Geburtenkontrolle & Abtreibung

Die blutige Wahrheit: Warum Fehlgeburten manchmal eine Wahl sind

Fehlgeburt. Abtreibung. Beachten Sie den Unterschied, wie Sie wahrscheinlich auf jedes Wort reagieren. Der erste ist voller Verluste, während der zweite beschämend klingt. Aber eigentlich ist alles Semantik. Es steht einer Frau frei, ihre Schwangerschaft mit oder ohne medizinische Intervention zu beenden. Es steht ihr frei, eine Fehlgeburt auszulösen, wenn eine Abtreibung nicht möglich ist.

In einer Welt vor der institutionalisierten Gesundheitsversorgung wussten Frauen, wie man auf natürliche Weise eine Fehlgeburt verursacht. Es waren wichtige Informationen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, und es besteht immer noch ein Hunger nach diesem Wissen, was sich in der Zunahme von zeigtwie man eine Fehlgeburt verursachtArtikel online. Das Anstieg der DIY-Abtreibungen , wie es scheint, ist eine Antwort auf die Erosion unserer reproduktiven Rechte , wenn Frauen versuchen, das Notwendige zu tun, um die Kontrolle über ihren Körper und ihr Leben zu erlangen.



Abtreibung vs. induzierte Fehlgeburt

Veraltete soziale Paradigmen sagen uns, dass eine Frau überglücklich sein sollte, wenn sie entdeckt, dass sie schwanger ist, aber dies ist einfach nicht immer der Fall. Abgesehen von den möglichen körperlichen Komplikationen, die eine Schwangerschaft mit sich bringen kann, bringt die Mutterschaft eine Menge finanzieller und emotionaler Verantwortung mit sich, für die sich einige Frauen möglicherweise nicht bereit fühlen.

Die Entscheidung einer Frau, keine Kinder zu haben, stellt unsere sozialen und kulturellen Paradigmen immer noch in Frage. Die Wahrheit ist, dass es Zeit braucht, etwas zu verändern, das so tief in der kollektiven Psyche verankert ist. Und im Moment scheinen wir uns in eine Zeit zurückzuversetzen, in der Frauen den Quacksalbern ausgeliefert waren.

Vor der Legalisierung der Abtreibung in den USA im Jahr 1973 und lange vor dem Gynäkologen schafften Frauen ihre Schwangerschaften mit Pflanzen und Kräutern. Aber jetzt hängt ein Fragezeichen über unseren reproduktiven Rechten - und Frauen auf der ganzen Welt sind wegen Schwangerschaftsabbruchs inhaftiert - kein Wunder, dass wir die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen. Aber sind wir dabei? sicher Hände?



Warum sollten Sie sich für eine Fehlverheiratung entscheiden?

Das wachsende Interesse an pflanzlichen Fehlgeburten spiegelt nicht nur die oben beschriebenen Herausforderungen wider. Es ist auch eine Wahl. Wenn es um Abtreibung geht, ist sie unabhängig von der Art der Betreuung invasiv und schmerzhaft. Das Herbeiführen einer Fehlgeburt ist nicht weniger schmerzhaft, beseitigt jedoch das Gefühl des Eindringens und Stigmas, das mit medizinischen Eingriffen einhergeht.

Selbstinduzierte Fehlgeburten ermöglichen es einer Frau, mit ihrem Körper und ihrer Wahl vollständig präsent zu sein, und dennoch ist es ein riskantes Geschäft. Wenn Sie den Kräuterweg einschlagen, wissen Sie, dass sechs Schwangerschaftswochen Ihre äußere Grenze sind. Außerdem willst du es nicht alleine machen. Suchen Sie sich einen erfahrenen Kräuterkundler oder Doula - oder beides.

Wie könnte eine Frau eine Fehlgeburt auslösen?

Kräuter sind nicht zu 100 Prozent wirksam und alle Informationen, die Sie online erhalten, sind nicht kinderleicht. Der beste Rat kommt direkt aus dem Mund des Kräuterkundigen. Ein Kräuterkundler kann Vitamin C, Petersilie, Traubensilberkerze, Dong Quai oder Zimt in unterschiedlichen Dosen vorschlagen, je nachdem, was für Ihren Körper richtig ist und wo Sie sich in Ihrer Schwangerschaft befinden.



Andere Maßnahmen, die Frauen ergreifen könnten, um eine Fehlgeburt auszulösen, sind Koffein (beachten Sie, dass Koffein ein Stressstimulans ist und daher bei der Behandlung einer ungewollten Schwangerschaft nicht ideal ist) oder bestimmte Akupunkturdruckpunkte.

Auch hier hängen bestimmte Anleitungen, einschließlich der Mengen und der für Sie am besten geeigneten Substanz oder Aktion, von Faktoren ab, die mit Ihrer persönlichen Gesundheit zusammenhängen, und sollten immer mit einem Arzt oder Facharzt besprochen werden.

Woher weiß ich, ob meine Fehlgeburt erfolgreich ist?

Sie haben Krämpfe im Unterbauch und im Rücken und beginnen zu bluten. Alle Schwangerschaftssymptome wie Krankheit oder schmerzende Brüste hören auf und Ihr Menstruationszyklus wird fortgesetzt, sobald die Gebärmutter leer ist. Wenn es nicht leer ist, besteht das Risiko einer Infektion. Wenn Sie anhaltende Blutungen, Übelkeit, Fieber oder starke Schmerzen haben, benötigen Sie professionelle Unterstützung.

Es scheint, dass es auf einer bestimmten Ebene kein Entkommen einer medizinischen Intervention gibt. Was auch immer Sie tun und welche Risiken Sie eingehen, lassen Sie es eine Wahl und keine Notwendigkeit sein. Wir könnten über die Gefahren irreführender online verfügbarer Informationen streiten, aber nichts ist so gefährlich wie das Wegnehmen der reproduktiven Rechte einer Frau.

Bitte beachten Sie, dass der Autor kein Arzt ist und Sie Ihren Arzt oder eine Ärztin konsultieren sollten, wenn Sie Fragen zur Schwangerschaft haben.

Ausgewähltes Bild von Alexa Miller Gallo