Schwangerschaft & Geburt

Das erste Schwangerschaftstrimester: Was Sie erwartet

Eine Schwangerschaft kann schön, seltsam, ein wenig eklig und oft herausfordernd sein. Es ist auch ein starker Einblick in die Stärke von Frauen. Jede Frau hat ein einzigartiges Schwangerschaftserlebnis. Meine eigenen zwei Schwangerschaften hatten einige Ähnlichkeiten zwischen ihnen und viel von Unterschieden. Während nichts Sie vollständig auf das vorbereiten kann, was Sie während der Schwangerschaft erleben werden, ist es wichtig, sich darüber zu informieren, was wahrscheinlich kommt, ob Sie gerade schwanger sind, sich auf eine Schwangerschaft vorbereiten oder eine geliebte Person unterstützen.



Ich betrachte das erste Schwangerschaftstrimester als einen Schock für unser System. Unser Körper versucht, mit einem Anstieg der Hormone Schritt zu halten, während er sich an einen schnell wachsenden Embryo anpasst. Ich hatte keine Ahnung, dass etwas so Winziges meinen Körper so stark beeinflussen könnte.

Folgendes kann Woche für Woche im ersten Trimester passieren.

Das erste Trimester: Woche 1 + 2

Körper und Geist

Noch nicht schwanger! In den Wochen eins und zwei des ersten Trimesters, a Menstruationszyklus ist gekommen und gegangen, und der Körper bereitet sich auf die Empfängnis vor. Da das genaue Empfängnisdatum schwer zu berechnen sein kann, markieren Gesundheitsdienstleister den ersten Tag der Schwangerschaft basierend auf dem ersten Tag der letzten Periode einer Frau. Die Empfängnis erfolgt jedoch erst in der dritten Woche.

Wie man damit umgeht: Lebe deine normale Routine



Möglicherweise nehmen Sie vorgeburtliche Vitamine ein, schwören auf Alkohol und ändern Ihren Lebensstil ein wenig - nur um sicher zu gehen. Oder Sie wissen gar nicht, dass dies der Monat ist. In jedem Fall beginnt das Hauptereignis.

Das Baby

Das kleine Baby ist immer noch ein Traum oder noch nicht einmal auf Ihrem Radar.

Das erste Trimester: Wochen 3 + 4

Körper und Geist

Es ist Konzeptions- und Implantationszeit. Während bei einigen Frauen frühe Schwangerschaftssymptome wie leichte Krämpfe, Brustspannen, Müdigkeit und Appetitlosigkeit auftreten, befinden sich die meisten Frauen noch völlig im Dunkeln, dass sich ihr Körper in den frühen Stadien der Schwangerschaft befindet.


Kann Spotting 5 Tage dauern

Wie man damit umgeht: Warten Sie mit Vorfreude



Wenn du Verfolgen Sie Ihren Eisprung und versuchen geduldig auf die richtige Zeit zu warten, um einen genauen Schwangerschaftstest zu erhalten, sich abzulenken und sich auszuruhen. Darüber hinaus gibt es viele Informationen, die Ihre Gedanken in dieser Zeit rasend und beunruhigend machen, insbesondere in Bezug auf Fehlgeburten. Machen Sie diese Woche einen Schritt zurück von Dr. Google. In der Tat sind wir uns einig, dass Dr. Google unser allerletzter Berater für wichtige medizinische Informationen sein sollte. Wenn Sie unter schweren Symptomen wie stark schmerzhaften Krämpfen leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Das Baby

Das sich entwickelnde Baby wird von der Empfängnis bis zur achten Woche des ersten Trimesters als Embryo bezeichnet. Es ist derzeit eine kleine Gruppe von Zellen, nicht größer als ein Sesam. Das Geschlecht, die Augenfarbe, die Haarfarbe und andere Merkmale Ihres Babys sind bereits festgelegt. Das Plazenta beginnt sich auch zu bilden und wird das Schwangerschaftshormon produzieren, das Schwangerschaftstests nachweisen - menschliches Choriongonadotropin (hCG).

Obwohl winzig, durchläuft das Baby gerade eine rasante Entwicklung. Dieses winzige Zellbündel beginnt, ein Gehirn, ein Rückenmark, ein Herz und mehr zu entwickeln.

Das erste Trimester: Wochen 5 + 6

Körper und Geist



Sie haben Ihre Periode verpasst und es ist Zeit, die Schwangerschaftstests zu Hause zu beenden. Wenn der Test positiv ist, treten keine merklichen körperlichen Veränderungen an Ihrem Körper auf, aber die Symptome einer frühen Schwangerschaft sind möglicherweise häufiger als zuvor.

Ein Gefühl überwältigender Aufregung und Angst ist normal. Teilen Sie die Neuigkeiten mit Ihrem Partner und lassen Sie ihn wissen, wie Sie sich fühlen, egal wie das ist.

Wenn Sie einen negativen Test haben, aber Ihre Periode verpasst haben, geben Sie sich ein paar Tage bis eine Woche Zeit, um es erneut zu versuchen.

Wie man damit umgeht: Holen Sie sich die notwendige Gesundheitsversorgung und Nährstoffe

Wenden Sie sich an Ihren Geburtshelfer (OB of OB / GYN), um ihn über Ihren positiven Schwangerschaftstest zu informieren. Normalerweise warten sie darauf, Ihren ersten Termin für die achte Woche zu vereinbaren. Wenn Sie keinen OB haben oder mit einer Hebamme arbeiten möchten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Recherchen durchzuführen. Fragen Sie Freunde oder lokale Müttergruppen nach ihren Empfehlungen und Erfahrungen.

Wenn Sie vor einer unerwarteten Schwangerschaft stehen, sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Freund oder Familienmitglied über Ihre Gefühle und die Optionen, die Sie in Betracht ziehen. Wenn Sie eine Abtreibung in Betracht ziehen, suchen Sie a vertrauenswürdiger Gesundheitsdienstleister um darüber zu sprechen. den Prozess und Ihre Optionen. Beispielsweise sind Abtreibungen im ersten Trimester sicherer und einfacher.

Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie täglich ein vorgeburtliches Vitamin einnehmen. Vorgeburtliche Vitamine helfen dabei, Ihrem Baby wichtige Nährstoffe zuzuführen, einschließlich Folsäure , Kalzium und Eisen. Eine Vielzahl von Optionen stehen zur Verfügung. Beachten Sie, dass einige möglicherweise nicht mit Ihren frühen Schwangerschaftssymptomen kompatibel sind. Meine pränatale Vitamine vergrößerte meine morgendliche Übelkeit und ich musste zu einer gummiartigen Version wechseln. Es ist in Ordnung, mit der Tageszeit, verschiedenen Marken und verschiedenen Formen zu experimentieren, um die richtige Lösung für Sie zu finden.

Dein Baby

Der Embryo ist immer noch winzig, wächst aber schnell von 3 mm in Woche fünf auf 19 mm in Woche sechs. Die Entwicklung von Augen, Ohren, Lungen, Kiefer, Nase sowie Hand- und Beinknospen hat begonnen. Ein Herzschlag findet seinen Rhythmus und kann per Ultraschall erkannt werden. Nach dem Auftreten des Herzschlags sinkt das Risiko einer Fehlgeburt auf 10 bis 15 Prozent.

Das erste Trimester: Wochen 7 + 8

Körper und Geist

Ihre Gebärmutter ist von der Größe Ihrer Faust auf die Größe einer Grapefruit gewachsen. Extern zeigen Sie vielleicht nicht, aber intern beginnen sich die Dinge zu verschieben.

Die morgendliche Übelkeit wird wahrscheinlich aufgrund des Anstiegs der Hormone ihren hässlichen Kopf aufrichten. Trotz des Namens kann es morgens, nachmittags, abends oder den ganzen Tag dauern. Sie können Abneigungen gegen bestimmte Gerüche und Lebensmittel verspüren, und Müdigkeit kann Ihren Körper stärker belasten und dazu führen, dass Sie zum ersten Mal ein Schwangerschaftsgehirn - einen nebligen Geist und Vergesslichkeit - erleben.

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die keine morgendliche Übelkeit oder andere Symptome einer frühen Schwangerschaft haben, bedeutet dies, dass Ihr Körper den Anstieg der Hormone hervorragend toleriert. Glückwunsch!

Umgang damit: Verwalten Sie Ihre morgendliche Übelkeit und Ihr neues kleines Geheimnis

Eine Sache, die ich über das morgendliche Übelkeitsmanagement gelernt habe, ist, dass eine Größe nicht für alle passt. Es gibt eine Fülle von Tipps zum Lesen, aber nicht alle werden Ihre Rettung sein. Ich las endlose Vorschläge für Ingwer, Fruchtsmoothies, Tee und mehr Heilmittel, aber nichts half mir, aus dem unendlichen Kater herauszukommen, in dem ich mich festgefahren fühlte Mein Körper würde es erlauben. Plus viel Schlaf, Wasser und Elektrolytgetränke. Die gesunde Ernährung müsste warten. Sammeln Sie die Tipps und Vorschläge, aber hören Sie vor allem auf Ihren Körper.

Nachdem Sie die kleinen Herzschlagrhythmen gesehen haben, liegt es zu 100 Prozent an Ihren persönlichen Vorlieben, die Nachrichten mit Familie und Freunden zu teilen. Sie können warten, bis Sie Ihr erstes Trimester beendet haben. Möglicherweise möchten Sie die Nachrichten mit einigen ausgewählten Familienmitgliedern oder Freunden teilen, um Ihr Support-Netzwerk sofort zu erweitern. Vielleicht möchten Sie Ihre Erregung für die ganze Welt schreien. Es ist deine Entscheidung; Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg.

Dein Baby

Jedes lebenswichtige Organ hat begonnen, sich zu entwickeln, und der Embryo wächst auf etwas mehr als einen Zentimeter, während sich der Rumpf zu dehnen und zu strecken beginnt. Haare, Brustwarzen, Augenlider und Zehen entwickeln sich und bilden sich, während der embryonale Schwanz verschwindet.

Das erste Trimester: Wochen 9 + 10

Körper und Geist

Stimmungsschwankungen, Blähungen und Sodbrennen tragen nur zu den früh wachsenden Schmerzen des Körpers bei, die sich an die Schwangerschaft anpassen. Möglicherweise weinen Sie über Dinge, die weder traurig noch sentimental sind. Deine Hose passt ein bisschen eng an. Mit einem einzigen Cheerio fühlt sich Ihre Brust an, als würde sie in Flammen aufgehen. Es kann miserabel sein - wirklich miserabel - aber es ist nicht für immer. Die Linderung dieser frühen Schwangerschaftssymptome wird wahrscheinlich in der ersten Hälfte des zweiten Trimesters eintreten.

Wie man damit umgeht: Bewegen Sie Ihren Körper

Aktiv zu bleiben ist das Letzte, was Sie tun möchten, wenn Sie sich krank und erschöpft fühlen, aber es kann genau das sein, was Ihnen ein wenig körperliche und geistige Erleichterung verschafft. Halten Sie es einfach, wenn Sie müssen, auch wenn es nur ein kurzer Spaziergang, 10 Minuten Yoga oder ein Satz Gewichtheben ist. Finde heraus, was sich gut anfühlt.

Dein Baby

Diese Wochen markieren das Ende der Embryonalperiode. Der Embryo ist jetzt ein Fötus. Fötales Wachstum und Entwicklung helfen, das Baby auf das Leben außerhalb des Mutterleibs vorzubereiten. Der Fötus, der ungefähr zwei Zoll misst, fängt an, einem winzigen Baby zu ähneln, nachdem der embryonale Schwanz verschwunden ist. Die Gelenke arbeiten und lassen es um den Fruchtblasenbeutel schweben. Lebenswichtige Organe funktionieren ebenfalls, werden aber in den kommenden Wochen weiter reifen.


leichte Blutung 4 Tage nach der Periode

Die heikelste und kritischste Entwicklungsphase ist vorbei, da zu diesem Zeitpunkt die meisten angeborenen Zustände auftreten.

Das erste Trimester: Woche 11 + 12

Körper und Geist

Das Ende des ersten Trimesters ist da! Die Symptome einer frühen Schwangerschaft sind immer noch in vollem Umfang vorhanden, können sich jedoch in den nächsten Wochen abschwächen. Eine Zunahme des Nagel- und Haarwachstums ist typisch für die höheren Spiegel eines Hormons namens Androgen. Genießen Sie das vollere Haar und die längeren Nägel, aber seien Sie nicht beunruhigt, wenn weniger wünschenswertes Körperhaar ebenfalls häufiger auftritt. Kinnhaare, Bauchhaare, Brustwarzenhaare und mehr können häufiger vorkommen.

Wie man damit umgeht: Kennen Sie Ihre Stärke

Nachdem Sie sich dem Ende des ersten Trimesters genähert haben, haben Sie begonnen, sich mit der Tatsache zu beschäftigen, dass Ihr Körper ein wenig menschlich wird. Ihr Körper ist sein sicheres Zuhause. Diese Erkenntnis gepaart mit der allgemeinen Einstellung der Gesellschaft, dass Schwangerschaft ein Zustand ist, kann dazu führen, dass Sie sich zerbrechlich fühlen. Aber das Wichtigste zu wissen ist, dass Sie nicht sofort zerbrechlich sind. Sie züchten rund um die Uhr ein sich entwickelndes Baby, während Sie die physischen, emotionalen und mentalen Belastungen der Schwangerschaft bewältigen und gleichzeitig Ihre täglichen Arbeits- und Lebensroutinen erledigen. Du bist verdammt stark.

Dein Baby

Der Fötus ist auf über drei Zoll gewachsen. Die Nieren können Urin absondern und der Saugreflex beginnt. Sie können einen niedlichen Blick auf das Daumenlutschen im Ultraschall erhaschen. Der Fötus ist aktiver, aber Sie werden die Bewegung noch einige Wochen nicht spüren können.

Bereiten Sie sich auf das zweite Trimester vor

Während einige gerne mit den Schlägen rollen, möchten viele Frauen - besonders wenn dies Ihre erste Schwangerschaft ist - gerne vorhersehen, was sie als nächstes erwarten könnten. Um sich mit dem zweiten Trimester vertraut zu machen, fahren Sie mit dem nächsten fort Artikel in dieser Serie.