5 Bücher, die man unbedingt über Abtreibung lesen muss

Viele Bücher, von Memoiren bis hin zu Belletristik, wurden veröffentlicht, um jede Seite der Abtreibung zu veranschaulichen und vor allem Frauen eine Stimme zu geben. Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, eine Abtreibung hatten oder in Betracht ziehen oder neugierig sind und mehr über dieses heiße Thema erfahren möchten, ziehen Sie diese 5 Bücher über Abtreibung in Betracht.

Abtreibung: Lügt mein Arzt sagte mir

Cathren Cohen aus dem Podcast Sex Ed with DB berichtet über Abtreibungsstatistiken, Gesetze und warum einige Frauen aufgrund der durchweg kontroversen Präsenz der Abtreibung in der amerikanischen Politik Stigmatisierung und Scham empfinden.

Abtreibung ist kein Geheimnis: So erhalten Sie Unterstützung

Warum wir Abtreibungen nicht geheim halten sollten und wie wir Abtreibungsunterstützung bekommen können.

Abtreibung: Keine zwei Geschichten gleich

Wie Abtreibung Menschen unterschiedlich beeinflusst und keine zwei Geschichten gleich sind. Der Autor untersucht die gesetzgeberische Geschichte der Abtreibung in den USA und die Auswirkungen auf Frauen.

Aktivismus und die Abtreibungspille in Irland und Mexiko

Der Autor beschreibt Aktivismus in Irland und Mexiko - zwei Ländern, in denen es bekanntermaßen schwierig ist, Zugang zu einer sicheren Abtreibung zu erhalten.

Der Unterschied zwischen der Pille danach und der Abtreibungspille

Was ist der Unterschied zwischen der Pille danach und der Abtreibungspille? Eines ist ein hormonelles Verhütungsmittel und das andere ist eine Form der frühen medizinischen Abtreibung. Eine verhindert das Auftreten einer möglichen Schwangerschaft und die andere beendet eine bestehende Schwangerschaft.

Wie ein koreanisches Körperpeeling mir half, meine Abtreibung zu verarbeiten und meinen Körper wieder zu lieben

Wie eine Frau nach der Abtreibung weiterging - und wie ein koreanisches Spa und ein tiefes Körperpeeling ihr halfen, die Abtreibung zu verarbeiten und ihren Körper wieder zu lieben.

Wie ich zu der Erkenntnis kam, dass meine Abtreibungen mich nicht definieren

Alison Désir erzählt ihre Geschichte von zwei Abtreibungen als Studentin, der Scham und Selbstbeschädigung, die der Erfahrung folgten, und wie sie letztendlich Raum für Selbstpflege und Akzeptanz geschaffen hat.

Heute sind 47 Jahre seit Roe v Wade vergangen: Wie weit sind wir wirklich gekommen?

Dieses Jahr markiert 47 Jahre reproduktiver Rechte, seit der Oberste Gerichtshof der USA entschieden hat, dass die Entscheidung einer Frau, ihre Schwangerschaft zu beenden, verfassungsrechtlich geschützt ist. Was ist Roe v Wade und was wird unternommen, um es im Jahr 2020 zu schützen?

Was Sie über medizinische Abtreibungen wissen müssen

Warum haben Frauen Abtreibungen? Wie funktioniert eine medizinische Abtreibung? Sind Abtreibungen sicher? Alle Ihre Antworten sind hier.

Warum die Abtreibungsdebatte Frauen weltweit tötet

Ein Blick auf die jüngsten Abtreibungsentscheidungen in Irland und Argentinien sowie auf die weltweiten Abtreibungsgesetze und die Auswirkungen dieser Debatten auf die Gesundheit und das Wohlergehen von Frauen.