der Anfangsphase des Vorspiels mit Ihrem Partner und boomen dort unten Feuchtigkeit. Es ist eine Erfahrung, die alle Frauen machen und die in der Populärkultur oft sexualisiert wird. Um ehrlich zu sein, es ist ein vaginaler Ausfluss und meistens ist es völlig normal. Trotzdem sind viele Frauen nicht darin geschult, wie man erkennt, wie gesund ist ihre Vagina , basierend auf dem, was es zu verschiedenen Zeitpunkten im Monat und innerhalb seines Lebens veröffentlicht.

Als Autor und Ärztlicher Direktor bei VSPOT Medi Spa Dr. med. Carolyn DeLucia erklärt, dass unsere regelmäßigen Zyklen physiologische Entladungen auslösen. Der Hauptzweck dieser Substanz ist der Eisprung und die Empfängnis. Dies geschieht auch dann, wenn Sie nicht versuchen, ein Baby zu bekommen. Im Grunde ist es Wissenschaft. Was ist also gut an der Unterwäsche? Und wann gibt es Grund zur Sorge?



Hier die 101 Anleitung zum Vaginalausfluss:

Der vaginale Ausfluss sollte die meiste Zeit weiß oder pastös sein

Wenn Sie das nächste Mal eine Woche vor Ihrer Ankunft sind, werfen Sie einen zusätzlichen Blick auf Ihre Entlassung. Dr. DeLucia sagt, es sollte weiß und pastös sein und vielleicht sogar ein wenig dick. Wenn Sie sich in der Mitte des Zyklus befinden (psst: dann ovulieren wir), sagt sie, dass es klar und dehnbar wird, was es für das Sperma glatter machen soll, in die Eizelle einzudringen.


warum bekommst du nach deiner periode krampfe?

Danach steigt der Progesteronspiegel an und der Ausfluss verdickt sich wieder, um den sich möglicherweise entwickelnden Fötus zu schützen. Wenn keine Schwangerschaft auftritt, schaltet der Körper den Hormonfluss aus und löst die Gebärmutterschleimhaut, die unser Menstruationsfluss ist, erklärt sie.



Obwohl die Änderungen subtil erscheinen, verarbeitet Ihr Körper auf diese Weise alles, was unter der Haube geschieht. Und alles wird von unseren Hormonen angetrieben. Solange Ihr Zyklus eine weiße bis klare Textur beibehält und niemals klobig ist, besteht kein Grund zur Sorge. In der Tat signalisieren Sie, dass alles für Ihre Lady-Bits pfirsichfarben ist.

Der vaginale Ausfluss sollte nach einer Vagina riechen

Einer der Gründe, warum wir über unsere Entlassung nachdenken, ist, dass wir manchmal einen Hauch davon bekommen. Und allzu oft machen sich Frauen Sorgen um ihren Geruch dort unten . Wie soll es riechen? Warum riecht es nicht nach Rosen und Regenbogen? Soll ich duschen? Das empfindliche Ökosystem eines jeden Menschen ist anders, aber meistens ist es nicht klug, das pH-Gleichgewicht zu stören, das alles funktionsfähig hält. Anstatt über Duft zu streiten, Dr. Angela Jones, die ansässige OBGYN für Astroglide sagt, eine Vagina sollte, na ja, riechen wie eine Vagina .

Weniger ist mehr, wenn es um die Vagina geht. Zum größten Teil ist sie für Sie da. Sie braucht keine dieser übermäßig vermarkteten Lotionen, Tränke oder Elixiere, erklärt sie. Ehrlich gesagt braucht sie nicht einmal Seife. Wenn Sie sich für Seife entscheiden, stellen Sie sicher, dass diese geruchs- und parfümfrei ist.



Die Menge des vaginalen Ausflusses variiert je nach Frau und Alter

Die Vagina ist laut Dr. Eliza Orzylowska DeBow, MD , der behandelnde Arzt in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie der NYC Health and Hospitals Corporation.

Die Flüssigkeit aus unseren Drüsen trägt schlechte Bakterien ab und ermöglicht es neuen Zellen, an die Oberfläche zu gelangen, um Gesundheit und Elastizität zu erhalten. Trotzdem werden keine zwei Küchengeräte auf die gleiche Weise hergestellt. Und während Ihre Schwester möglicherweise eine starke Entladung erleidet, ist Ihre möglicherweise leichter. Und deine Mutter hat vielleicht überhaupt nicht viel, da viele Frauen im Alter unten Trockenheit erleben.

Wenn sich eine Frau den Wechseljahren nähert und der Östrogenspiegel abnimmt, sinkt auch die Drüsenproduktion und das Umkippen der Zellen, so dass natürlich die Entladungsmenge abnimmt, erklärt sie.

Der Schlüssel zum Verständnis, ob es normal ist, liegt in der Betrachtung Ihres eigenen Körpers. Wie viel veröffentlichen Sie normalerweise? Hat es sich geändert? Wenn ja, vereinbaren Sie einen Termin, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Vaginaler Ausfluss sollte niemals wie Hüttenkäse aussehen - oder nach Fisch riechen

Wenn etwas mit Ihren Lady-Bits nicht stimmt, zeigt sie durch Entlassung, dass sie in Schwierigkeiten ist. Wie Dr. DeLucia sagt, wird eine abnormale Konsistenz normalerweise durch eine Verschiebung des pH-Werts verursacht, was zu einer Umgebung führt, die Bakterien oder Hefen bevorzugt. Wenn Sie Klumpen sehen, die Hüttenkäse imitieren und nach der Hefe riechen, mit der Sie Brot backen, haben Sie wahrscheinlich eine Hefeinfektion. Dies wird extrem jucken und unangenehm sein und wird Sie wahrscheinlich dazu bringen, so schnell wie möglich um Hilfe zu bitten.

Auf der anderen Seite sagt Dr. DeLucia, dass eine dünne, gräuliche Tönung, die wie Fische ausbricht, auf einen bakteriellen Befall hinweist. Wenn eine bakterielle Infektion vorliegt und Sie ungeschützten Sex haben, setzt die Kombination einen ammoniakartigen Geruch frei und ist eher anstößig. Diese Infektionen und Entladungen sind behandelbar, also keine Angst, versichert sie. Um alles in Ordnung zu halten, sagt Dr. DeLucia, dass ein tägliches Probiotikum oder die Einbeziehung fermentierter Lebensmittel und Getränke in Ihre Routine einen großen Beitrag zum Schutz Ihrer Genitalien leisten kann.


meine periode kam eine woche zu früh bin ich schwanger?