Menstruation

Finden Sie Ihren Rhythmus, indem Sie sich wieder mit dem Mond verbinden

Als ich meine Periode anfing, brachte mir meine Mutter eine Schachtel Pads aus dem Keller. Das war das Ende des Gesprächs. Von diesem Moment an lernte ich, meiner Periode nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. Es war ein seltsames, beschämendes Phänomen, das Mädchen in der Mittelschule dazu brachte, Schwimmtage zu verpassen, und mich dazu brachte, meinen eigenen Badezimmermüll herauszunehmen.

Wie viele Frauen lernte ich, meine Emotionen zusammen mit den Schmerzen von Krämpfen, Müdigkeit, Frustration und Abgeschiedenheit zu unterdrücken, weil ich das PMS-Label ablehnte und als übermäßig emotional abgetan wurde. Also wandte ich mich einem kontrollierten Ansatz zu: Nehmen Antibabypillen in jungen Jahren nicht wegen Schwangerschaft, sondern wegen des Wunsches, Symptome zu regulieren, die unberechenbar zu sein schienen.



Später, als Langzeitreisender, wurde meine Periode zur Unannehmlichkeit des Jahrhunderts, da sie eine Suche erforderte Geschäft zu Geschäft für den seltenen Tampon in ländlichen Städten. Diese Suchen ergaben die Schwierigkeit, mit der Frauen weltweit konfrontiert sind Zugang zu hygienischen und nachhaltigen Produkten bei Blutungen und weitere Aufdeckung der kulturellen Einschränkungen, die ihnen auferlegt wurden; ob das eine Schande war, hormonell bedingte Emotionen zu erleben oder die Schule verpasst zu haben.

Die Verbindung des Zyklus zum Mond

Frauen werden immer kritischer der Mangel an Verständnis und Respekt für unsere Fruchtbarkeit und natürlichen Rhythmen in der modernen Gesellschaft. Die Heilung und das Sehen meines Körpers als Grundlage der Natur und nicht als Belastung kam jedoch, als ich mir erlaubte, mit anderen Frauen über unseren Körper zu sprechen - nach Luft schnappen! -. In diesen informellen Räumen, die oft als Frauenkreise bezeichnet werden, arbeiten Frauen daran, die patriarchalische Konditionierung abzubauen und die Einstellungen zu Bewusstsein, Akzeptanz und Unterstützung bei unserer Verbindung zu Leben und Tod zu fördern.

Obwohl Einige Studien stimmen nicht überein Es ist eine häufige Erfahrung, dass Ihr Zyklus mit den anderen Frauen in Ihrer Gemeinde synchronisiert wird. Dieses Phänomen ist demütigend, wenn Sie feststellen, dass die Intelligenz Ihres weiblichen Körpers größer ist als Ihre Fähigkeit zu wählen und zu kontrollieren. Ihre Stärke, Ihre Emotionen und Ihre Fruchtbarkeit sind alle mit einer Kraft verbunden, die über Ihren persönlichen Willen hinausgeht. Diese Erfahrung lässt Sie fragen, womit ich verbunden bin.



Was in den Kreisen und Gemeinschaften meiner Frauen interessant wurde, ist, dass wir, während wir uns mehr an die Natur anpassen, Zeit draußen unter den Sternen und in den Ozeanen verbringen, sehen, wie sich unsere Körper verwandeln, um den Zyklen des Mondes zu folgen. Der Gebrauch von Elektrizität und Medikamenten beeinträchtigt häufig die natürliche Verbindung von Frauen mit dem Mondzyklus Dies dauert ungefähr 28 Tage und der Eisprung tritt in der Nähe des Vollmonds auf und blutet in der Nähe des dunklen oder Neumondes.

Die Ursprünge der Mondkreise

Alte amerikanische indigene Kulturen enthalten Mondmythologien über Frauen, die sich durch die Probleme ihrer Familien belastet fühlen. Der Legende nach hört der Rabe ihre Bedenken und bittet die Großmütter um Hilfe. In Beantwortung , Oma Ocean sprach mit ihrer Schwester über die Notlage der Frauen. Großmutter Moon antwortete: „Ich bin die Kraft des Weiblichen. Ich werde in die Frauen, meine Schwestern, dein Wasser senden, das meine Kraft trägt. Einmal in jedem Mondzyklus sollst du durch mich zu den Frauen kommen und sie reinigen. “Und sie tat dies. Seitdem hat jede Frau eine Zeit in jedem Mondzyklus, in der sie die Kraft des Mondes verkörpert und ihr Fluss die Reinigung des Ozeans ist. Wir nennen dies die Mondzeit der Frau oder die Mondzeit.

Die übliche Praxis von Mondhütten oder getrennten Räumen für die Menstruation ehrt diese Zeit der Reinigung und Verbindung. Hier Frauen blutete zusammen während die Gemeinschaft wartete auf die weibliche Einsicht und Weisheit, die in dieser Zeit der Ruhe gewonnen wurden.



Während der Name „Mondzyklus“ in der modernen Gesellschaft immer noch gebräuchlich ist, verlieren Frauen, die dies gelernt haben, die Beziehung zum Mondkalendermedizinisieren Sie die Ebbe und Flut ihrer Hormone und Blut. Der Anstieg von Neuropeptiden, Östrogen und Testosteron während des Eisprungs führt zu mehr Gehirnaktivität und kreativer Energie. Nach dem Eisprung kann es zu einer Reflexions- und Verlangsamungsphase kommen, wenn sich die Gebärmutter darauf vorbereitet, ihre innere Auskleidung zu entfernen.

Hören Sie auf Ihren Körper, ehren Sie Ihren Zyklus

Während der Menstruation findet eine physische und physiologische Reinigung statt. Wenn Sie während dieser hormonellen Veränderungen auf Ihren Körper hören, können Sie Schmerzen oder starke Gefühle als etwas Unausgeglichenes in Ihrem Leben erkennen und interpretieren, das wieder ins Gleichgewicht kommen muss. Es hilft Ihnen auch zu verstehen, dass Ihre Energieniveaus nicht immer konsistent sind, sondern Muster aufweisen, die Sie lernen können, zu nutzen. Indem wir unseren Körpern erlauben, sich miteinander und mit der Kraft der Anziehungskraft des Mondes zu verbinden, können Frauen ein Verständnis erlangen und sich darin verankern natürliche Rhythmen .

Dieser Re-Einbürgerungsprozess wird für Frauen immer wichtiger, da die internationale Finanzierung und der Zugang zur Gesundheitsversorgung von Frauen weiterhin angegriffen werden. Frauen, die sich ihrer Zyklen bewusst sind, können wissen, wann sie fruchtbarer sind, und eine Schwangerschaft vermeiden oder planen. Sie sind auch in der Lage, die Schwangerschaftstermine leichter zu verfolgen und fundiertere Entscheidungen über Abtreibungen und andere gesundheitliche Probleme zu treffen, wenn sie den Rhythmus ihres Körpers so verstehen, wie er sein sollte.

Der erste Schritt besteht darin, den Prozess Ihres Körpers zu ehren. Es ist eine Stärke und Weisheit, Ihre Verbindung zum Lebenszyklus zu akzeptieren. Wenn Sie sich anderen Frauen öffnen, können Sie die Bandbreite der Erfahrungen besser einschätzen und Ihre tiefere Verbindung zu den Erd- und Mondzyklen erkennen. Wenn Sie in einer Stadt sind und während des Vollmonds mit einem Licht schlafen, können Sie Ihren Zyklus zum Mond regulieren. Mit der Zeit wird die tiefere Abstimmung mit Ihren Emotionen und Ihrer Intuition folgen.

Ausgewähltes Bild von Jade Beall