Fruchtbarkeit

Ich bin mit meiner abnehmenden Fruchtbarkeit als Einzelperson einverstanden - und plane mit Kindbody für die Zukunft, die ich möchte

Als alleinstehende Frau Mitte dreißig denke ich täglich an Fruchtbarkeit. Es gibt Gründe dafür außerhalb des sprichwörtlichen Tickens der biologischen Uhr. Ich hatte gesundheitliche Probleme mit meinem Eierstöcke und Uterus und ich habe beobachtet, wie viele meiner Freunde Kinder geboren haben und mit Schwangerschaft und Schwangerschaftsverlust zu kämpfen haben. Es hilft nicht, dass meine Mutter mich jedes Mal fragt, wenn ich Enkelkinder bekomme, wenn ich in den Ferien zu Hause bin (und um ehrlich zu sein, wenn ich mit ihr telefoniere).

Alle Fruchtbarkeit nimmt mit der Zeit ab.



- DR. Sasan, Gründer von OB-GYN von Kindbody

Ich bin 36 Jahre alt, ein Cisgender-WOC, derzeit ohne Partner, offen für Liebe und habe zwei Schwestern - beide sind Partner. Ob sie ihre Familien erweitern wollen oder nicht, spielt in den Kommentaren meiner Mutter keine Rolle: Ich habe erwartet, dass meine mittlere Tochter zuerst verheiratet wird. Und ich hatte erwartet, jetzt Großmutter zu sein. Während sie es gut meint, erwähnt sie es - und oft. Zum Glück fühlt es sich nicht gerade nach offenem Druck an, weil ich meine Umstände akzeptiere.


hellrosa Flecken 2 Tage nach Ende der Periode

Anstatt die soziologische Gehirnwäsche, die mich glauben lässt, dass ich kein wertvoller Beitrag zur Gesellschaft bin, wenn ich alleinstehend und kinderlos bin, kritisch zu diskutieren, möchte ich Zeit damit verbringen, dass ich (größtenteils) damit einverstanden bin, partnerlos und kinderlos zu sein . Zur Zeit. Ich bin in Ordnung, wo ich bin, und ich möchte beides.

Ich schreibe meine OKs weitgehend meiner zu Meditationspraxis , aber es geht tiefer, als dem gegenwärtigen Moment liebevolle Güte und Akzeptanz zu bieten. Es war eine sehr absichtliche Praxis, etwas anderes als die soziologische Programmierung und die Werte meiner Mutter oder meiner Familie zu glauben. Ich habe gelernt zu schätzen, wo ich bin, und gleichzeitig meinen Wunsch nach einer Familie erfüllt. Ich halte beide. Ohne Scham. Ohne Schuld. Ohne Mitleid. Ich halte beide mit Hoffnung und Aufregung.



Aber die Realität in San Francisco ist, dass meine Miete hoch ist, es gibt nur wenige Familien mit kleinen Kindern um mich herum und ich bin mir nicht sicher, ob ich hier überhaupt eine Familie gründen würde. Ich fühle mich sehr privilegiert, hier zu leben - eine Stadt, die stolz auf ihre Ansichten über nicht traditionelles Leben und die Akzeptanz von Unterschieden ist. Als Nicht-Partner in SF muss ich realistisch sein, um meine Vision für die Zukunft zu verwirklichen - eine, die Kinder oder mindestens ein Kind umfasst. Um dies zu tun, gibt es einige Fragen, die ich mir ehrlich stellen muss, anstatt mich nach etwas zu sehnen, von dem ich nicht sicher bin, ob es mir gehört.

Will ich Kinder und wenn ja wie viele?

Möchte ich schwanger sein



Bin ich bereit zu adoptieren?

Wann möchte ich eine Familie erweitern / gründen?

Bin ich bereit, ein Kind ohne Partner zu erziehen?


warum sind meine brustwarzen aufgerichtet und wund

Was müsste ich ändern, um Platz dafür zu schaffen?

Als ich kürzlich ehrlich wurde, stieß ich auf eine radikal neue Art, die Fruchtbarkeit anzugehen. Um ihr Büro in San Francisco zu eröffnen, Kindbody Einrichtung einer Popup-Klinik, in der kostenlose Konsultationen und AMH-Tests (Anti-Mullerian Hormon) durchgeführt wurden. AMH ist eine Substanz, die von Granulosazellen in Ovarialfollikeln produziert wird. Ich erfuhr, dass meine Ergebnisse einen Aspekt meiner Fruchtbarkeitsgesundheit offenbaren und als erster Schritt in diesem Prozess dienen würden. Von dort aus konnte ich mit der Planung beginnen Einfrieren der Eier .

EIER EINFRIEREN?!?

In Anbetracht dessen, dass ich dachte, ich würde jetzt eine Partnerschaft eingehen und Kinder haben, ist das Einfrieren von Eiern etwas, das ich mir nie vorgestellt hätte. Wie bei den meisten Dingen - und insbesondere bei romantischen Beziehungen - können wir nie wissen, wie die Dinge verlaufen werden oder welche bedeutende Beziehung diejenige sein wird, die von Dauer ist. Und aufgrund dieser Unsicherheit hätte ich nie gedacht, dass ich über Optionen außerhalb eines Partners nachdenken würde.

Bis jetzt. Die drei Gespräche, die ich über das Einfrieren von Eiern geführt habe, waren mit einem Freund ohne Partner, der ein paar Jahre älter ist als ich, der den Prozess durchläuft, meiner älteren Schwester und einer Gruppe von Ärztinnen.


Schwangerschaft direkt nach dem Kaiserschnitt

Einfach ausgedrückt, ist das Gespräch unter den Frauen in meinem Leben oder in meiner Freundesgruppe nicht beiläufig. Ich würde sagen, es ist kein Gespräch, das Gesundheitserzieher mit Mittel- und Oberschülern führen. Es ist kein Gespräch, das Ärzte mit Teenagern führen, wenn sie ihnen Geburtenkontrolle geben. Es ist kein Gespräch auf dem College-Campus, wenn kostenlose Kondome ausgegeben werden. Es ist auch kein Gespräch, wenn Frauen Mammogramme oder Pap-Abstriche bekommen.

Aber es war ein Gespräch, zu dem ich bereit war. Ich fühlte mich mutig genug, nicht darauf zu warten, dass ein Partner realistisch darüber nachdenkt, Eltern zu werden.

Und mir wurde klar, dass es nicht viele sichere Räume gibt, die so informativ sind, wie sie die Unterstützung einer Frau in meiner Position unterstützen. Ich brauchte einen One-Stop-Shop, um die vielen Fragen zu beantworten, die mit der Gesundheit meiner Fruchtbarkeit und all meinen Möglichkeiten verbunden sind.

Kindbody ist eines der wenigen Gesundheitszentren, die Frauen dabei helfen, ihre Fruchtbarkeitsoptionen ganzheitlich zu steuern. Indem sie die Frauen in die Gesundheit von Frauen einbeziehen, sind sie (als Gemeinschaft von Gesundheitsdienstleistern und Fruchtbarkeitsspezialisten) Frauen, die sie erhalten. Mit der Vision, die Gesundheits- und Fruchtbarkeitsversorgung von Frauen zu demokratisieren und zu entstigmatisieren, machen sie sie zugänglich, intuitiv und befähigend.

Ich habe mit Dr. Fahimeh Sasan, dem Gründer von Kindbody, Gynäkologie gesprochen, um mehr über das Unternehmen zu erfahren und zu erfahren, wie sie Frauen auf ihren Fruchtbarkeitsreisen unterstützen.

NN: Warum hast du Kindbody erstellt?

Dr. Fahimeh Sasan: Wir haben Kinbody mit der Mission gegründet, Frauen an einem Ort eine umfassende gynäkologische und fruchtbare Versorgung zu bieten, die Gesundheitsversorgung von Frauen neu zu definieren und zu verbessern und Frauen den Zugang zu Informationen und Optionen zu ermöglichen, damit sie optimieren können ihr Fortpflanzungspotential.

NN: Warum Kindbody? Warum jetzt?

Dr. Fahimeh Sasan: Frauen im ganzen Land warten länger auf Kinder, und infolgedessen steigt die Zahl der Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen. Wir möchten Frauen über ihre reproduktive Gesundheit aufklären und ihnen Optionen geben. Diese Optionen umfassen eine einfache Fruchtbarkeitsbewertung, um mehr über Ihre Eierstockreserve zu erfahren, das Einfrieren von Eiern, um Ihre Fruchtbarkeit zu verlängern und zu erhalten, IVF- und Unfruchtbarkeitsbehandlungen sowie Hilfe und Unterstützung, um eine alleinerziehende Mutter zu werden und Frauen dabei zu helfen, jeden Schritt der Reise zu steuern.

NN: Was ist Ihrer Meinung nach das Wichtigste, was eine Frau über ihre Fruchtbarkeit wissen sollte?

Dr. Fahimeh Sasan: Das Wichtigste, was eine Frau über ihre Fruchtbarkeit wissen sollte, ist ihre Eierstockreserve, wie viele Eier sie hat und wie sich diese Zahl auf ihre Familienplanungsziele auswirkt.

Ich fordere jede Frau auf, diese Übung zu machen:


was passiert, wenn man viel masterbiert
  • Wie alt bist du heute?
  • Wie viele Kinder sind in Ihrer idealen Familie?
  • In welchem ​​Alter haben Sie Ihr erstes Kind realistisch und in welchem ​​Alter haben Sie Ihr letztes Kind realistisch?

Es ist wichtig, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um ein ehrliches Herz an Herz mit sich selbst oder Ihrem Partner über Ihre Fruchtbarkeit und Ihre Pläne zu haben, bevor Sie zu uns kommen und Ihre Möglichkeiten erkunden.

NN: Wie wird Kindbody das aktuelle Gespräch über Fruchtbarkeit verändern?

Dr. Fahimeh Sasan: In erster Linie bin ich stolz darauf, dass Kindbody ein Gespräch über Fruchtbarkeit beginnt. Die traurige Wahrheit ist Fruchtbarkeit und über die Gesundheit von Frauen wird oft nur hinter verschlossenen Türen gesprochen, und viele Frauen fühlen sich allein und haben keinen vertrauenswürdigen Ort, an dem sie Antworten finden können. Je mehr wir über Fruchtbarkeit sprechen, desto weniger beängstigend wird das Thema.

Zweitens ist es nie zu früh oder zu spät, um etwas über Ihre Fruchtbarkeitsoptionen zu erfahren: Ich möchte, dass jede Frau das Gefühl hat, in eine Kindbody-Klinik gehen zu können und alles zu lernen, was sie über ihre Fruchtbarkeit und ihre reproduktive Gesundheit wissen muss.

Zu lange war unser Gesundheitssystem in Bezug auf die Gesundheit von Frauen sehr reaktionär. Wir warten darauf, dass eine Frau (oder ein Paar) ein Problem hat (d. H. Seit über einem Jahr nicht mehr schwanger werden kann), bevor wir anbieten, ihre Fruchtbarkeit und Möglichkeiten zu erkunden.

Bei Kindbody möchten wir Frauen die Möglichkeit geben, ihre Fruchtbarkeit proaktiv und präventiv zu gestalten, um ihr Fruchtbarkeitspotential zu optimieren!

Meine Fruchtbarkeits-Imbissbuden

Ich bin so dankbar für die Arbeit, die Dr. Sasan und ihre Kollegen leisten. Räume für Bildung und Unterstützung von Frauen, die Zugang zu Fruchtbarkeitsgesundheit und Fruchtbarkeitspflege bieten, sind so wichtig.

Die drei wichtigsten Dinge, die Dr. Sasan für jemanden in meiner Position oder für jemanden mit der gleichen Neugier empfiehlt, sind:

  1. Seien Sie die gesündeste Version Ihrer selbst - tun Sie alles in Maßen (und hören Sie mit dem Rauchen auf, wenn Sie rauchen!), Trainieren Sie und halten Sie ein gesundes Gewicht, achten Sie auf Ihre geistige Gesundheit und ignorieren Sie die Ernährung nicht
  2. Holen Sie sich eine Fruchtbarkeitsbewertung, um die Wahrheit über Ihren Körper herauszufinden
  3. Seien Sie ein gleichberechtigter Spieler in Ihrem Fruchtbarkeitspflegeprozess. Arbeiten Sie mit Ärzten und Praktikern zusammen, damit Sie gemeinsam einen Plan erstellen können

Mein OK mit meiner Fruchtbarkeit geschah, als ich meine Perspektive vom Warten auf einen Partner auf das Sehen verlagerte, was wann möglich war. Nicht zu wissen ist tatsächlich beängstigender als die Wahrheit zu kennen. Meine Möglichkeiten zu kennen ist alles.

Mit diesen unglaublichen verfügbaren Ressourcen Wir müssen nicht länger nervös oder besorgt sein über das, was wir nicht wissen . Wir müssen das Wissen nicht aufschieben oder die Dinge den Umständen überlassen.

Wir werden durch Information und Auswahl gestärkt. So treffen wir die besten Entscheidungen für uns. Meine beste Entscheidung? Ich habe vor, ein Kind in den Vierzigern zu haben - mit oder ohne Partner - und ich bin begeistert von dieser Zukunft. Meine Mutter auch!


bv mit Wasserstoffperoxid behandeln

Für diejenigen in New York City, Los Angeles und San Francisco gibt es Kindbody-Standorte, an denen Sie Ihre Fruchtbarkeitsplanung durchführen können. Und für diejenigen in San Francisco finden im September zwei Veranstaltungen statt - die Abende des 25. und 26. September.

Möchten Sie loslegen? Kindbody bietet Blood and Milk-Lesern ein ganz besonderes Geschenk. Erhalten Sie einen Rabatt von 100 USD auf Ihre Fruchtbarkeitsbewertungen mit dem Code: BloodAndMilk.