Körper & Körperbild

Alejandra Campoverdi über Brustkrebsbewusstsein, Frauen in Farbe und warum Ihre Stimme wichtig ist

Dies ist ein wirklich wichtiger mittelfristiger Wahlzyklus. Die Körper von Frauen werden offen angegriffen, sagt Alejandra Campoverdi mir eine Woche vor ihrer geplanten Doppelmastektomie telefonisch. Wir sprechen, weil der Oktober der Monat des Bewusstseins für Brustkrebs ist und mit ihrer Familiengeschichte mit der Krankheit und dem jüngsten Start ihrer gemeinnützigen Organisation Nun, Frauenkoalition (WWC), um Frauen mit Farbe dabei zu helfen, dagegen anzukämpfen, hat Alejandra viel zu diesem Thema zu sagen. Der Zeitpunkt klappt aber auch darin, dass wir nur noch wenige Wochen von den Zwischenwahlen 2018 entfernt sind, bei denen die Amerikaner über Menschen und Maßnahmen abstimmen werden, die sich direkt auf die Gesundheit von Frauen auswirken.

Alejandra ist kein Unbekannter in der Politik hinter dem Gesundheitswesen. Unter Präsident Obama war sie die erste Frau, die die Rolle der stellvertretenden Direktorin des Weißen Hauses für hispanische Medien innehatte, und war zuvor Kongresskandidatin für den 34. Bezirk Kaliforniens. Sie kandidierte für den Kongresssitz auf einer Plattform für Frauengesundheit, als sowohl ihre Urgroßmutter als auch ihre Großmutter an Brustkrebs starben.




pms symptome aber keine periode nicht schwanger

Das BRCA-Gen und die Gründung der Well Woman Coalition

Heute hat Alejandra jedoch - zumindest vorerst - die Politik hinter sich gelassen, um den WWC durchzuführen, eine Kampagne, mit der farbige Frauen über ihre eigene Brustgesundheit, Prävention und Früherkennung aufgeklärt werden sollen. Wenn ich Alejandra frage, warum der Wechsel vom Weißen Haus zur Gründung einer eigenen Organisation, sagt sie mir: Jedes Thema, an dem ich im Weißen Haus gearbeitet habe und an dem ich gearbeitet habe, um Licht in die Medien zu bringen, sind Themen, die ich habe Ich habe gesehen, wie meine Familie damit umgegangen ist. Diese Themen haben darüber informiert, wie ich die Welt sehe. Vielleicht sind die spezifischen Rollen, die sie innehatte, verschiedene Seiten derselben Medaille, alle mit dem gleichen Ziel, Frauen mit Wissen und Bewusstsein zu befähigen, von dem sie wünscht, dass es ihren Verwandten zur Verfügung steht.

Alejandra Campoverdi Familie

Alejandra stellt ihre Familie Präsident Obama vor. Bild mit freundlicher Genehmigung des Weißen Hauses.



Neben dem Tod von Alejandras Großmutter und Urgroßmutter haben ihre Mutter und zwei Tanten an Brustkrebs gelitten und diesen überlebt. Aufgrund ihrer Familiengeschichte mit der Krankheit wurde Alejandra auf das BRCA-2-Gen getestet, für das sie als positiv befunden wurde. Ein positives Ergebnis bedeutet, dass sich ihr Brustkrebs in ihrem Leben um 85 Prozent verändert hat, was Alejandra dazu veranlasste, sich für eine Doppelmastektomie zu entscheiden. Vor einigen Wochen wurde bei einer anderen Tante Brustkrebs diagnostiziert. Der Zeitpunkt [ihrer Diagnose] beseitigte jeden letzten Zweifel an der Operation, erzählt sie mir. Während die Auswirkungen der Krankheit für Alejandras Familie verheerend waren, sagt sie, dass sie nicht anders kann, als die Kraft ihrer ererbten Gene und der Erbschaften der Vorfahren zu spüren, die über unsere DNA hinausgehen. Sie spricht von einer so tiefen Verbindung, dass ich mich ertappe und zögere, was ich sagen möchte, aber sie sagt es für mich: Es ist fast wunderschön.

Wie bewege ich den Schlagstock nach vorne?

Als sie von dem BRCA-2-Gen erfuhr, begann Alejandra, sich über das Thema zu informieren. Sie wurde eine ganzheitliche Krebsspezialistin und recherchierte gründlich über ihre Möglichkeiten. Dies ist eine Wahl, die ich getroffen habe, aber es gibt eine andere Wahl. Es gibt keine, die richtig oder falsch ist. [Eine Doppelmastektomie] ist eine sehr große Entscheidung. Das Wichtigste ist, über die Informationen zu verfügen und Gentests durchzuführen, wenn Sie Familienmitglieder ersten Grades haben, die an Brustkrebs erkrankt sind - um eine Entscheidung zu treffen, erklärt sie.

Mit Wissen bewaffnet wurde ihr bewusst, wie viel Fortschritt in nur drei Generationen gemacht worden war. Ihre Großmutter und Urgroßmutter sind gestorben, ihre Mutter und zwei Tanten haben überlebt, aber gekämpft, und jetzt, sagt Alejandra, bin ich die dritte Generation. Wie bewege ich diesen Stab vorwärts? Was werde ich tun, um noch einen Schritt weiter zu gehen? Die Antwort bei der Gründung des WWC besteht darin, die Informationen, die sie hat, an einige der am stärksten gefährdeten Frauen der Gesellschaft weiterzugeben - und für sie zu kämpfen.



Alejandra Campoverdi Platzhalterbild

Alejandra Campoverdi. Bild von Dylan Bartolini-Volk.


Verhütung nach Eileiterligatur

Brustkrebs und Frauen der Farbe

Als Latina arbeitet Alejandra daran, einen neuen Dialog zu eröffnen, um der Tatsache entgegenzuwirken, dass Frauen mit Hautfarbe verlieren viel häufiger ihr Leben durch Brustkrebs aufgrund des Mangels an Bildung und angemessener Gesundheitsversorgung für ihre Gemeinden. Sie erklärt, dass bei Latinas mit 69 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit fortgeschrittener Brustkrebs diagnostiziert wird, und hilft dabei, in einen Zusammenhang zu bringen, warum diese alarmierende Zahl Realität ist. Sie spricht über finanzielle Hindernisse, da Latina-Frauen aufgrund höherer Armutsraten weniger wahrscheinlich eine angemessene Krankenversicherung haben. und strukturelle Barrieren, ein Beispiel dafür ist der Mangel an Transportmitteln, um zum Arzt zu gelangen. Am interessantesten fand ich ihre Erklärung persönlicher Barrieren, zu denen Sprache und Diskriminierung gehören.

Als meine Großmutter, die in Mexiko aufgewachsen war, zum ersten Mal den Knoten in ihrer Brust spürte, erzählte sie es niemandem. Zum einen hatte sie keine Versicherung und wusste, dass sie ihre Familie finanziell belasten musste. Auch kulturell kann es aufgrund der Sprachbarriere und der Art und Weise, wie [unsere Gemeinde] mit Autoritätspersonen umgeht, ein Misstrauen gegenüber Ärzten geben, erklärt Alejandra. Kulturell angemessene Reichweite ist etwas, dessen sich die Menschen bewusst sein können, wenn sie Frauen mit Hautfarbe medizinische Informationen liefern.

Was können wir tun?

Abgesehen davon, dass wir die sozioökonomischen und kulturellen Gründe, warum Frauen mit Hautfarbe überproportional an Brustkrebs sterben, besser verstehen, können wir durch Abstimmung helfen, sagt Alejandra.


Schwangerschaft zu früh nach Kaiserschnitt

Die Unterstützung lokaler, vielfältiger Kandidaten auf lokaler Ebene könnte derzeit nicht wichtiger sein. Zum ersten Mal laufen viele Frauen und Farbige [bei den Zwischenwahlen 2018]. Dies sind Kandidaten, die keine tiefen Taschen haben. Sie haben möglicherweise nicht die institutionelle Unterstützung der Partei, aber sie haben Erfahrungen, die für diese neue politische Realität entscheidend sind. Erwägen Sie, diesen Kandidaten eine Spende zukommen zu lassen, selbst auf einem Niveau von 25 US-Dollar, empfiehlt sie. Finde eine Frau in deiner Heimatstadt und unterstütze sie. Geh an einige Türen klopfen; Post über sie.

Neben der Unterstützung von Kandidaten an der Basis, die sich mit der Gesundheit von Frauen befassen, und den Nuancen, die sich auf die Gesundheitsversorgung von Farbigen auswirken, erwähnt sie, dass das Gesetz über erschwingliche Pflege zwar unvollkommen ist, aber vielen Menschen hilft. Es hat auch vielen farbigen Frauen geholfen. Wir wollen nicht rückwärts gehen.

Alejandra Campoverdi Platzhalterbild

Bild mit freundlicher Genehmigung von Alejandra Campoverdi

Vorbereitung auf die Zukunft durch Verbindung mit der Vergangenheit

Als ich mit Alejandra sprach, war ihre Operation nur noch eine Woche entfernt. Es überrascht nicht, dass ihre Familie ein wichtiger Teil ihrer emotionalen Vorbereitung ist. Ich habe das Grab meiner Großmutter besucht und sie gebeten, bei mir zu sein, aber auch meine noch lebenden Familienmitglieder, sagt sie. Mein Fokus liegt darauf, meinen Körper zu stärken und Zeit mit den Menschen zu verbringen, die ich liebe, und dies mit einer sehr positiven Einstellung zu tun.

Sie hat bei ihrer Familie und sich selbst eingecheckt und plant auch, sich vor der Operation mit ihren Ärzten in Verbindung zu setzen. Ich habe gehört, dass die Energie, in die Sie gehen, wenn Sie untergehen, die Energie ist, mit der Sie aufwachen werden. Ich akzeptiere und begrüße, dass ich diese Entscheidung getroffen habe, und ich plane, ihnen die Erlaubnis zu geben, mich zu operieren. Sagen, Danke und ich gebe dir die Erlaubnis, mich zu operieren . Mit Dankbarkeit in die Chirurgie gehen, sowohl für die moderne Medizin, die es ihr ermöglicht, diese Krankheit zu erkennen und zu verhindern, als auch für alle Frauen, die während des gesamten Prozesses geistig und körperlich bei ihr waren.

Dies ist ein physisch transformierender Prozess, aber ich habe ein starkes Gefühl bei der Untersuchung meiner Brüste und meines Körpers, dass Ihre Körnigkeit und Entschlossenheit nur geschürt werden. Sie können sehen, woraus Sie gemacht sind, und ich fühle mich mehr als je zuvor wie eine Frau.

Ausgewähltes Bild von Cora