Psychische Gesundheit

10 Wege, um im Jahr 2020 ein emotionales und mentales Gleichgewicht zu finden

Haben Sie sich jemals einem neuen Jahr zugewandt? diese wird mein Jahr sein, Mit der gleichen Leidenschaft, mit der Sie das Gefühl hatten, dass Ihre Zahnspange bald abnehmen würde und Sie sich nach diesem lang erwarteten Besuch beim Kieferorthopäden sofort in die heißeste Mittelschulversion von sich selbst verwandeln würden? Oder haben Sie jemals ein Jahr lang nachgedacht? Nun ... das war es NICHT mein Jahr Ich war an beiden Extremen des Spektrums und ich bin mir sicher, dass Sie es auch getan haben.



Nach über zwei intensiven Jahren der Selbstarbeit - durch Meditation , meine Ernährung zu ändern Heile meinen Bauch Yoga praktizieren, aktiv heilen mein inneres Kind , Social Media aufgeben und Alkohol und verschiedene Formen der Selbstpflege zu erforschen und herauszufinden, was für mich funktioniert - ich bin endlich an den Ort gekommen, an dem ich weiß, dass ich sie alle mit einem Gefühl emotionaler und mentaler Ausgewogenheit treffen kann, unabhängig davon, welche Herausforderungen mich die kommenden Jahre bringen verbrachte Zeit und Energie damit, sich zu kultivieren.

Von diesem Ort des Selbstverständnisses und des Selbstmitgefühls aus biete ich meine Top 10 Tipps an, um 2020 ein emotionales und mentales Gleichgewicht zu finden.

1. Meditiere jeden Tag

Ich weiß, ich weiß, jeder sagt dir, dass du es tun sollst. Es ist ärgerlich, warum hören sie nicht einfach schon auf? Spoiler-Alarm: Sie hören nicht auf, weil es funktioniert. Ich hatte Freunde (und einen Therapeuten), die versuchten, mich jahrelang zum Meditieren zu überreden, und ich war mir sicher, dass ich diesem Hippie-Dippie-ish niemals nachgeben würde. Aber vor ein paar Jahren hatte ich einen Punkt der Verzweiflung erreicht und verbrachte einen ganzen Monat damit, jeden Tag 30 Minuten lang zu meditieren. Die Ergebnisse waren so greifbar, dass Meditation zu einer Droge wurde, mit der ich nie aufhören wollte.



Ich fand mich glücklicher und weniger gestresst Dies ermöglichte es mir letztendlich, einen Ort zu betreten, an dem ich gesünder auf Konflikte mit anderen reagieren konnte, aber ich konnte mich und meine eigenen Mängel auch eher von einem Ort der Freundlichkeit als der Selbstkritik aus begegnen.

Sie müssen nicht mit 20 Minuten beginnen, sondern mit nur 30 Minuten 5 Minuten am Tag kann Vorteile offenbaren. Versuchen Sie, Meditation mit einer Aktivität zu kombinieren, die Sie jeden Tag ausführen, z. B. nach dem Zähneputzen oder vor dem täglichen Duschen, um sicherzustellen, dass Sie sich täglich daran halten.

2. Machen Sie Social Media Pausen

Social Media ist gestaltet um uns süchtig zu machen Daher ist es natürlich, auf diesen Rat mit einem NEINEN WEG oder einem Sanftmütigen zu reagieren, ich würde es gerne tun, aber ich habe keine Ahnung, wie. Ich war dort und habe ein Jahr gebraucht, um mich vollständig von den Social-Media-Plattformen zu entwöhnen. (Der einzige, den ich noch habe, ist LinkedIn, weil ein Mädchen essen muss).


harte nippel ohne grund



Machen Sie zunächst eine Pause von einem Tag. Klingt einfach genug, oder? Es wird wahrscheinlich immer noch eine Herausforderung sein. Versuchen Sie dann, zwei Tage, dann drei, dann eine ganze Woche und dann einen Monat lang von ALLEN Plattformen fern zu bleiben (und dann ein Leben lang, wenn Sie mutig genug sind).

Seit ich Social Media verlassen habe, bin ich wirklich glücklicher und habe weniger über die Menschen und Marketingtricks nachgedacht, die nicht für mich bestimmt sind. Und denken Sie daran, dass Sie nicht ausgelassen oder ohne Freunde sind. Die Freunde, die wichtig sind, bleiben weiterhin mit Ihnen in Kontakt, was mich zu meinem nächsten Punkt bringt.

3. Beseitigen Sie Freunde, die Sie nicht auf halbem Weg treffen

Ich habe zu viele Jahre damit verbracht, meine Energie in Freundschaften an andere weiterzugeben und diese Energie nicht erwidern zu lassen. Mit der Zeit fühlte ich mich völlig erschöpft und oft enttäuscht von bestimmten Freunden und wie wenig sie bereit waren, mich auf halbem Weg zu treffen, wenn ich ein freundliches Ohr oder einen hilfreichen Gefallen brauchte.



Am Anfang ist es sehr schwer, aber wenn ein Freund Sie zu oft mit einem schmerzenden Gefühl in der Brust zurücklässt, ist es möglicherweise an der Zeit, die Schnur zu durchtrennen und Platz für einen neuen, ebenso nachdenklichen Freund zu schaffen, um das Bild zu betreten.

4. Zeit alleine verbringen

Vor vier Jahren hätte mich dieser Ratschlag unbewusst erschreckt, selbst wenn ich mit dem Auto unterwegs war oder von der Arbeit nach Hause ging, versuchte ich mich abzulenken, indem ich jemanden anrief, damit ich nicht mit meinen eigenen Gedanken allein sein musste.

Obwohl wir in unserem Kern Stammesangehörige sind und die Unterstützung unserer Gemeinschaften und Mitmenschen benötigen, können wir lernen, wie man Zeit alleine verbringt stärken unsere geistige Belastbarkeit , fördern Sie die Kreativität und geben Sie Ihnen die Möglichkeit, sich selbst wirklich zu kennen und zu wissen, was Sie wollen, ob an einem bestimmten Tag oder im Leben.

5. Starten Sie ein Dankbarkeitsjournal

Ich übe jeden Tag Dankbarkeit. Ich beginne jeden Morgen mit 10 tiefen Atemzügen und nenne dann drei Dinge, für die ich dankbar bin. (Um ehrlich zu sein, manchmal vergesse ich die tiefen Atemzüge, aber ich erinnere mich immer an die drei Dinge, für die ich dankbar bin.) Es gibt so viele kleine Dinge, für die ich jeden Tag dankbar sein kann: unsere Familien, der Sonnenaufgang, gute Freunde, ein Bett zum Schlafen, Essen auf dem Tisch oder die Person im Bett neben uns.

Dankbarkeit üben verdrahtet das Gehirn tatsächlich neu, um glücklicher zu sein. Führen Sie täglich ein Dankbarkeitsjournal und schreiben Sie eine Liste mit drei Dingen, für die Sie jeden Abend dankbar sind, bevor Sie ins Bett gehen. Mit der Zeit werden Sie eine größere Wertschätzung des Lebens bemerken.

6. Hören Sie nicht mehr zu, was andere von Ihnen erwarten

Springe von der sprichwörtlichen Kante und gib den Menschen um dich herum den sprichwörtlichen Finger. Lebe das Leben, von dem du immer geträumt hast. Du kannst es schaffen, ich weiß, dass du es kannst.

Oft schleichen sich Selbstzweifel ein, weil wir Zeit verbringen Kritik anderer zuhören und Meinungen darüber, was wir tun sollten und warum wir nicht tun sollten, was wir tun wollen. Sie werden sagen, es ist riskant oder finanziell lächerlich oder einfach nur dumm. Unser Selbstwertgefühl ist eigentlichgebunden an das, was andere über uns denken, weil wir am Ende des Tages Lasttiere sind und einfach nur dazu passen und gemocht werden wollen.

Es ist leichter gesagt als getan, aber beginnen Sie, sich gegen die Meinungen anderer zu immunisieren, da Sie wissen, dass die Zweifel, die sie an Ihnen äußern, höchstwahrscheinlich von einem Ort ihrer eigenen Selbstzweifel oder Angst herrühren.

7. Nehmen Sie sich auf Verabredungen… nur mit Ihnen

In den letzten zwei Jahren habe ich mich aktiv für mich selbst angezogen, um mich zum Abendessen mitzunehmen. Wenn ich das jetzt schreibe, mag es ein bisschen erbärmlich klingen, wenn ich es auf eine bestimmte Weise lese, aber ich kann Ihnen versprechen, dass es sich absolut befreiend anfühlt.

Jetzt gehe ich gerne mit mir selbst aus, genauso wie ich gerne mit vielversprechenden Partnern ausgehe. Das war nicht immer der Fall, anfangs fühlte es sich unangenehm und irgendwie albern an. Aber ich bestelle, was ich will, bleibe so lange ich will, lache über die Menschen um mich herum und finde, dass es Kreativität fördert und ein Gefühl der Wertschätzung und Selbstliebe fördert, wenn ich mir Zeit für mich nehme.

8. Übe Yin Yoga

Yin Yoga scheint einfacher zu sein als traditionelle westliche Yoga-Kurse, vielleicht weil es eine langsamere, weniger trainingsintensive Art von Yoga ist. Aber die Wiederherstellungspraxis zielt auf längere Haltezeiten ab und zwingt Sie, langsamer zu werden und bei sich selbst zu sitzen, was oft das Letzte ist, was wir in dieser schnelllebigen Welt tun wollen.

Yin bietet auch einen Raum, um einfach bei uns zu sitzen und unseren Emotionen zu begegnen, wo immer sie auch sein mögen. Wenn Sie also das Gefühl haben, keine Zeit zum Üben von Yin zu haben, nehmen Sie sich Zeit, um Geist und Körper zu verlangsamen, damit sie sich während einer Yin-Sitzung wieder aufladen können.

9. Umgib dich mit Menschen, die so leben, wie du willst

Sie haben wahrscheinlich die Statistik gehört, dass Sie der sind Summe der 5 Personen du verbringst die meiste Zeit mit. Wenn ich durch meine eigene Meditationspraxis selbstbewusster werde, wird mir klar, wie wahr diese Statistik wirklich ist.

Wenn ich ein paar Tage mit jemandem verbringe, der mürrisch ist, fühle ich mich auch etwas mürrisch. Oder wenn ich das Glück habe, Zeit mit jemandem zu verbringen, der mitfühlend ist und ein gutes Herz hat, sehe ich, dass sich diese Eigenschaften in meinen eigenen Handlungen und Gedanken widerspiegeln.

Wählen Sie also mit Bedacht aus, mit wem Sie Ihre Zeit im Jahr 2020 verbringen.

10. Beitreten Mutter Yin um mehr über Ihren Zyklus und natürliche Heilmethoden zu erfahren

Nach Jahren meiner eigenen Kämpfe und Zeugen meiner Freundinnen habe ich gelernt, dass das Leben für die tausendjährige Frau nicht immer einfach ist.

Dies hat eine Vielzahl von Gründen, aber ich denke, eines der schwierigsten Dinge, mit denen man rechnen muss, ist, dass unsere Gesellschaft aktiv daran gearbeitet hat, die Frau von ihrer Weiblichkeit zu trennen. Bildung rund um Frauenfragen von der Geburt über die Fruchtbarkeit bis hin zur psychische Auswirkungen der Geburtenkontrolle sind absichtlich begrenzt. Viele von uns wissen wirklich nicht, wie jeder Teil der Der Menstruationszyklus beeinflusst unsere geistige Gesundheit und sogar unseren Körper, weil die heutige Gesellschaft es nicht geschafft hat, den Raum zu schaffen, in dem es für uns in Ordnung ist, uns mit unserem Blutkreislauf zu verbinden (obwohl sich dies ändert). Trotzdem sind heute Kulturen auf der ganzen Welt Frauen für die Menstruation schämen , ein natürlicher und schöner Teil von uns, der in der Antike gefeiert wurde.

Also erschaffe ich Mutter Yin , eine kostenlose Online-Ressource, die im Januar 2020 gestartet wird und Frauen hilft, durch Bildung, Selbstheilungsmeditationen und die Verbindung von Frauen mit ganzheitlichen Heilerinnen auf der ganzen Welt ein Gleichgewicht in Körper, Geist und Leben zu finden. Sie können Abonnieren Sie hier Sie erhalten zweimal im Monat einen kostenlosen Bildungs-Newsletter, der in Ihren Posteingang geliefert wird.

Lassen Sie uns 2020 gemeinsam ein Gleichgewicht finden, indem wir uns gegenseitig stärken und unsere Weiblichkeit feiern.


Warum bekomme ich BV nach meiner Periode?