Fruchtbarkeit

Alles, was Sie jemals über Eizellspenden gewundert haben, erklärt

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum eine Frau in Betracht ziehen möchte, ihre Eier zu spenden, ob sie den Bedürftigen helfen möchte, die versuchen, eine eigene Familie zu gründen, oder ob der finanzielle Aufschwung ihre eigene Reise beginnen soll.

Aber egal aus welchen Gründen, es ist eines der großzügigsten Dinge, die sie in ihrem Leben tun kann. Schließlich bietet das Spenden von Eiern die Möglichkeit, ein Baby für Paare zu bekommen (einschließlich solcher mit Unfruchtbarkeitsproblemen und / oder derer in der LGBTQ-Gemeinschaft), die keine Kinder alleine empfangen können.



Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, Ihre Eier zu spenden, haben Sie möglicherweise viele unbeantwortete Fragen und Bedenken. Schließlich ist es eine wichtige Lebensentscheidung, die geistige, finanzielle und körperliche Auswirkungen hat.

Dinge zu beachten, wenn es um Eizellenspende geht

Wir sprachen mit drei angesehenen Fachleuten auf dem Gebiet der Fruchtbarkeit, die uns Einblicke in den gesamten Prozess der Eizellspende gaben und über alles, woran eine Frau denken sollte, wenn es darum geht, diese möglicherweise lebensverändernde Entscheidung zu treffen, sowohl für den Spender als auch für die Eltern.

Sobald eine Frau die Entscheidung getroffen hat, ihre Eier zu spenden, gibt es einige wichtige Dinge, die sie berücksichtigen muss, sagt Renate Klam, Direktorin für Kundenbeziehungen von Conceptual Options LLC .



Einige dieser notwendigen Fragen, um sich selbst zu stellen, sind laut Klam: Mit welcher Agentur werden Sie zusammenarbeiten? Woher wissen Sie, ob sie die richtige Agentur für Sie sind? Werden Sie durch kontinuierliche Unterstützung und Aufklärung auch nach Abschluss der Spende medizinisch und finanziell sowie psychisch geschützt? Werden Ihre emotionalen Bedürfnisse, falls vorhanden, berücksichtigt?

Weitere Überlegungen muss man laut Robyn Perchik, der geschäftsführenden Gesellschafterin von Beverly Hills Eizellenspende sind zeitliche Verpflichtungen (der Prozess dauert zwischen 3 und 4 Monaten und kann zwischen 10 und 12 Termine in diesem Zeitraum umfassen), Drogentests (viele Ärzte und beabsichtigte Eltern möchten keine Spender, die positive Drogentests für Nikotin, Alkohol, und Marihuana, auch wenn sie legal sind) und Spenderverträge (auch wenn sie legal sind)Werden die beabsichtigten Eltern den gesamten Embryo verwenden, sie der Wissenschaft spenden oder den Embryo an Dritte spenden?).

Verstehen, was medizinisch beteiligt ist

Darüber hinaus und ebenso wichtig, so Klam, müssen Frauen, die über eine Eizellenspende nachdenken, vor, während und nach dem Prozess mit ihrem behandelnden IVF-Arzt sprechen, um zu verstehen, was medizinisch in den Prozess involviert ist.



Tatsächlich sollte Ihre allgemeine Gesundheit (einschließlich aller aktuellen Medikamente, die Sie einnehmen) ein Schlüsselfaktor für die Entscheidung sein, erklärt Amity Herrera, zertifizierte Arzthelferin bei Red Rock Fruchtbarkeitszentrum . Zusätzlich zu Ihrer eigenen (und der Familiengeschichte) von psychischen Erkrankungen sagt Herrera, dass alle anderen schwerwiegenden gesundheitlichen Probleme (insbesondere Brust- oder Eierstockkrebs) disqualifizierende Faktoren sein können.


Zeitraum 5 Tage frühe Einnistungsblutung

Wenn Sie all diese wichtigen Überlegungen angestellt haben und bereit sind, die ersten Schritte zur Spende Ihrer Eier zu unternehmen, müssen Sie einige weitere wichtige Fragen beantworten.

Was sind die Alters- und Gewichtsgrenzen von Spendern?

Obwohl jede Agentur anders ist, liegen das Alter und der BMI (Body Mass Index) potenzieller Spender in der Regel in einem bestimmten Bereich. Bei BHED ist eine Eizellspenderin eine Frau im Alter zwischen 21 und 29 Jahren mit einem BMI von weniger als 27, während CO dies istauf der Suche nach Spendern zwischen 21 und 29 Jahren mit einem BMI von 25 und darunter.

Wie läuft der Eizellspendenprozess ab?

Die Eizellenspende kann in verschiedene Teile unterteilt werden, von denen der erste, erklärt Perchik, ein grundlegendes Vorab-Screening für qualifizierte Spender ist. Wenn ein potenzieller Spender den Vorabprüfungsprozess bestanden hat, füllt er den Antrag aus, in dem die persönliche und familiäre Gesundheit, Bildung und Beruf beschrieben werden, und enthält möglicherweise einen kurzen Aufsatz darüber, warum Sie Eizellenspender werden möchten.

Sobald die Informationen überprüft wurden, wird der Spender laut Perchik ein persönliches Interview führen und gebeten, einen Identitätsnachweis zu erbringen, Richtlinien zu überprüfen und Transkripte bereitzustellen. Wenn der Spender alle diese Schritte erfolgreich abgeschlossen hat, bitten wir ihn, einen aktuellen PAP- und STD-Test zu erhalten, sagt Perchik.

Danach befindet sich der Spender in der Datenbank des Programms, sodass Eltern, die einen Eizellenspender suchen, Ihr Profil sehen können. Sobald ein Spender mit den beabsichtigten Eltern übereinstimmt, erklärt Perchik, dass es psychologische Untersuchungen geben wird, um zu entscheiden, ob die Person geeignet ist, den Prozess fortzusetzen. Von dort aus treffen Sie sich mit einem Berater, um Ihre Krankengeschichte zu besprechen, über die ein Bericht geschrieben wird. Sie haben dann einen ersten Arzttermin, bei dem ein Arzt eine körperliche Untersuchung, Ultraschall und Blutuntersuchungen durchführt.

Sobald die Spenderin medizinisch geklärt ist, wird sie einen IVF-Zyklus durchlaufen, in dem sie durchschnittlich 8 bis 10 Tage lang injizierbare Medikamente einnehmen wird, sagt Herrera. Sobald ihre Eier reif sind, gibt die Klinik ihr einen Auslöser, um ihre Eier zu reifen und sie für die Eizellenentnahme vorzubereiten. Die Eizellenentnahme erfolgt 36 Stunden nach dem Abzug.

Perchik stellt fest, dass die Eizellenentnahme in der Regel innerhalb von zwei Wochen nach Beginn der Medikation erfolgt.

Was zahlt die Eizellspende?

Alle Experten, mit denen wir gesprochen haben, sagten, dass dies variieren kann, aber die durchschnittliche Vergütung für einen Zyklus kann zwischen 5.000 und 10.000 US-Dollar liegen.

Die Entschädigung, erklärt Klam, hängt von der Einhaltung des Protokolls, der Zeit und des Risikos des Arztes mit dem von ihnen angeforderten finanziellen Betrag ab.

Was ist der rechtliche Prozess der Eizellspende?

Obwohl es von Spender, Elternteil und Klinik unterschiedlich ist, dauert es laut Perchik in der Regel zwei Wochen, bis das Rechtsverfahren abgeschlossen ist, wenn es um die Eizellspende geht.

Wir verweisen einen Anwalt an die Spenderin, um den Eizellspendervertrag mit ihr zu überprüfen, dessen Kosten vom beabsichtigten Elternteil getragen werden. Sie fügt hinzu: Es gibt mehrere Dinge, die im Eizellspendervertrag auftauchen, einschließlich einer Anpassung von Wann und in welcher Höhe wird der Spender bezahlt?

Der Vertrag deckt auch alle Reisekosten, mögliche zukünftige Kontakte, die vereinbart wurden, sowie die Maßnahmen zur endgültigen Entsorgung des Embryos ab (d. H. Werden sie alle für die Wissenschaft verwendet oder gespendet).

Sobald sowohl die beabsichtigten Eltern als auch der Spender ihre Vereinbarung unterzeichnet haben, wird der Anwalt der beabsichtigten Eltern dem Arzt die rechtliche Genehmigung erteilen, sagt Perchik.

Wie beinhaltet / fühlt sich das Abrufen von Eiern an?

Herrera sagt, dass die eigentliche Entnahme nur etwa 15 bis 20 Minuten dauert und unter anästhetischer Sedierung vaginal durchgeführt wird.

Der Spender erholt sich eine Stunde lang und darf dann mit einem Begleiter nach Hause gehen, niemals allein, sagt Perchik.

Da ein Spender eine Anästhesie hatte, wird empfohlen, den Rest des Tages (und den folgenden Tag) in Anspruch zu nehmen, um sich zu entspannen und zu erholen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen einer Eizellenspende?

Wie bei jedem Verfahren mit Anästhesie sind damit Risiken verbunden. Perchik sagt auch, dass es nach der Eizellenentnahme zu Blähungen und Krämpfen kommen könnte, ähnlich wie bei einem Menstruationszyklus.

Grippeähnliche Symptome sind laut Herrera auch eine mögliche Nebenwirkung des Wiederauffindens. Es besteht immer das Risiko, dass der Spender überstimuliert. Daher ist es wichtig, in seriöse Kliniken zu gehen, die an die Arbeit mit Spendern gewöhnt sind. Der Spender sollte während des Zyklus nicht überhitzen, Sport treiben oder Geschlechtsverkehr haben.

Wie oft kann eine Frau ihre Eier spenden??

Obwohl es keine Regeln oder Gesetze gibt, wie oft eine Frau ihre Eier spenden kann, empfehlen wir, dass eine Frau während ihres Lebens maximal sechs Mal spendet, basierend auf Richtlinien der American Society for Reproductive Medicine (ASRM), sagt Klam. Ausnahmen können hiervon gemacht werden, wenn es um einen sogenannten Geschwisterzyklus geht.

Verringert das Spenden Ihrer Eier Ihre eigenen Chancen, eines Tages schwanger zu werden?

Es gibt keine aktuellen Forschungsergebnisse, die besagen, dass die Eizellspende die zukünftige Fruchtbarkeit eines Eizellspenders beeinflussen wird, sagt Klam. Alle unsere Eizellspender müssen jedoch ihre Bedenken hinsichtlich des Eizellspendeverfahrens und / oder der Medikamente mit dem IVF-Arzt besprechen, bevor sie einen Eizellspendezyklus beginnt.


Tipps, um Sex aufzupeppen

Klam weist auch darauf hin, dass eine Frau normalerweise mit einer Million Eiern geboren wird und durchschnittlich nur 10 bis 20 Eier gibt, wenn sie spendet. Eine Eizellenspenderin hat viel mehr Eier, als sie jemals verwenden wird.

Was sind einige der größten Missverständnisse über Eizellspender / -spenden?

Es gibt einige, vielleicht am bemerkenswertesten, dass Spender einfach für das Geld dabei sind, sagt Herrera. Spender sind normale Menschen, die glauben, etwas Wunderbares für eine Familie zu tun, während sie sich die Möglichkeit geben, in der Schule zu helfen oder Pläne für ihre Zukunft zu schmieden. Beide Parteien geben sich gegenseitig ein Geschenk.

Ein weiteres Missverständnis ist, dass Eltern eines Babys, das von einem Spender stammt, keine so starke Verbindung haben. Aber Herrera stellt sicher, dass ich noch nie auf eine Familie gestoßen bin, die ein Spenderei verwendet hat und es bedauert hat. Die meiste Zeit fragen sie sich, warum sie so lange gebraucht haben, um mit einem Spender voranzukommen.

Ausgewähltes Bild von Evie Shaffer