Körper & Körperbild

Bakterielle Vaginose: Befreien Sie sich von diesem Clinger der Stufe 5

Während wir darauf warteten, dass der kleine Mann auf dem Zebrastreifen grün blinzelte, machte ich eine Pose.

Hände auf Hüften, Beine gespreizt und fest in den Boden gepflanzt, starrte geradeaus, als die Brise durch meinen Rock strömte. Mein bester Freund sah mich mit gerunzelter Stirn an.




warum sind meine brustwarzen spitz

Was tust du?

Ich denke meine Vagina riecht. Ich lüfte es aus. Kannst du es riechen? Ich glaube ich kann es riechen.

Dies ist nur eines der vielen lächerlichen Dinge, die Sie tun, wenn Sie von der Paranoia erfüllt sind, die mit dem einhergeht, was ewig zu sein scheint bakterielle Vaginose (BV).



Sie stehen wie Wonder Woman an den Ecken der Stadt und fragen Ihre Freundin, ob sie einen Hauch Ihrer Frauenteile wahrnehmen kann, während Sie darauf warten, die Straße zu überqueren (sie konnte nicht, aber ich schwöre immer noch, ich könnte).

Sie nehmen drastische Maßnahmen selbst in die Hand, während Sie in den Interwebs nach Hinweisen suchen, wie Sie diesen bedrohlichen Dorn in Ihrem Hoo-ha loswerden können, während Sie weinen, und sich fragen, was Sie jemals getan haben, um stinkenden Sex und milchige Unterhosen zu verdienen.

Hier wird mein Schmerz zu Ihrem Vorteil. Ich habe mich intensiv mit medizinischen Fachzeitschriften, ausländischen Websites, Hippie-Mitteln und ausgefallenen Theorien befasst, um herauszufinden, was dazu beiträgt, das einzudämmen, was das gute alte WebMD als leichtes Problem bezeichnet, das von selbst verschwinden kann.




Ich habe meine Periode 10 Tage früher bekommen, bin ich schwanger?

(Jede Frau, die sich jemals damit befasst hat, würde es kaum als mildes Problem bezeichnen, besonders wenn es in Ihrem Leben immer wieder auftaucht.)

Was ist bakterielle Vaginose?

Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was es nicht ist. Es handelt sich nicht um eine sexuell übertragbare Infektion, obwohl sie häufig mit solchen Klassifizierungen zusammengewürfelt wird, wenn Sie nach Informationen darüber suchen.

Es macht dich nicht schmutzig. Und es sollte keine gedämpfte Infektion mehr sein, mit der viele Frauen hinter verschlossenen Türen und in Schande umgehen.

Wie meine Krankenschwester bei Planned Parenthood erklärte, ist es einfach eine Ungleichgewicht in Ihren Vaginalbakterien . Wenn Ihr pH-Wert zu hoch wird, können die guten Bakterien - Laktobazillen - nicht mit den körpereigenen Produktionen von natürlich vorkommenden schlechten Bakterien mithalten, die in Umgebungen mit hohem pH-Wert gedeihen und die Kontrolle übernehmen.

Das ist es. Ein Ungleichgewicht. Nichts, wofür man sich schämen müsste. Tatsächlich ist BV die häufigste Infektion bei Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren.

Symptome und Ursachen der bakteriellen Vaginose

Einige Frauen haben überhaupt keine Symptome. Für diejenigen, die dies tun, umfassen die Symptome normalerweise:


rosa Ausfluss 5 Tage nach der Periode
  • Ein starker, fischartiger Geruch, besonders nach dem Sex.
  • Dicker oder schaumiger Ausfluss, normalerweise weiß oder grau
  • Juckreiz, Brennen oder andere Schmerzen

Also, was verursacht es? Obwohl es sich um die häufigste Vaginalerkrankung handelt, sind die Ursachen weitgehend unbekannt. Es wird angenommen, dass ein neuer (oder mehrere) Sexualpartner und Duschen die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Vaginose erhöhen. Dies sind jedoch nicht die einzigen Faktoren, die sie nicht immer verursachen.

Das Zentrum für Seuchenkontrolle warnt vorschwerwiegende Gesundheitsrisiken, wenn BV nicht behandelt wird. Diese schließen ein:

  • Erhöhen Sie Ihre Chance, sich mit HIV zu infizieren, wenn Sie Sex mit jemandem haben, der mit HIV infiziert ist
  • Wenn Sie HIV-positiv sind, erhöhen Sie Ihre Chance, HIV an Ihren Sexualpartner weiterzugeben
  • Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Baby zu früh zur Welt bringen, wenn Sie während der Schwangerschaft an BV leiden
  • Erhöhen Sie Ihre Chance auf andere sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien und Tripper . Diese Bakterien können manchmal eine entzündliche Beckenerkrankung (PID) verursachen, die es für Sie schwierig oder unmöglich machen kann, Kinder zu bekommen.

Was beeinflusst den vaginalen pH?

Die bakterielle Vaginose ist auf ein Ungleichgewicht des pH-Werts Ihrer Vagina zurückzuführen. Der normale Bereich für den pH-Wert Ihrer Vagina liegt zwischen 3,8 und 4,5. Verschiedene Dinge können dazu führen, dass es abgeworfen wird, was Ihren Körper zu einer Einladung für BV macht:

  • Ihre Periode: Blut hat einen pH-Wert von 7,4, daher erhöht die Menstruation vorübergehend Ihren pH-Wert.
  • Ungeschützter Sex: Sperma hat einen pH-Wert von 7,1 bis 8, daher kann sein Sperma schuld sein.
  • Herkömmliche Tampons: Sie saugen nicht nur Ihre Periodenflüssigkeiten auf und halten sie in Ihrem Körper, sondern auch häufig enthalten Parfums und andere Chemikalien mit einem pH-Wert, der über dem natürlichen Zustand Ihres Körpers liegt.
  • Seifen: wieder mit den Parfums, Chemikalien und Farbstoffen.
  • Duschen: Duschen stört das natürliche Gleichgewicht in Ihrem Körper und schafft so möglicherweise eine Umgebung, in der die schlechten Bakterien die Kontrolle übernehmen können.
  • Wechseljahre oder Schwangerschaft: Schwankende Hormone können Ihren pH-Wert erhöhen.

Normalerweise produziert Ihr Körper genug gute Bakterien, um die Dinge in Schach zu halten. Aber wenn Ihr Körper Schwierigkeiten hat, Laktobazillen zu produzieren, oder Ihr pH-Wert bereits erhöht ist, braucht er ein wenig zarte, liebevolle Hilfe, um eine bakterielle Vaginose zu vermeiden.

Medizinische Behandlung bei bakterieller Vaginose

Die häufigste Behandlung - und eine, die ich dank jahrelanger Rezidive aus erster Hand kenne - ist Metronidazol. Ihr Arzt wird eine vaginale Nassmontage durchführen (im Grunde nur ein Tupfer Ihrer Vagina, um festzustellen, ob Sie eine Infektion haben) und wenn Sie tun Haben Sie BV, geben Sie Ihnen 7 Tage lang metallisch schmeckende, kalkhaltige Pillen, die Sie alle 12 Stunden einnehmen müssen, ohne sie mit Alkohol zu mischen. Für viele Frauen machen diese Pillen den Trick und sie können mit ihrem Leben weitermachen.

Aber dann gibt es den Rest von uns. Laut der Mayo-Klinik wird die BV auch nach der Behandlung wahrscheinlich innerhalb von 3 bis 12 Monaten wieder auftreten. Ärzte können eine strengere Runde Metronidazol in Gelform verschreiben, die je nach Empfehlung des Arztes über einen Zeitraum von zwei Wochen bis sechs Monaten direkt in die Vagina verabreicht wird.

Bei mir hat beides nicht funktioniert. Und ich habe mich fast ein Jahrzehnt lang damit befasst, dass BV alle 6 bis 8 Wochen zurückkommt. Es war ein Teufelskreis der Behandlung, der alle Bakterien auslöschte, gefolgt von einer gelegentlichen Hefeinfektion, die dann behandelt wurde, um dann wieder zu den schlechten Bakterien zurückzukehren, die sich wieder vermehrten, weil mein Körper nie die Chance bekam, die guten Bakterien zuzulassen blühen. Und während es an Ihnen und Ihrem Arzt liegt, ob Sie die Antibiotika einnehmen, habe ich festgestellt, dass ich noch andere Dinge tun kann, um sicherzustellen, dass die bakterielle Vaginose weg bleibt, sobald die Antibiotika ihre Arbeit erledigt haben.

Natürliche Behandlung für BV

Ich warne Sie jetzt, dies ist eine umfangreiche Liste und jeder Körper ist einzigartig. Was für eine Frau funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für die nächste, aber einige dieser Dinge müssen helfen.

  • Apfelessig: trinken, darin baden, lernen, es zu lieben. Trinken hilft, den Körper von innen zu verwandeln. Ein wöchentliches Bad mit ein paar Tassen Apfelessig hilft Ihrem Körper, seinen pH-Wert auf natürliche Weise auszugleichen.
  • Probiotika: Es gibt Probiotika, die speziell auf die vaginale Gesundheit zugeschnitten sind und die ich empfehle. Stellen Sie sicher, dass Sie sie aus einem Geschäft beziehen, in dem ihre Probiotika gekühlt aufbewahrt werden. Dadurch bleiben mehr Stämme in ihnen am Leben, wodurch sie effektiver werden.
  • Joghurt: plAin- und Kefir-Joghurt enthalten auf natürliche Weise Acidophilus, der Ihrem Körper hilft, das Gleichgewicht wieder herzustellen.
  • Alternative Menstruationsprodukte: Bio-Tampons und Pads haben nicht den gleichen Effekt wie solche, die mit aggressiven Chemikalien gefüllt sind.
  • Atmungsaktive Momente: Tragen Sie Baumwollunterwäsche, ziehen Sie nasse oder verschwitzte Höschen so schnell wie möglich aus und gehen Sie ohne Unterwäsche ins Bett.
  • Borsäure-Zäpfchen: Diese sind bei Verschlucken tödlich… nicht schlucken! Ich habe im Vorbeigehen davon gehört, als ich mich freiwillig bei Planned Parenthood gemeldet habe, und sie haben mein Leben verändert. Fügen Sie am letzten Tag Ihrer Periode und für 2 bis 3 Tage danach einfach ein ein Borsäure-Zäpfchen Vor dem zu Bett gehen. Es hilft dem Körper, den inneren pH-Wert zu senken, und gibt den guten Bakterien eine Chance zu gedeihen.
  • Kondome : Sie machen nicht immer Spaß, aber Ihre Gesundheit und Ihr pH-Wert sind es wert.
  • Natürliche oder keine Seifen: Verwenden Sie Seifen, die so natürlich wie möglich für Ihren Körper sind, und vermeiden Sie die Vaginalregion insgesamt.
  • Wasserstoffperoxid: Eine gute Alternative, wenn Sie das Gefühl haben, zwischen Ihren Beinen waschen zu müssen, ist eine Kombination aus Wasserstoffperoxid und Wasser. Die Laktobazillen sind ein natürlicher Produzent von Wasserstoffperoxid, daher hilft es, die schlechten Bakterien zu vernichten, während die Laktobazillen verbleiben. Duschen Sie nicht damit. Einfach ausspülen oder auf einem Waschlappen zum Waschen der äußeren Schamlippen verwenden.

Wisse am Ende des Tages, dass du nicht allein bist und dass am Ende des Tunnels ein Licht ist. Befolgen Sie diese Tipps, und wenn Sie das nächste Mal Ihre Power-Haltung mit offenen Beinen am Rand einer Stadtstraße einnehmen, liegt dies an Ihnen Gefühl wie Wonder Woman.


1 Tag könnte ich schwanger sein

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Arzt konsultieren sollten, wenn Sie glauben, Symptome einer bakteriellen Vaginose zu haben.